Kstg - Seite 2



  • Entscheidungen des BFH (11.09.2013)

    …-rechtlicher Fehler); - BFH-Beschluss vom 02.08.2013 – IX B 59/13 (Nichtzulassungsbeschwerde, Verfahrensfehler); - BFH-Urteil vom 09.07.2013 – IX R 21/12 (Werbungskosten bei Vermietung und Verpachtung); - BFH-Urteil vom 20.08.2013 – IX R 43/12 (Ausgefallene Finanzierungshilfen eines nicht geschäftsführenden, mit 10% beteiligten GmbH-Gesellschafters…

    28 Leser - STEUERRECHT
  • Entscheidungen des FG Düsseldorf (02.09.2013)

    … Folgende Entscheidungen hat das Finanzgericht Düsseldorf mit Datum von heute (02.09.2013) veröffentlicht: - FG Düsseldorf Urteil vom 01.02.2013 – 1 K 3144/11 U: Nicht umsatzsteuerbare Geschäftsveräußerung beim Verkauf eines Mietwohngrundstücks Das klagende Bauunternehmen hatte im Jahr 2003 ein Wohn- und Geschäftshaus erworben und fortan unter…

    28 Leser - STEUERRECHT
  • Entscheidungen des FG Niedersachsen (21.08.2013)

    … Folgende Entscheidungen hat das Finanzgericht (FG) Niedersachsen mit Datum von gestern (21.08.2013) veröffentlicht: - FG Niedersachsen Urteil vom 07.11.2012 – 2 K 135/12 (Einkommensteuer 2010: Während der sog. Probezeit sind Fahrtkosten zu einer Arbeitsstätte des Arbeitgebers, der der Arbeitnehmer grundsätzlich dauerhaft zugeordnet ist, nur nach…

    47 Leser - STEUERRECHT
  • Weitere Entscheidungen des BFH (21.08.2013)

    …Folgende weitere Entscheidungen hat der Bundesfinanzhof (BFH) mit Datum von heute (21.08.2013) veröffentlicht: - BFH-Urteil vom 14.05.2013 – VII R 39/11 (Entstehung der Energiesteuer bei Abgabe an einen Nichtberechtigten); - BFH-Urteil vom 16.05.2013 – II R 21/11 (Besteuerung der Abfindung für den Verzicht auf einen künftigen Pflichtteilsanspruch…

    10 Leser - STEUERRECHT
  • BFH: Verrechnungspreisdokumentation ist unionsrechtskonform

    … BFH-Urteil vom 10.04.2013 – I R 45/11 Pressemeldung des Bundesfinanzhofs (BFH) Nr. 50: “Der Bundesfinanzhof (BFH) hatte durch Urteil vom 10. April 2013 I R 45/11 darüber zu entscheiden, ob die Pflicht zu einer sog. Verrechnungspreisdokumentation, der Steuerpflichtige bei bestimmten grenzüberschreitenden Vorgängen unterworfen sind, in Einklang…

    21 Leser - STEUERRECHT
  • BMF-Schreiben vom 15. Juli 2013 – IV C 2 – S 2770/07/10004 :004 -

    …Kein passiver Ausgleichsposten für Mehrabführungen bei nach § 15a EStG nicht verrechenbaren Verlusten der Organgesellschaft; Anwendung des BFH-Urteils I R 65/11 vom 29. August 20121 : “In seinem Urteil vom 29. August 2012 (BStBl II S. …) hat der BFH entschieden, dass ein passiver Ausgleichsposten i. S. d. § 14 Absatz 4 KStG für Mehrabführungen…

    10 Leser - STEUERRECHT
  • Entscheidungen des FG Niedersachsen (17.07.2013)

    … Bauerrichtungskosten mit Grunderwerbsteuer und Umsatzsteuer sowie Forderung des erkennenden Gerichts an den Bundesfinanzhof, das Verfahrensgrundrecht des Rechtsschutzsuchenden auf den gesetzlichen Richter zu achten: 1. Ein Bauerrichtungsvertrag (Werkvertrag), der im Zusammenhang mit dem Erwerb eines unbebauten Grundstücks (Kaufvertrag) abgeschlossen…

    28 Leser - STEUERRECHT
  • Entscheidungen des Schleswig-Holsteinischen FG (25.06.2013)

    … erwirtschaftete in der Folgezeit Verluste. Im Jahre 2006 wurde sie mittels Übertragung ihres Vermögens als Ganzes unter Auflösung ohne Abwicklung auf ein Einzelunternehmen des Klägers verschmolzen. Mit seiner Einkommensteuererklärung 2005 reichte der Kläger zunächst eine Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 EStG für das Einzelunternehmen ein, aus der sich…

    21 Leser - STEUERRECHT
  • BMF-Schreiben vom 21. Juni 2013 – IV C 4 -S 2223/07/0015 :008 -

    … Steuerliche Maßnahmen zur Unterstützung der Opfer des Hochwassers in Deutschland; Das Bundesministerium der Finanzen hat im Einvernehmen mit den obersten Finanzbehörden der Länder weitere steuerliche Maßnahmen zur Unterstützung der Betroffenen des Hochwassers beschlossen: “Durch das Hochwasser Ende Mai/Anfang Juni 2013 sind in weiten Teilen des…

    31 Leser - STEUERRECHT


  • Entscheidungen des FG Niedersachsen (19.06.2013)

    … rechtskräftig); - FG Niedersachsen Urteil vom 04.10.2012 – 16 K 193/12 (Höhe des Vorsteuerabzugs bei der Lieferung eines Springpferdes: Abzugsfähige Vorsteuer aus der Lieferung eines Springpferdes besteht nach nationalem Recht nur in Höhe des ermäßigten Steuersatzes. Eine Berufung des Leistungsempfängers auf Art. 96, 98 MwStSystRL i. V. m. Anlage…

    19 Leser - STEUERRECHT
  • FG Köln zur Steuerminderung in Deutschland durch endgültige Verluste im EU-Ausland

    … FG Köln Urteil vom 13.03.2013 – 10 K 2067/12 Pressemeldung des Gerichts: “Kosten eines fehlgeschlagenen Versuchs, in Belgien Ferienwohnungen zu kaufen, können in Deutschland steuermindernd berücksichtigt werden. Dies hat der 10. Senat des Finanzgerichts Köln mit Urteil vom 13.3.2013 (10 K 2067/12) entschieden. Die Klägerin, eine deutsche GmbH…

    38 Leser - STEUERRECHT
  • Entscheidungen des FG Düsseldorf (03.06.2013)

    … Folgende Entscheidungen hat das Finanzgericht Düsseldorf mit Datum von gestern (03.06.2013) veröffentlicht: - FG Düsseldorf Urteil vom 23.04.2013 - 10 K 822/12 E: Kosten für häusliches Arbeitszimmer trotz Poolarbeitsplatz abzugsfähig Im Streitfall begehrte ein Arbeitnehmer den Werbungskostenabzug für sein häusliches Arbeitszimmer. Anhand einer…

    6 Leser - STEUERRECHTin Arbeitsrecht -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK