Krieg

  • Völkerrechtswidrige Handlungen eines Soldaten – und die Schadensersatzansprüche

    …Völkerrechtliche Schadensersatzansprüche wegen völkerrechtswidriger Handlungen eines Staates gegenüber fremden Staatsangehörigen stehen grundsätzlich weiterhin nur dem Heimatstaat zu1. Das deutsche Amtshaftungsrecht (§ 839 BGB i.V.m. Art. 34 GG) findet auch unter der Geltung des Grundgesetzes auf Schäden keine Anwendung, die bei dem bewaffneten Auslandseinsatz deutscher Streitkräfte ausländischen Bürgern zugefügt werden2. Ein ……

    Rechtslupe- 56 Leser -


  • Ramstein Air-Base – und die Überwachung von US-Drohneneinsätzen

    … nichts dafür erkennbar, dass der Anwohner durch die von der Beklagten verweigerte Überwachung bewaffneter Drohneneinsätze der US-Streitkräfte und -Geheimdienste in eigenen Rechten verletzt sein könnte. Eine individuelle Rechtsposition kann der Anwohner nicht aus einem grundrechtlichen Abwehranspruch ableiten. Denn von den bewaffneten…

    Rechtslupein Verwaltungsrecht- 68 Leser -
  • Ramstein und die US-Drohnen-Einsätze

    … Die räumliche Nähe zum US-Militärflughafen Ramstein verleiht einem Anwohner kein Klagerecht, um von der Bundesrepublik Deutschland die Überwachung bewaffneter Drohneneinsätze der US-Streitkräfte zu verlangen, soweit diese von Ramstein aus gesteuert werden sollten. Der Kläger in dem jetzt vom Bundesverwaltuangsgericht entschiedenen Fall wohnt…

    Rechtslupein Verwaltungsrecht- 38 Leser -
  • Wenn Sie sich was wünschen dürften…

    …, geschildert bekommen. Konnte bei den Erzählungen sehen, hören und auch spüren, wie das noch in ihnen Jahrzehnte später gewirkt hatte, nachwirkte, Teil der eigenen Erlebnisse, Erfahrungen und auch Empfindungen geworden war. Prägte für die Zeit, für ihr späteres Leben. Neben der Armut, der “schlechten Zeit”, den mit Kriegs- und Notzeiten einhergehenden…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 38 Leser -
  • Musik und Gewalt (Interview mit Prof. Morag J. Grant)

    … Prof. Morag-Josephine Grant ist Musikwissenschaftlerin an der Universität Göttingen. Sie ist zudem Leiterin der Free Floater Nachwuchsgruppe: Music, Conflict and the State, die sich mit dem Themenkomplex Musik in Gefangenenlagern, dem Einsatz von Musik in Kriegen und als Mittel der Folter auseinandersetzt (zuletzt u.a. Torture: Journal…

    criminologia- 33 Leser -
  • Heute sind wieder 325 Klagen von denen eingegangen…

    … Verführung, ein Monster des Kapitalismus zu porträtieren, gerade nicht erlegen sind. Dadurch ist ein wirklich aussergewöhnlicher Film entstanden, über so etwas vermeintlich trockenes wie das BetrVG. Die geradezu unheimlich neutrale Darstellung ist sicher nicht zuletzt dadurch befördert worden, dass es auch bei sorgfältiger Recherche nicht gelingen…

    reuter-arbeitsrecht.de- 517 Leser -
  • Sonntagswitz: Machen wir noch mal die Ostfriesen….

    … ein Fernschreiben an die Volksrepublik China: “Erklären den Krieg, haben 5 Panzer und 221 Soldaten.” Antwort der Chinesen: “Erklärung angenommen, haben 18000 Panzer und 5Millionen Soldaten.” Darauf Ostfriesland: “Nehmen Kriegserklärung zurück, haben nichtgenug Betten für die Kriegsgefangenen…” ———————————————————- …

    Burhoff online Blogin Humor- 217 Leser -
  • Unterstützung für einkommensschwache Brillenträger

    …-Konferenzen einzusetzen. Einwände gab es aber auch: So sei im ALG II eine Pauschale für Gesundheitspflege enthalten. Diese umfasse auch Eigenleistungen, die von der Krankenversicherung nicht übernommen werden, hieß es in einer Rückmeldung. „Dieser Anteil beträgt gerade einmal 16,41 Euro monatlich“, entgegnet Matthias Krieg, Geschäftsführer der…

    sozialrechtsexperte- 107 Leser -
  • Die Syrien-Reisenden

    … Sabri Ben A. – angeblich in Syrien Die Kämpfe in Syrien ziehen immer mehr Menschen aus Deutschland an, die meinen dort ihren Beitrag für den Jihad, den “Heiligen Krieg leisten zu müssen. Das ist keine wirklich neue Entwicklung, interessant ist aber, wie immer mehr dieser Syrien-Fahrer ihre Reiseerinnerungen im Internet präsentieren. Über Mohamed…

    Terrorismus in Deutschland- 30 Leser -
  • Video zum “Saisonrückblick Social Media Recht” auf der re:publica 2013

    … www.kriegs-recht.de: Saisonrückblick Social Media Recht 2012/2013 – Folien zum Workshop auf der re:publica 2013 Saisonrückblick Social Media Recht 2011/2012 – Folien zum Workshop auf der re-publica 2012 Bloggen & Recht – Vortragsfolien von der re:publica08 © 2007 - 2012 Henning Krieg Digitaler Fingerprint: e95893030e2b0051016adc12075eed76…

    kriegs-recht.de- 10 Leser -


  • #rp13: Jahresrückblick Social Media Recht

    … Seit 2007 nehme ich als Speaker an der re:publica teil, seit 2009 darf ich dort gemeinsam mit dem mehr als nur geschätzten Kollegen Henning Krieg einen Workshop zu den rechtlichen Aspekten des Ins-Internet-Schreibens abhalten. So auch in diesem Jahr. Stage 5 war voll und wir haben (Uff!) durchweg positives Feed-Back von den Teilnehmern erhalten…

    feldblog- 11 Leser -
  • Gangsta-Rap in der Großkanzlei - Berliner Kollege rappt über Examensstress.

    … Christen schon Mercedes fahren Laber mich ruhig zu mit deinem Gutmenschentum Ich war auch mal wie du, doch man lernt halt dazu..." Kommentar aus der Juristen-Szene: "'Du kannst den Krieg nicht kennen, hast du den Krieg nicht gesehn.' Beste Beschreibung des Jurastudiums überhaupt." Mein Kommentar: Teufelskerl - der! Weitermachen!…

    Gerhard Kaßing- 340 Leser -
  • Der treue Leser und Nr. 3 der Denkfehler in einem Strukturvertrieb

    … man den eingeschlagenen Pfad verlassen. Das Projekt abbrechen und mit den Konsequenzen leben. Diese Abwägung unter Unsicherheit ist rationales Verhalten. Die Sunk Cost Fallcy schnappt dann zu, wenn wir schon besonders viel Zeit, Geld, Energie usw. investiert haben. Das investierte Geld wird dann zur Begründung herangezogen weiterzumachen, selbst…

    Handelsvertreter Blog- 82 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
  • Glaubenskrieg der DigitalweltenGlaubenskrieg der Digitalwelten
    Alle paar Monate treten sie sich auf dem digitalen Schlachtfeld gegenüber: Auf der einen Seite Politiker, Lobbyisten und Interessensvertreter, auf der anderen Netzaktivisten, Blogger und Bürgerrech...
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK