Kräutermischungen

  • Kräutermischungen: nicht geringe Menge von JWH-019

    … einen Vergleich mit dem Wirkstoff JWH-073 auf dieselbe Menge festgelegt. Mithin liegt der Grenzwert zur nicht geringen Menge JWH-019 bei 6 Gramm Wirkstoffgehalt. Einsortiert unter:Aktuelles, Betäubungsmittelstrafrecht, Jugendstrafrecht, Strafe Tagged: § 29a BtMG, § 30a BtMG, BtMG, JWH-019, Kräutermischungen, ngM, nicht geringe Menge, synthetische Cannabinoide…

    Nina Wittrowski/ Jugendstrafrecht Berlin- 109 Leser -


  • Verurteilung des Betreibers eines Legal-Highs-Shops zu 3 Jahren und 11 Monaten

    … Es wird häufig die Frage gestellt, ob Verkäufer von Neuen psychoaktiven Substanzen (sog. Legal Highs), die keine dem Betäubungsmittelgesetz (BtMG) unterstellten Stoffe enthalten, noch wegen Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz (AMG) verurteilt werden, nachdem der BGH die Frage einer Anwendbarkeit des AMG in diesen Fällen im Mai 2013 nicht…

    beck-blogin Strafrecht- 104 Leser -
  • Legal Highs im Fernsehen!

    Ich möchte auf einen interessanten Fernsehbeitrag zu Legal Highs (zum Begriff: hier) auf 3sat hinweisen. Der Bericht in der Sendung nano vom 18.09.2012 (Gesamtlänge 9:35) ist sehr gelungen, denn er informiert recht gut über das Phänomen der Legal Highs und über die Gründe der raschen Ausbreitung. Im ersten Teil (Länge 4:40 Minuten) geht es um die leichte Verfügbarkeit der Lega ...

    beck-blog- 120 Leser -
  • Legal Highs – Ende des Problems durch Verbot von Stoffgruppen?

    … Tatbestands soll durch Aufnahme der chemischen Grundformel erreicht werden. In einem neuen § 29b BtMG soll das „Operieren“ mit solchen Stoffgruppen bestraft werden, wenn daraus entstandene Derivate wie Betäubungsmittel entsprechend zweckgerichtet in den Verkehr gebracht werden sollen (Quelle: hier). Die Bundesdrogenbeauftrage, Mechthild Dyckmans…

    beck-blogin Strafrecht- 275 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK