Koordinierungsstelle

  • Urteil im Göttinger Prozess um Transplantationsskandal

    … Nach rund 2 Jahren seit Bekanntwerden der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen und monatelanger Prozessdauer mit mehr als 60 Verhandlungstagen steht für den heutigen 6.5.2015 am LG Göttingen das Urteil im Prozess gegen den früheren Chefarzt des Uniklinikums Göttingen an. Es bleibt abzuwarten, ob, wie und mit welcher rechtlichen Relevanz das…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 112 Leser -


  • “Nicht bekannte Einstellung zur Organspende” ?

    … oder nicht zur Spende aller Organe und Gewebe bereit findet. Das gilt vor allem dann, wenn in anderen Ländern die sog. Widerspruchslösung gilt, bei der Organe entnommen werden, wenn kein Widerspruch vorliegt. In Deutschland allerdings ist man nicht beweis- oder erklärungspflichtig, um die Organentnahme durch einen Widerspruch zu verhindern…

    Liz Collet/ Jus@Publicumin Medienrecht Zivilrecht- 65 Leser -
  • Behinderung: Keine Inklusion bei Warteliste für Organtransplantation?

    … Manipulationen an Münchner Klinikum Zwei neue Verdachtsfälle an Münchner Klinikum Kommission überprüft Transplantationszentren Leberspezialist reicht Rücktritt ein Ein Zeichen mangelnder Ernsthaftigkeit legislatorischen Änderungswillens: Organspende Kaufmännischer Vorstand der DSO verlässt die Koordinierungsstelle – die Fragen bleiben Kennt der…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 105 Leser -
  • Behinderung: Keine Inklusion bei Warteliste für Organtransplantation?

    …-Skandal -Medien: Weitere Manipulationen an Münchner Klinikum Zwei neue Verdachtsfälle an Münchner Klinikum Kommission überprüft Transplantationszentren Leberspezialist reicht Rücktritt ein Ein Zeichen mangelnder Ernsthaftigkeit legislatorischen Änderungswillens: Organspende Kaufmännischer Vorstand der DSO verlässt die Koordinierungsstelle…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 26 Leser -
  • Schwarz, rot, ………………….ach, goldig!

    … Cave. Dieser Beitrag gefährdet vielleicht ein paar Ihrer Lachmuskeln. Oder Ihr Tränenreservoir. Oder beides, wenn Ihnen vor lauter Lachen die Tränen in die Augerl schiessen und diese nicht in der Tränen- oder anderen Flut unter- sondern womöglich aufgehen. Für diesen Fall habe ich nachfolgend gleich noch genug Stoff. Auch zum Nachdenken. Und…

    Jus@Publicumin Medienrecht- 108 Leser -
  • Die Linke : Mehr öffentliche Kontrolle im Prozess der Organspende

    … Maßnahmen umsetzt und vermehrte Stichproben, das Erweitern der Prüfungskommission um weitere Experten, das Einsetzen einer Task Force sowie die engere Kooperation von Prüfungskommissionen, Behörden und Staatsanwaltschaft vorsehe. Nötig seien ferner „verbindliche und transparente, öffentlich legitimierte, dem wissenschaftlichen Stand entsprechende Richtlinien über die Zuteilungskriterien von Organen, Geweben und Gewebezubereitungen“ Quelle: Bundestag 6.2.2013 …

    Jus@Publicum- 43 Leser -
  • Die Linke : Mehr öffentliche Kontrolle im Prozess der Organspende

    … Maßnahmen umsetzt und vermehrte Stichproben, das Erweitern der Prüfungskommission um weitere Experten, das Einsetzen einer Task Force sowie die engere Kooperation von Prüfungskommissionen, Behörden und Staatsanwaltschaft vorsehe. Nötig seien ferner „verbindliche und transparente, öffentlich legitimierte, dem wissenschaftlichen Stand entsprechende Richtlinien über die Zuteilungskriterien von Organen, Geweben und Gewebezubereitungen“ Quelle: Bundestag 6.2.2013 …

    Jus@Publicum- 42 Leser -
  • Ab 1.11.2012 : Von der erweiterten zur engen Zustimmungslösung [de facto]

    … eine enge Zustimmungslösung. De facto. Und ……….letztlich auch rechtlich. Dazu gleich. Am Hirntod als Voraussetzung für eine Organspende ändert sich nichts. Nur wenn der Hirntod des Verstorbenen nachweislich festgestellt wurde und eine Zustimmung vorliegt, ist die Entnahme der bezeichneten Organe und Gewebe erlaubt und zulässig. Die aktuelle…

    Jus@Publicumin Medienrecht- 46 Leser -
  • Task Force, Krisenstab und ………?

    … Und was kommt dabei raus? DIESEN Satz bitte mehrmals lesen. Und unterschiedlich betonen. Und mal wirken lassen. In jeder denkbaren Bedeutung, bitte. Denn wenn auch manches derzeit am Rechts der Isar raus kommt, was vorher vorgeblich alles tadellos dort gewesen sein soll und an anderen Transplantationszentren tadellos und gesetzeskonform…

    Jus@Publicumin Medienrecht- 43 Leser -
  • Heute im Bundestag: Patientenrechte

    … Über eine Stärkung der Patientenrechte diskutiert der Bundestag ab 9 Uhr. Den Abgeordneten liegen dazu ein Gesetzentwurf der Bundesregierung (17/10488) sowie Anträge der Linksfraktion (17/6489) und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (17/6348) vor. Ziel der Regierung ist es, die Patientenrechte “transparent, verlässlich und ausgewogen” zu gestalten…

    Jus@Publicumin Medienrecht- 31 Leser -


  • Neuer Verdacht bei der Organvergabe

    … Die Meldungen gehen soeben frisch über die Nachrichtenagenturen und Medien – nach den Vorfällen in Göttingen und Regensburg vor Wochen soll es nun auch Verdachtsfälle im Klinikum Rechts der Isar geben. An diesen nun – wie man glauben könnte – erstmals auch dort aufgefallenen Unregelmässigkeiten und den Meldungen dazu über die ersten Reaktionen…

    Jus@Publicumin Medienrecht- 23 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK