Komponist

  • Komponisten und Textdichter sind keine Miturheber

    … Verwertung wechselseitige Treuepflichten der Urheber der verbundenen Werke untereinander begründet2. Ansprüche der Urheber gegen Dritte wegen des Eingriffs in die Werkverbindung sind nicht Gegenstand des § 9 UrhG. Solche Ansprüche ergeben sich auch nicht aus einem Erst-Recht-Schluss, wonach der Komponist Nutzungsrechte an den Kompositionen nicht ohne…

    Rechtslupe- 183 Leser -


  • Das atemlose Festival der Liebe?

    … Urheberrecht Helene Fischers “Atemlos durch die Nacht” war eines der erfolgreichsten Lieder 2014. Spätestens seit sich die Fußballnationalmannschaft nach ihrem WM-Erfolg als Helene Fischer Fans bekannten und sie daraufhin beim Empfang der Weltmeister vor geschätzten 1 Millionen Menschen am Brandenburger Tor auftrat konnte der Song nicht mehr…

    WK LEGAL Online Blogin Medienrecht- 67 Leser -
  • BGH Take Five: Das Erlöschen der Hauptlizenz lässt die Unterlizenz unberührt

    … wegen Tatbestand: Die Parteien sind Musikverlage. Die Klägerin ist in Kalifornien, die Be-klagte in Deutschland ansässig. Der Komponist Paul Desmond räumte der Klä-gerin mit Vertrag vom 1. Februar 1960 die ausschließlichen Musikverlagsrechte und die sich hieraus ableitenden weltweiten Nutzungsrechte an seiner Kompo-sition „Take Five“ für die Dauer der…

    Urheberblogin Medienrecht- 7 Leser -
  • Juristische Weblinks #51

    … Streisand-Effekt: Wie Bettina Wulff Gerüchte über ihre Vergangenheit medial potenziert. Urheberrecht auf Abwegen: Komponist streitet mit Verwertungsgesellschaft seit Jahren um Entschädigung für «geklautes» Lied. Ausländisches Gerichtsurteil: Was nun? Anerkennung, Vollstreckung, IPRG, LugÜ, … Inkasso: Wie man die Zahlungsmoral seiner Kunden…

    Steiger Legal – Recht im digitalen Raumin Medienrecht- 12 Leser -
  • Urheberrechtsverletzung durch einen Werbejingle?

    …Tweet Das Landgericht München musste sich mit einer Klage des Komponisten der Melodie des McDonald`s Werbejingles “Ich liebe es” auseinandersetzen. Der Komponist begehrte von McDonald’s Auskunft und Schadensersatzanspruch mit der Begründung, dass er seine Komposition nicht zur Veröffentlichung frei gegeben habe. Das Landgericht München wies die…

    rechtsportlich.netin Medienrecht- 19 Leser -


  • Meine tägliche Twitterschau: 2010-10-29

    …RT @taz_news: taz enthüllt Berlins Geheimverträge: Die räuberische Wasser-Privatisierung http://dlvr.ithttp://dlvr.it/7kskH -> RT @PhilippOtto: Als Verdi nur ein Komponist war, konnte man Freitag Abend wenigstens noch entspannen… http://bit.ly/95qGOn #Urheberrecht -> Glückwunsch! Hartplatzhelden siegen vor dem BGH – http://bit.ly/aWK58o /via…

    Immateriblog.de -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK