Kommentare

  • Warum sind Facebook-Aktivitäten gefährlich für den Job?

    … Warum sind Facebook-Aktivitäten gefährlich für den Job? Fachanwalt für Arbeitsrecht Ich warne schon seit längerem aus arbeitsrechtlicher Sicht davor, als Arbeitnehmer zu viel von sich auf Facebook und in anderen sozialen Netzwerken preiszugeben bzw. speziell sich dort zum Arbeitgeber zu äußern. Ob das nun in negativer Form (z.B…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 122 Leser -


  • „Männer“ als bestimmte soziale Gruppe: Zwangsrekrutierung in Afghanistan

    … Anerkennungsquote für Geflüchtete aus Afghanistan ist über die letzten Jahre stark gesunken, von gut 77 Prozent im Jahr 2015 auf knapp 48 Prozent in den ersten zwei Monaten des Jahres 2017.1 Zwar fliehen Menschen aus Afghanistan aus den unterschiedlichsten Gründen. Ein Stichwort, das jedoch immer wieder fällt, ist Zwangsrekrutierung von Männern durch die Taliban…

    derasylrechtsblog- 64 Leser -
  • Beim BAMF geht es nur noch um Zahlen, Zahlen, Zahlen

    … Seit Januar ist Jutta Cordt neue Chefin des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Sie hat es sich zur selbst erklärten Hauptaufgabe gemacht, das Bundesamt „krisenfest“ zu machen. Nun hat sich der Gesamtpersonalrat mit einem Schreiben an sie gewandt. Der Grund: Die politischen Vorgaben zur Abarbeitung anhängiger Asylverfahren. Bis…

    / derasylrechtsblog- 84 Leser -
  • On europe´s failure to protect Refugee children on Chios

    … Dies ist ein Beitrag von Michael Bader. Er studierte Rechtswissenschaft in Leipzig, Rouen und derzeit an der HU Berlin. Er ist Mitbegründer der Refugee Law Clinic Leipzig, deren ersten Ausbildungszyklus er absolvierte. Sein Interessenschwerpunkt liegt auf inter-, supra- und nationalen Menschenrechten und deren Durchsetzung. On the 20th…

    / derasylrechtsblog- 53 Leser -
  • Zu dem Vorfall in Berlin: Die Toxizität des Terrors

    … Dies ist die Geschichte einer Gesellschaft die fällt – C’est l’histoire d’une societé qui tombe – In Berlin ist am Montagabend ein Lastwagen auf einem Weihnachtsmarkt in die Menge gerast. Zwölf Menschen starben, weitere 46 wurden teilweise schwer verletzt. Innenminister Thomas de Maizière sagt, es handele sich um einen Anschlag. Der Lastwagen…

    / derasylrechtsblog- 155 Leser -


  • 2. Staatsexamen in NRW – Welche Kommentare benötigst du in welcher Auflage?

    …Kommentare mieten in NRW Für das zweite Staatsexamen in Nordrhein-Westfalen sind 7 Kommentare als Hilfsmittel für die 8 Aufsichtsarbeiten im Zivilrecht, Strafrecht und Öffentlichen Recht vorgeschrieben. Die 7 Standard-Kommentare Palandt (BGB), Thomas/Putzo (ZPO), Fischer (StGB), Meyer-Goßner (StPO), Kopp/Schenke (VwGO), Kopp/Ramsauer (VwVfG…

    JurCase- 259 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK