Klagepoker

  • Warum?

    …Mal wieder Klagepoker nach einem Verkehrsunfall. So wie hier, hier und hier. Immer das Gleiche. Erst kürzen, dann kommt die Klage gegen den Halter oder Fahrer, dann wird sofort bezahlt. Diesmal war es die AXA. Warum macht Ihr das? Wollt Ihr bei allen unbeliebt werden? Erst die Kürzung, da ist der Geschädigte auf Euch sauer. … Warum? weiterlesen…

  • Ausgebufft oder ausgeblufft?

    …Die Sache mit dem Klagepoker hatte ich schon das eine oder andere Mal thematisiert. Auch bei diesem Verkehrsunfall geht es um nicht allzuviel Geld. Auch diesmal muß ich erst Klage einreichen. Dann geht es ganz schnell mit dem Zahlen. Die Versicherungen mögen es einfach nicht, wenn sich die Klage gegen den eigenen Kunden richtet. Trotzdem…



  • Sparsamer Direktversicherer

    …Dieser Direktversicherer ist sehr sparsam. Er spart an der Anrede. Es reicht nur zu einem unpersönlichen Guten Tag. So eine Anrede kann ausreichen, um beim AG München ignoriert zu werden. Er spart an Zahlungen. Das führt zu einer Klage gegen seinen Versicherungsnehmer. Und er spart an Fachwissen. Er schreibt mir: Damit ist aus unserer Sicht…

Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK