Kirsten

  • Betriebsrats-Schulungsanbieter ifb hilft: Murmelkinder bekommen neue Küche

    … der ifb KG, des Instituts zur Fortbildung von Betriebsräten. “Wir sind direkte Nachbarn von Murmel und als wir vom Verein gefragt wurden, ob wir uns mit einer Spende an der neuen Küche ihres Murmel-Cafés beteiligen würden, haben wir nicht lange gezögert.” 1.000,- Euro spendete die ifb KG schließlich an das Mütter- und Familienzentrum. „Der für…

    17 Leser - Betriebsrat Blog


  • Die Datenwoche (KW34 2010)

    … Vereinigten Staaten. Mehr… *** Donnerstag, 26. August 2010 Ärzteverbände geben der seit langem geplanten Einführung einer elektronischen Gesundheitskarte derzeit keine Chance. Mehr… *** Freitag, 27. August 2010 Kirsten Heisig, “Das Ende der Geduld – Konsequent gegen jugendliche Gewalttäter”. Zusammenarbeit aller zuständigen Behörden sei ohne…

    7 Leser - Datenschutzbeauftragter Onlinein Medienrecht -
  • Kirsten Heisig "Das Ende der Geduld - Konsequent gegen jugendliche Gewalttäter"

    … Drei Tage nachdem am 30. Juni die Meldung aufhorchen ließ, die bekannte Berliner Jugendrichterin Kirsten Heisig sei vermisst, fand man ihren Leichnam in einem Waldstück. Die Motive für ihren Freitod sind unbekannt. Kurz zuvor hatte sie das Manuskript ihres Buchs „Das Ende der Geduld“ fertiggestellt, das seit seinem Erscheinen Ende Juli die vom…

    95 Leser - beck-blogin Strafrecht -
  • Das Ende der Geduld - Kirsten Heisig

    …EMMA will es trotz Robert Enke nicht wahrhaben, dass die Richterin an den Folgen ihrer Depressionen gestorben ist und Suizid begangen haben soll. und bastelt munter an Verschwörungstheorien (Kirsten Heisig: "Ein sehr befremdlicher Selbstmord") - immer dieses Schwachsinnswort "SelbstMORD" statt Suizid oder Selbsttötung . Welcher Kinderglaube und…

    94 Leser - Die Rechtsanwäldin
  • Berliner Jugendrichterin vermisst

    … Seit vier Tagen soll nach Presseberichten die Jugendrichterin Kirsten Heisig aus Berlin als vermisst gelten. Die Polizei suche mit einer Hundestaffel in einem Waldstück bei Heiligensee nach ihr. …

    90 Leser - Mit Fug und Recht
  • Jugendrichterin Kirsten Heisig vermisst

    … Nach einem Bericht der Berliner Zeitung wird die Berliner Jugendrichterin, die für den Stadtbezirk Neukölln zuständig ist, seit Montag vermisst. Rechtsanwalt Steffen Dietrich, Berlin weitererzählen/speichern…

    139 Leser - strafrechtsblogger
  • Jugendstrafrichterin in Neukölln

    … Sie fährt einen harten Kurs, schickt junge Straftäter in den Knast. Zugleich aber sucht Jugendrichterin Kirsten Heisig nach neuen, besseren Wegen im Berliner Problemkiez Rollbergviertel - mit Mut und Elan redet sie Jugendlichen und ihren Eltern ins Gewissen. Über die Jugendstrafrichterin berichtet der Spiegel. Frau Heisig ist mutig; sie mag…

    133 Leser - kanzlei-hoenig.de
  • Zweierlei Maß?

    … Wenn ein türkischer Staatsangehöriger sagt, man müsse die Deutschen vergasen, ist das eine Beleidigung. Wenn ein Deutscher so über Türken redet, ist das eine Volksverhetzung. Quelle: Jugendrichterin Kirsten Heisig zitiert vom/im Tagesspiegel Beleidigung nach § 185 StGB gibt eine Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder eine Geldstrafe. Volksverhetzung nach § 130 StGB gibt Freiheitsstrafe von mindestens drei Monaten bis zu fünf Jahren. …

    116 Leser - kanzlei-hoenig.de


  • Dr. Ruth Herz tritt ab

    … Schöner hätte man auch aus keiner Soap rausgeschrieben werden können: Meine Lieblingsrichterin Dr. Ruth Herz verlässt das RTL-Jugendgericht und folgt einem Ruf der Universität Oxford, um dort ein „Forschungsprojekt über Medien und Justiz“ zu leiten. Ruth, ich bin sehr stolz auf Dich! Ihre Nachfolgerin wird die „Essener Richterin Kirsten Erl (38…

    62 Leser - Jurabilis
  • 130.000 Euro Schaden durch Scheinvermittlung von Arbeitssuchenden

    Anklage in Berlin: Die Staatsanwaltschaft Berlin hat die Verantwortlichen eines privaten Arbeitsvermittlungsunternehmens angeklagt, Mitte 2004 für die Scheinvermittlung von etwa 80 Arbeitssuchenden 20.000 Euro Vermittlungsprovision von der Arbeitsagentur erhalten und den Betroffenen etwa 110.000 Euro Lohn vorenthalten zu haben. Die Rechtsanwältin Alexia Z. (30), die Bürokauffrau Kirsten H.

    11 Leser - Lichtenrader Notizen
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK