Kirchenrecht

  • Karfreitag – und der Freigeister-Tanz

    …Die Anerkennung des Karfreitags als gesetzlicher Feiertag sowie seine Ausgestaltung als Tag mit einem besonderen Stilleschutz und die damit verbundenen grundrechtsbeschränkenden Wirkungen sind dem Grunde nach durch die verfassungsrechtliche Regelung zum Sonn- und Feiertagsschutz in Art. 140 GG in Verbindung mit Art. 139 WRV gerechtfertigt, da sie niemandem eine innere ……

    Rechtslupe- 28 Leser -
  • Heute ………..auf dem Terminplan

    … Oberlandesgericht München wird heute im Prozess um elf Songs der Popsängerin Rihanna zu Fragen der elterlichen Pflichten und Verantwortung für illegale Downloads ihrer Kinder entscheiden.Im aktuellen Fall haben die Eltern ausgesagt, sie hätten ihren Kindern ausdrücklich illegalen Download von Musik aus dem Internet verboten. Alle drei nutzen den…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 86 Leser -


  • Neues Arbeitsrecht der katholischen Kirche {mit Ausnahmen}

    … Ab 1. August 2015 gilt ein neues Arbeitsrecht der katholischen Kirche. Mit diesem sind Scheidung, erneute standesamtliche Heirat in katholischen Krankenhäusern, Kindergärten oder Schulen nur noch in Ausnahmefällen ein Kündigungsgrund. Auch eingetragene Lebenspartnerschaften gleichgeschlechtlicher Paare sind kein generelles Hindernis mehr für…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 194 Leser -
  • Womit man Pfarrer offenkundig erpressen kann

    … Es ist beinahe eine Anleitung, wie man einen Pfarrer “erpressen” kann, die da zu lesen ist in den Informationen des Pfarrverbandes Bad Kohlgrub vom Juli 2015. Denn sie war wirksam, diese “Erpressung”. Und das wirft in mehrfacher Hinsicht Fragen auf. Nicht nur Fragen, ob und wer bestimmt in einer Pfarrei, wer Ministrant wird. Und wer bestimmt…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 532 Leser -
  • Rechtsweg zu den staatlichen Gerichten für Geistliche und Kirchenbeamte

    … Geistliche und Kirchenbeamte können sich gegen dienstrechtliche Maßnahmen ihrer Religionsgesellschaft mit der Rüge, die Maßnahme verstoße gegen elementare Grund­sätze der staatlichen Rechtsordnung, grundsätzlich an die staatlichen Verwaltungsgerichte wenden. Die Prüfung an Hand des kirchlichen Rechts dagegen ist Sache der innerkirchlichen Gerichte…

    Rechtslupe- 20 Leser -
  • Ein christliches Trauerspiel

    … Umgang der evangelischen Kirche mit der NS-Vergangeneit und ihr Verhältnis zum Judentum” auf 350 Seiten geschichtliche Fakten zusammengetragen und ist dabei nach eigener Schilderung auf eine Reihe von “Gruselgeschichten” gestoßen. Er nennt beispielhaft die von ehemaligen Nazi-Bischöfen, die nach 1945 erneut zu Pastoren wurden. Diejenige von…

    Jus@Publicumin Medienrecht- 23 Leser -


  • Es ist ein ausgesprochen hinterhältiges Gericht, …pardon: Gerücht ……

    … ………dass ICH schuld sein solle an dem Bischofsknödl, den es (Pizzabäcker sind nicht die einzigen, die ihre Pfründe zwischen Protz und Pomp mit Presse und für eigenen Profit suchen) neuerdings in Limburg aufgetischt zu essen gibt. Ein Bischofsknödel für 6,50 Euro? Selbst wenn es zwei derselben auf einem Teller sein sollten, die es für diesen Preis…

    Jus@Publicum- 39 Leser -
  • Geschäftemacherei mit Protz, Pizza, Prominenz und Presse ?

    … Reichskirche. Dabei ging es im sog. Investiturstreit u.a. um das Recht der Investitur, der Einsetzung von Bischöfen und Äbten in ihre Kirchenämter. Die Inhaber dieser Ämter übten zugleich höchste Funktionen im Staatsapparat des Kaiserreiches aus. Die Befreiung vom Bann mit dem Büßergang nach Canossa erreichte der 26-jährige König Heinrich IV. Die Debatte…

    Jus@Publicumin Medienrecht- 12 Leser -
  • Jagd auf die Einsicht – Halali beim Bundesverwaltungsgericht

    … Zwischen einem Mitglied einer Jagdgenossenschaft und dieser ergreift das Bundesverwaltungsgericht halalijuchzend die Gelegenheit zum Schuss…..öh… pardon, also die Gelegenheit, die Frage der Einsicht zwischen Mitgliedern von Jagdgenossenschaften und ihren Mitgliedern auf’s Korn zu nehmen und grundsätzlich zu klären. Obwohl in der Vorinstanz das…

    Jus@Publicumin Verwaltungsrecht- 72 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK