Kindergeld - Seite 18

  • Hinzurechnung einer ausländischen Familienleistung

    … Ein in Deutschland lebender und Unterhalt zahlender Vater kann bei seiner Veranlagung zur Einkommensteuer (1998 bis 2000) den verdoppelten Kinder- und den verdoppelten Betreuungsfreibetrag abziehen, wenn die in Norwegen lebende Mutter dort für das gemeinsame Kind Kindergeld erhält und die sog. Günstigerprüfung ergibt, dass das Kindergeld die…

    Rechtslupe- 10 Leser -
  • Haushaltsgemeinschaft von Vater und volljährigem Sohn,

    … Entlastung durch tatsächliche Hilfe und Zusammenarbeit. Der Entlastungsbetrag für Alleinerziehende wird alleinstehenden Steuerpflichtigen gewährt, zu deren Haushalt mindestens ein Kind gehört, für das ihnen ein Freibetrag nach § 32 Abs. 6 EStG oder Kindergeld zusteht (§ 24b Abs. 1 Satz 1 EStG). Steuerpflichtige, die eine Haushaltsgemeinschaft mit…

    Rechtslupe- 10 Leser -


  • Rückwirkende Änderung der Berechtigtenbestimmung beim Kindergeld

    … Die einvernehmliche Änderung der Berechtigtenbestimmung i.S. des § 64 Abs. 2 Satz 2 EStG kann mit Wirkung für die Vergangenheit nur dann vorgenommen werden, wenn noch keine Kindergeldfestsetzung für das betreffende Kind erfolgt ist. Der durch eine einvernehmlich geänderte Berechtigtenbestimmung herbeigeführte Wechsel in der Anspruchsberechtigung…

    Rechtslupe- 27 Leser -
  • Kindergeld bei Ableistung des Zivildienstes über das 25. Lebensjahr hinaus

    … Nach §§ 62, 63 Abs. 1 Satz 2 i.V.m. § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 Buchst. a EStG wird für ein Kind, das sich in Berufsausbildung befindet, Kindergeld grundsätzlich nur bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres gewährt. Über diese Altersgrenze hinaus wird ein Kind jedoch gemäß § 32 Abs. 5 Satz 1 Nr. 1 EStG ausnahmsweise dann berücksichtigt, wenn es den…

    Rechtslupe- 14 Leser -
  • Die Verletzung der Mitwirkungspflicht beim Kindergeldbezug

    … Hat die Kindesmutter ausdrücklich den Kindergeldbezug durch den Kindesvater gewünscht und das Kindergeld wird zu Unrecht an den Kindesvater gezahlt, stellt dessen bloße Verletzung der Mitwirkungspflicht nach § 68 EStG bei Weiterleitung des Kindergeldes an die vorrangig kindergeldberechtigte Kindesmutter keine leichtfertige Steuerverkürzung nach…

    Rechtslupe- 56 Leser -
  • Einkünfteermittlung beim Kindergeld

    … Der Begriff der Einkünfte i.S. des § 32 Abs. 4 Satz 2 EStG (a.F.) entspricht der Legaldefinition des § 2 Abs. 2 EStG. Deshalb ist es ausgeschlossen, für die Einkünfteermittlung nach § 32 Abs. 4 Satz 2 EStG (a.F.) von der aufgrund der Wahlrechtsausübung zugunsten des § 4 Abs. 1 EStG steuerrechtlich allein zulässigen Gewinnermittlung durch…

    Rechtslupe- 15 Leser -
  • Deutsches Kindergeld trotz griechischer Rentenversicherung

    … Soweit es nach den Art. 13 ff. der VO Nr. 1408/71 darauf ankommt, in welchem Mitgliedstaat die abhängige Beschäftigung bzw. die selbständige Tätigkeit ausgeübt wird, bestimmt sich dies grundsätzlich nicht danach, in welchem Land die Versicherung besteht, sondern danach, in welchem Mitgliedstaat die Person abhängig beschäftigt ist bzw. eine…

    Rechtslupe- 18 Leser -
  • Vater in Deutschland, Pflegevater in Portugal: Wer bekommt das Kindergeld?

    … Das Finanzgericht Hamburg hatte bezüglich eines in Portugal lebenden Kindes zu entscheiden, wem Kindergeld zusteht – dem leiblichen Vater oder dem Pflegevater, bei dem das Kind lebt. Der leibliche Vater ist portugiesischer Staatsangehöriger, lebt in Deutschland und befindet sich in einem Angestelltenverhältnis. Der Pflegevater lebt mit dem Kind…

    Schlosser Aktuell- 25 Leser -
  • Schulgeld für schweizerische Privatschule führt nicht zu Sonderausgabenabzug

    … In Deutschland lebende Eltern können nach einer aktuellen Entscheidung des Bundesfinanzhofs das Schulgeld, das sie für den Schulbesuch ihres Kindes an eine schweizerische Privatschule zahlen, nicht als Sonderausgabe abziehen. Der Gesetzgeber hat durch das Jahressteuergesetz 2009 vom 19.12.2008 rückwirkend die Abziehbarkeit von Schulgeldzahlungen…

    Schlosser Aktuell- 11 Leser -
  • Kindergeld für einen Soldaten auf Zeit

    … der Klägerin in einer Berufsausbildung i.S. des § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 Buchst. a EStG. Er durchlief solche Ausbildungsabschnitte, die für seine Verwendung bei der Bundeswehr als Kraftfahrer der Fahrerlaubnisklasse CE notwendig waren. Denn sowohl die allgemeine Grundausbildung als auch die sich daran anschließende Dienstpostenausbildung waren…

    Rechtslupe- 307 Leser -


  • Entscheidungen des BFH (25.07.2012)

    … wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit); - BFH-Urteil vom 15.03.2012 – III R 52/08 (Kindergeld für im Inland als Arbeitnehmer tätige polnische Staatsangehörige bei Angabe einer über zwei Jahre dauernden Entsendung – Bindungswirkung der Bescheinigung nach dem Formular E 101 – Überprüfung der Richtigkeit der bescheinigten Angaben – Auflösung einer…

    STEUERRECHTin Arbeitsrecht- 21 Leser -
  • Entscheidungen des FG Niedersachsen (18.07.2012)

    … Folgende Entscheidungen hat das Finanzgericht (FG) Niedersachsen mit Datum von heute (18.07.2012) veröffentlicht: - FG Niedersachsen Urteil vom 03.05.2012 – 1 K 284/11 (Einkommensteuer 2003 (zweiter Rechtsgang): Die Anwendung der 1 %-Regelung setzt voraus, dass der Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer tatsächlich einen Dienstwagen zur privaten Nutzung…

    STEUERRECHT- 34 Leser -
  • Weitere Entscheidungen des BFH (18.07.2012)

    … Prozessbevollmächtigten); - BFH-Beschluss vom 29.05.2012 – IV B 33/11 (Zulassung der Revision wegen Divergenz); - BFH-Beschluss vom 24.05.2012 – IV B 35/11 (Zur Zulassung der Revision wegen Divergenz und qualifizierten Rechtsfehlers); - BFH-Urteil vom 24.05.2012 – III R 25/09 (Kein Kindergeld während einer Übergangszeit von mehr als vier Monaten zwischen…

    STEUERRECHT- 26 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK