Kindergeld - Seite 18

  • Weitere Entscheidungen des BFH (11.07.2012)

    … Folgende weiteren Entscheidungen hat der Bundesfinanzhof (BFH) mit Datum von heute (11.07.2012) veröffentlicht: - BFH-Urteil vom 19.04.2012 – VI R 59/11 (Wohnen am Beschäftigungsort bei doppelter Haushaltsführung); - BFH-Urteil vom 19.04.2012 – VI R 53/11 (“Offensichtlich verkehrsgünstigere” Straßenverbindung und Fährverbindung); - BFH-Urteil…

    STEUERRECHT- 12 Leser -
  • Kindergeldanspruch eines behinderten, im Niedriglohnsektor beschäftigten Kindes

    … Behinderung außerstande ist, sich selbst zu unterhalten. Das Finanzgericht entschied, dass der Klägerin danach kein Kindergeld zustehe. Da ihr Kind einer Erwerbstätigkeit nachgehe, sei es in der Lage, selbst für seinen Lebensunterhalt zu sorgen. Dass der Verdienst des Kindes nicht ausreiche, um den gesamten Lebensbedarf zu decken, liege nicht an der…

    Schlosser Aktuell- 1 Leser -


  • Kindergeld für die in Österreich lebenden Kinder

    … Für einen in Deutschland freiwillig rentenversicherten und unbeschränkt steuerpflichtigen Selbständigen kann ein Kindergeldanspruch für seine in Österreich bei der Mutter lebenden Kinder bestehen. Anhang I Teil I Buchst. D (bzw. Buchst. E in der ab 2007 geltenden Fassung) Ziff. b der VO Nr. 1408/71 sieht eine Anwendung der für Familienleistungen…

    Rechtslupe- 6 Leser -
  • Kindergeldberechtigung und unbeschränkte Einkommensteuerpflicht

    … Eine Kindergeldberechtigung nach § 62 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. b EStG setzt voraus, dass der Anspruchsteller aufgrund eines entsprechenden Antrags vom zuständigen Finanzamt nach § 1 Abs. 3 EStG als unbeschränkt einkommensteuerpflichtig behandelt wird. Nach § 62 Abs. 1 EStG hat Anspruch auf Kindergeld nach dem EStG u.a., wer im Inland einen Wohnsitz…

    Rechtslupe- 16 Leser -
  • Entscheidungen des BFH (04.07.2012)

    … Folgende weiteren Entscheidungen hat der Bundesfinanzhof (BFH) mit Datum von heute (04.07.2012) veröffentlicht: - BFH-Urteil vom 18.04.2012 – X R 7/10 (Anwendbarkeit des Halbabzugsverbots auf Teilwertabschreibungen auf Gesellschafterdarlehen und auf Forderungsverzichte bei nicht mehr werthaltigen Gesellschafterdarlehen – Korrektur fehlerhafter…

    STEUERRECHT- 21 Leser -
  • DStV warnt: Ferienjob kann Kindergeld gefährden

    …Viele Auszubildende oder Studenten nutzen die Ferienzeit oder die vorlesungsfreien Wochen dazu, ihren Geldbeutel aufzubessern. Allerdings kann sich allzu viel Fleiß beim Kindergeld leider negativ auswirken, warnt der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV). Zwar hat der Gesetzgeber mit Wirkung ab 2012 die vormalige Hinzuverdienstgrenze von…

    STEUERRECHT- 33 Leser -
  • Abzweigung von Kindergeld an einen Sozialleistungsträger

    … Begehrt ein Sozialleistungsträger die Auszahlung von zugunsten des Berechtigten festgesetztem Kindergeld und legt er dabei die Anspruchsgrundlage für dieses Begehren nicht eindeutig oder unzutreffend dar, ist im Wege der Auslegung zu ermitteln, ob Abzweigung nach § 74 Abs. 1 Satz 4 EStG oder Erstattung nach § 74 Abs. 2 EStG begehrt wird. Die nach…

    Rechtslupe- 21 Leser -
  • Das an Andere gezahlte Kindergeld und die Vergleichsberechnung nach § 31 EStG

    … Finanzgerichts Hamburg in dem hier vorliegenden Fall eines Klägers, der die Berücksichtigung des Kinderfreibetrags sowie des Freibetrags für den Betreuungs- und Erziehungs- oder Ausbildungsbedarf bei seiner Einkommensteuerveranlagung 2009 begehrt. In seiner Einkommensteuererklärung 2009 erklärte der im Streitjahr unverheiratete Kläger Einkünfte aus…

    Rechtslupe- 24 Leser -
  • Der nur vorübergehend unterbrochenem Kontakt zu den leiblichen Eltern

    … Bundesfinanzhofs ergibt sich, dass die Regelung des § 64 Abs. 2 Satz 1 EStG, wonach das Kindergeld bei mehreren Berechtigten demjenigen gezahlt wird, der das Kind in seinen Haushalt aufgenommen hat, durch privatrechtliche Abmachungen nicht außer Kraft gesetzt werden kann. Entsprechendes gilt für die Kindergeldberechtigung im Verhältnis zwischen Pflegeeltern sowie leiblichen Eltern oder Adoptiveltern. Bundesfinanzhof, Beschluss vom 25. April 2012 – III B 176/11 …

    Rechtslupe- 16 Leser -


  • Weitere Entscheidungen des BFH (13.06.2012)

    … Gesellschafterbestand einer grundbesitzenden Personengesellschaft); - BFH-Urteil vom 03.04.2012 – I R 22/11 (Beratung des Dualen Systems durch Gemeinde als Betrieb gewerblicher Art); - BFH-Urteil vom 17.11.2011 – IV R 2/09 (Zufluss der Gegenleistung in Form eines Grundstücks bei Einnahmeüberschussrechnung – Anwendung der Verlustausschlussklausel in § 55 Abs. 6 EStG…

    STEUERRECHT- 50 Leser -
  • Kindergeld für Saisonarbeitnehmer

    … Recht hat eine Person ohne Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland Anspruch auf Kindergeld, wenn sie unbeschränkt einkommensteuerpflichtig ist. Kindergeld wird jedoch nicht für ein Kind gezahlt, für das in einem anderen Mitgliedstaat eine vergleichbare Leistung bezogen werden kann. Nachdem die beiden Arbeitnehmer beantragt hatten, als…

    Rechtslupe- 8 Leser -
Die Top-Meldunden täglich per E-Mail!
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK