Kindergeld - Seite 18

  • Kindergeld für einen polnischen Saisonarbeitnehmer

    … nach § 1 Abs. 3 EStG als unbeschränkt einkommensteuerpflichtig behandelt wird. Die sich aus dieser Norm ergebende Anspruchsberechtigung entfällt nicht dadurch, dass eine Person gemäß Art. 13 ff. der VO Nr. 1408/71 nicht den deutschen Rechtsvorschriften, sondern nur (vgl. Art. 13 Abs. 1 Satz 1 der VO Nr. 1408/71) den Vorschriften eines…

    Rechtslupe- 10 Leser -


  • Kindergeldberechtigung für im Inland lebende Ausländer

    … Die vom Gesetzgeber gewählten Differenzierungskriterien in § 62 Absatz 2 EStG, in dem der Anspruch von im Inland lebenden Ausländern auf Kindergeld geregelt ist, könnten verfassungswidrig sein. Mit dieser Begründung hat das Niedersächsische Finanzgericht in den hier vorliegenden Fällen entschieden, bezüglich der Frage der Verfassungsmäßigkeit des…

    Rechtslupe- 2 Leser -
  • Künftig kein Kostenvorschuss bei Kindergeldverfahren

    … in Nordrhein-Westfalen ohne eine Gebührenvorauszahlung zu ihrem Recht kommen, wenn sie gegen eine aus ihrer Sicht unzutreffende Versagung von Kindergeld durch die Familienkassen klagen. Diese Möglichkeit eröffnet das zum 1. August 2013 in Kraft getretene Kostenrechtsmodernisierungsgesetz. Durch das Gesetz entfällt seither in Kindergeldverfahren…

    Jus@Publicum- 28 Leser -
  • Entscheidungen des FG Niedersachsen (21.08.2013)

    … Folgende Entscheidungen hat das Finanzgericht (FG) Niedersachsen mit Datum von gestern (21.08.2013) veröffentlicht: - FG Niedersachsen Urteil vom 07.11.2012 – 2 K 135/12 (Einkommensteuer 2010: Während der sog. Probezeit sind Fahrtkosten zu einer Arbeitsstätte des Arbeitgebers, der der Arbeitnehmer grundsätzlich dauerhaft zugeordnet ist, nur nach…

    STEUERRECHT- 69 Leser -
  • Der kinderbezogene Teil des Familienzuschlags in der Soldatenversorgung

    … des Soldatenversorgungsgesetzes sind auf den Familienzuschlag der versorgungsberechtigten ehemaligen Soldaten die für Soldaten geltenden Vorschriften des Bundesbesoldungsgesetzes anzuwenden. Nach § 40 Abs. 2 Satz 1 BBesG erhalten auch Soldaten, die zur Stufe 1 des Familienzuschlags (§ 40 Abs. 1 BBesG) gehören, den kinderbezogenen Teil dieses…

    Rechtslupe- 20 Leser -
  • FG Köln: Kindergeld auch für verheiratete Kinder in Erstausbildung

    … FG Köln Urteil vom 16.07.2013 – 9 K 935/13 Presseerklärung des Gerichts: “Für verheiratete volljährige Kinder in Erstausbildung besteht auch dann ein Kindergeldanspruch, wenn die eigenen Einkünfte des Kindes und die Unterhaltsleistungen des Ehegatten den Grenzbetrag von 8.004 € überschreiten. Dies hat der 9. Senat des Finanzgerichts Köln am…

    STEUERRECHT- 31 Leser -
  • FGs in NRW: In Kindergeldangelegenheiten ohne Kostenvorschuss zum Recht

    … bürgerfreundlich verstehen und handhaben. Finanzgericht Düsseldorf Finanzgericht Köln Finanzgericht Münster Ähnliche interessante Beiträge: BFH gibt subjektiven Fehlerbegriff hinsichtlich bilanzieller Rechtsfragen auf Weitere Entscheidungen des BFH (04.11.2009) Entscheidungen des FG Düsseldorf (05.06.2009) Entscheidungen des FG Düsseldorf (03.02.2011) Entscheidungen des BFH (09.01.2013)…

    STEUERRECHT- 14 Leser -
  • Kindergeldberechtigung für Eltern im Ausland – das Monatsprinzip

    … Für Kinder i.S. des § 63 EStG hat nach § 62 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. b EStG Anspruch auf Kindergeld, wer ohne Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Inland nach § 1 Abs. 3 EStG “als unbeschränkt einkommensteuerpflichtig behandelt” wird. Nach § 1 Abs. 3 EStG werden auf Antrag auch natürliche Personen als unbeschränkt einkommensteuerpflichtig…

    Rechtslupe- 22 Leser -


  • Das steuerliche Ergebnis eines unwirksamen Rechtsgeschäfts

    … unerheblich, wenn ein Rechtsgeschäft unwirksam ist oder wird, soweit und solange die Beteiligten das wirtschaftliche Ergebnis dieses Rechtsgeschäfts gleichwohl eintreten und bestehen lassen. Die Regelung ist Ausdruck der wirtschaftlichen Betrachtungsweise und besagt, dass es für Zwecke der Besteuerung auf den tatsächlich verwirklichten Sachverhalt und nicht…

    Rechtslupein Steuerrecht- 11 Leser -
  • OLG Hamm: Ausgleich nach Beendigung einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft

    … Wohnungen aufzuwenden gewesen seien (vgl. BGH vom 08.05.2013; Az.: XII ZR 132/12). Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Hier können Sie einen Beratungstermin vereinbaren. Telefonnummer: 0221/2724745 Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht Klaus Wille Autor: Fachanwalt für Familienrecht Klaus Wille zugleich Rechtsanwalt…

    Unterhalt24 Blog- 50 Leser -
  • Kindergeldberechtigung bei mehrfacher Haushaltsaufnahme eines Kindes

    … gezahlt. Bei mehreren Berechtigten ist dies gemäß § 64 Abs. 2 Satz 1 EStG derjenige, der das Kind in seinen Haushalt aufgenommen hat. Liegt eine annähernd gleichwertige Aufnahme des Kindes in die Haushalte der getrennt lebenden Eltern vor, bestimmen die Eltern untereinander analog § 64 Abs. 2 Satz 2 EStG den Berechtigten. Nach ständiger…

    Rechtslupe- 19 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Themen
Weiteres
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK