Kinder



  • Klage in USA: Apps sammeln Daten von Kindern ohne Einwilligung

    … bereits 2011 zu einer Geldzahlung wegen Verstoßes gegen Coppa verurteilt wurde. Wie ist die Lage in Deutschland? Bezüglich der Einwilligung von Minderjährigen enthält das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) keine klaren Vorgaben. Das BDSG orientiert sich vielmehr an der Einsichtsfähigkeit des jeweiligen Minderjährigen. Die datenverarbeitende Stelle hat somit…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 32 Leser -
  • Anforderungen an die Einwilligung von Kindern nach der DSGVO

    … Anwendungsbereich der Vorschrift heraus, könnte ein effektiver Kinder- und Jugendschutz nicht erreicht werden. Kinder unter 16 Jahren Für Kinder unter 16 Jahren schreibt Art. 8 DSGVO vor, dass die Einwilligung nur dann wirksam ist, wenn sie entweder von den Eltern selbst erteilt wurde oder zumindest mit deren Zustimmung. Die Einwilligung des Kindes allein…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 78 Leser -
  • Regensburger Domspatzen

    … einem Abschlussbericht 547 Kinder Opfer von körperlicher und sexueller Gewalt geworden sein. Angesichts der weitgehenden Ignoranz von Justiz und Politik gegenüber dem organisierten Missbrauch von Kindern in der katholischen Kirche bleibt mir an dieser Stelle nicht viel mehr, als erneut auf den instruktiven Artikel auf Wikipedia hinzuweisen, der…

    Fachanwalt für IT-Recht- 115 Leser -
  • Vermummte Kinder sorgen für Polizeieinsatz

    … in der Nähe deponiertes und umfangreiches „Spielzeugwaffenarsenal“. Die Buben wurden mit entsprechenden Belehrungen ihren Eltern überstellt. Darüber hinaus ist der Jugendsachbearbeiter des Polizeireviers Philippsburg mit den weiteren polizeilichen Maßnahmen befasst. Fundstelle: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Karlsruhe vom 20.04.2017 Der Beitrag Vermummte Kinder sorgen für Polizeieinsatz erschien zuerst auf Justillon. …

    Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 121 Leser -
  • Filesharing: Wenn das Kind der Täter ist

    …. BrAt82 / Shutterstock.com Die Inhaberin der Verwertungsrechte an den auf dem Musikalbum „Loud“ der Künstlerin Rihanna enthaltenen Musiktiteln verklagte Internetanschlussinhaber wegen einer Urheberrechtsverletzung. Über den Internetanschluss der Beklagten sollen die Musiktitel des Albums im Wege des Filesharing öffentlich zugänglich gemacht worden…

    Simone Staudacher/ Kurz Pfitzer Wolf & Partner- 93 Leser -


  • Verstößt eine Spielzeugpuppe gegen das Gesetz?

    … Wie wir schon letzten Monat berichteten, hatten zuletzt fast 20 Datenschutzgruppen Beschwerden gegen Spielzeughersteller eingereicht, die sogenannte „Smart Toys“, also mit dem Internet verbundene Spielsachen, auf dem Markt haben. Jetzt warnt die Bundesnetzagentur sogar ausdrücklich vor „My Friend Cayla“. § 90 TKG MISSBRAUCH VON SENDE- ODER…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 76 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK