Kick-Backs

  • Schiffsfonds: Wie sie funktionieren … oder auch nicht

    … Ein Schiffsfonds ist regelmäßig ein geschlossener Fonds, der das eingesammelte Kapital in den Bau und/oder den Erwerb von Seeschiffen investiert. Schiffsfonds gehören zum sog. grauen Kapitalmarkt, welcher weder der staatlichen Finanzaufsicht, noch ähnlichen Regulierungen unterliegt. Denn auch wenn eine Genehmigungspflicht seit dem 01.07.2005 für…

    WK LEGAL Online Blog- 100 Leser -


  • Aquila SolarINVEST III GmbH & Co. KG

    … Aquila SolarINVEST III GmbH & Co. KG ist von der Aquila Capital als geschlossener Solarenergiefonds aufgelegt worden. Der seit 2010 existierende Fonds investiert nach eigenen Angaben in zwei schlüsselfertigen Photovoltaikanlagen mit je ca. 12 MWp in Südfrankreich. Die Anlagen sollen von der hohen Sonneneinstrahlung und den garantiert hohen…

    Rechtsanwalt Herfurtner- 62 Leser -
  • Bankhaus Wölbern – Wölbern Invest

    … Schulte ist damit rechtskräftig. Bankhaus Wölbern – Widerruf Darlehensvertrag Das Bankhaus Wölbern hat eine große Anzahl von Darlehen zur Finanzierung geschlossener Beteiligungen Anleger angeboten und vergeben. Aufgrund fehlerhafter Widerrufsbelehrungen kann eine Vielzahl dieser Kreditverträge widerrufen werden. Dies ist auch noch Jahre nach…

    Rechtsanwalt Herfurtner- 279 Leser -
  • Verletzung der Aufklärungspflicht über Provisionen als „Allzweckwaffe“

    …“ entwickelt (so wörtlich Dr. h. c. Gerd Nobbe, in BKR 2011, Seite 302 ff.). Eventuell interessiert Sie auch: Aufklärungspflicht der Bank über Provisionen – BGH schafft Klarheit, aber auch einen Wertungswiderspruch? (0) Empfehlenswerter Beitrag von Jens Koch zur Anwendung der Kick-Back-Rechtsprechung auch auf Innenprovisionen (0) Bankrechtstag 2010 in Bonn (0)…

    Bank- und Kapitalmarktrecht- 65 Leser -
  • OLG Köln verlässt ausgetretene Pfade der Kick-Back-Rechtsprechung

    … solchen Rabatt als ebenso aufklärungspflichtig an wie eine Rückvergütung (Kick-Back) im Zusammenhang mit einem Kommissionsgeschäft. Andere Oberlandesgerichte halten einen Rabatt beim Eigenhandel dagegen nicht für aufklärungspflichtig. Sie verneinen die Aufklärungspflicht beim Eigenhandel mit der Begründung, ein Eigeninteresse der Bank als Verkäufer…

    Bank- und Kapitalmarktrecht- 95 Leser -
  • OLG Köln verlässt ausgetretene Pfade der Kick-Back-Rechtsprechung

    …Zum Urteil vom 6. Juni 2011 (Az.: 13 U 55/10) In welchen Fällen eine Bank, die Anlageberatung betreibt, zur Aufklärung über ihre Vertriebsvergütung verpflichtet ist, ist in der Rechtsprechung stark umstritten. Unproblematisch ist die Rechtslage, wenn die Anlageberatung zu einem Kommissionsgeschäft führt. In diesen Fällen wird die Aufklärungspflicht…

    Bank- und Kapitalmarktrecht- 11 Leser -


  • Zwei Jahre nach der Lehman-Insolvenz: Wo stehen die Anleger?

    …) der Lehman-Zertifikate auftritt. Die Gerichte meinen, weil die Bank als Verkäuferin auftritt, müsse sie nicht über ihre Vergütungen aufklären. Die begründungslose Annahme eines Festgeschäfts ist mit den Fakten kaum in Einklang zu bringen. Die Abrechnungen der Dresdner Bank deuten auf ein Kommissionsgeschäft hin, die der Citibank weisen ein solches…

    Bank- und Kapitalmarktrecht- 48 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Themen
Weiteres
9 U 129/10 Altersvorsorge Anlageberater Anlageberatung Anlagebetrug Anleger Anlegergerechte Beratung Anlegerschutz Anwalt Anwalt Anlegerschutz Anwaltskanzlei Anwälte Aquila Capital Aufklärungspflicht Ausgabeaufschläge Bank Bank Und Kapitalmarktrecht Beratungsgespräch Beteiligung Blog Bonn Bundesgerichtshof Containerschiff Darlehensvertrag Dcm Einlage Falschberatung Fehlerhafte Widerrufsbelehrung Festpreisgeschäft Fonds Fondsanteil Fondsbeteiligung Funktionsweise Geldanlage Geschlossene Fonds Gesellschaft Gewinnmargen Grauer Kapitalmarkt Haftung Heinrich Maria Schulte Immobilienfonds Innenprovisionen Insolvenz Insolvenzantrag Interessenkonflikt Investition Investment Investmentfonds Jens Koch Kapitalanlage Kapitalanlagerecht Kommanditist Kreditvertrag Lehman Anleger Lehman Zertifikate Lg Tübingen Liquidation Llen Nutzungsentschädigung Oberlandesgericht Objektgerechte Beratung Olg Olg Stuttgart Prospekthaftung Provision Provisionen Provisionen Fehlerhaft Rechtsanwalt Rechtsanwalt Anlegerschutz Rechtsanwalt München Rechtsprechung Reederei Rückabwicklung Rückvergütungen Schadenersatz Schadensersatz Schadensersatzanspruch Schiffsbeteiligung Schiffsfonds Sparkasse Totalverlust Urteil Verjährung Verjährungsfrist Verlust Verschweigen Vertriebsprovisionen Verwaltungsgebühren Veröffentlichungen Vorsatz Weichkosten Widerruf Widerruf Darlehensvertrag Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Wölbern Development Wölbern Frankreich 01 Wölbern Invest Holland Fonds Zweitmarkt § 37a Wphg
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK