Kartoffeln

  • Culinary Misfits

    … ………….Culinary Misfits könnte – beinahe – auch die Headline des Skandals sein, der seit dem Wochenende mit der Meldung über das “Kartoffel-Kartell” aufkam. Durch verbotene Preisabsprachen bei Kartoffeln soll Verbrauchern und Landwirten ein Schaden von mindestens 100 Millionen Euro entstanden sein, gegen fünf Firmen wurden den Meldungen zufolge…

    Jus@Publicumin Medienrecht Wettbewerbsrecht- 16 Leser -


  • Exclusiv im Ersten: Wie billig kann Bio sein?

    … Ägypten als Bio-Ware auf dem Ladentisch hier als Bio-Kartoffeln landen. Die SIE für deutsche Bio-Qualität halten. Quelle: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK Auch das könnte Sie interessieren: Nicht irreführend – aber ….. “BIO-Mineralwasser” ? EuGH: „Bekömmlich“ ist verbotene gesundheitsbezogene Angabe bei Weinvermarktung Aigner: Einsparung bei Sozialausgaben für Landwirte…

    Jus@Publicum- 19 Leser -
  • Qualitätsstandards für den Polnischen Wodka festgelegt

    … Das kürzlich von der unteren Kammer des polnischen Parlaments beschlossene Gesetz über die Qualitätsstandards definiert den polnischen Wodka als ein Alkoholgetränk, welches aus den in Polen angebauten Getreide oder Kartoffeln gebrannt wird. Das Agrarministerium will dadurch bewirken, dass sich der „Polnische Wodka“ von anderen europäischen…

    Kanzlei für polnisches Recht Dr. Hartwich- 19 Leser -
  • Kartoffel-Kartellrecht

    … Eine Pressemitteilung auf der Internetseite des Bundeskartellamts vom 09.05.2012 lenkt die Aufmerksamkeit einmal wieder auf die Frage des Verhältnisses von Kartellverbot und Fusionskontrolle bei der Gründung von Gemeinschaftsunternehmen. Das Bundeskartellamt teilt mit, dass es die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens für den Vertrieb von…

    beck-blog- 49 Leser -
  • Schlamperei auf Wochenmärkten: Prädikat oder bloss Etikett(enschwindel)?

    … Korb voller – regionaler -Vitamine Regional und saisonal, das sind die „Keywords“ der Lebensmittelmärkte. Und der Kundenmagnet im Verdrängungs-Wettbewerb um Kunden zwischen Discountern und Supermärkten und Wochen- und Bauernmärkten. Um Kunden, die hoffen und glauben (nur zu gern glauben wollen), vom Wochenmarkt, dem regionalen Anbieter…

    Jus@Publicum- 27 Leser -
  • Urlaub-Raub: Wirtschaft will Arbeitnehmern Urlaub kürzen

    … ist ein wenig wie: Rein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln! Gestern haben wir noch über Kurzarbeit gesprochen, weil die Auftragsbücher leer waren und uns keiner gebraucht hat. Heute sollen wir unseren Urlaub streichen, weil es ohne uns nicht geht. Und morgen? Und so ganz „nebenbei“: Wie sollen berufstätige Eltern das organisieren? Aber…

    Betriebsrat Blog- 29 Leser -
  • Kochtip für’s Wochenende: Kartoffelpüree

    … Die Zeit ist reif, ich werde nicht mehr warten. Opfer begreif’, ich hol Dich aus dem Garten. Ich werd dich klatschen, zerfetzen, zerquetschen; mach keine Faxen, jetzt gibt´s Action. 100 Prozent, deutsche Kartoffeln. 100 Prozent, ich tu dir weh. 100 Prozent, deutsche Kartoffeln. 100 Prozent, Kartoffelpüree. … mit Sauerkraut und Kassler-Kotelett. Und ein lecker Bierchen dazu. Grüße an den Seewolf! Link gefunden bei zweinullig.de. …

    kanzlei-hoenig.de- 62 Leser -
  • Freispruch wegen Schuldunfähigkeit

    … ihrem neuen Lebensgefährten ständig Streit. Am 4. Oktober 2008 eskalierte eine Auseinandersetzung und die 37-Jährige stach dem 48-jährigen Mann bei einem Gerangel das Messer in den Bauch, mit dem sie zuvor Kartoffeln geschält hatte. „Das Gericht geht von einem bewusst geführten Stich aus“, sagte der Vorsitzende Richter Lothar Schmitt. Die Angeklagte…

    schreibmaschine- 41 Leser -
  • Kommt 2010 das “gesetzliche Preisangabenfenster”?

    … Preisangabefenster können wir Internetabzocke minimieren.” Dräut dem Onlinehändler nun Ungemach? Exkurs: Man erinnere sich an die endlosen Querelen um das - an sich wohl gut gemeinte - Widerrufsbelehrungsmuster. Dieses wurde in erster Fassung von den Gerichten gleich mehrfach beanstandet. Nach endlosen Abmahnungswellen trug man das Muster faktisch zu…

    Dr. Damm & Partner Rechtsanwälte- 17 Leser -
  • Zuckermais-Garten

    … ganze oder –so der Regelfall– in bestimmten Teilen in frischem oder konserviertem Zustand ohne weitere Verarbeitung etwa zu Mehl, Grieß, Flocken (z.B. Haferflocken), Zucker, Öl, Bier oder anderen alkoholischen Getränken der menschlichen Ernährung dienen, sofern es sich nicht um den Anbau von Obst, Grundnahrungsmitteln (Kartoffeln) oder Spargel…

    Rechtslupe- 10 Leser -


  • i-Potatoes

    … Wie PC WELT berichtet, verkaufen in Düsseldorf Betrüger Kartoffeln statt iPods: Hunderte von Euro für eine Tasche voller Kartoffeln - zu spät bemerken die Betrogenen, dass sie weder Notebook noch iPod gekauft haben. Die Düsseldorfer Polizei hat einen britischen Betrüger verhaftet, der Passanten wiederholt Taschen voller Kartoffeln als…

    RA J. Melchior, Wismar- 47 Leser -
  • Rein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln

    … amtsgerichtliche Verfahren aufbläst, ich mit einem bunten Strauß Beweisanträge die nächste Runde eröffne, die Staatsanwaltschaft ebenfalls die Vernehmung weiterer Zeugen beantragt oder ob man die Kirche im Dorf lässt und das Verfahren einstellt. Die Entscheidung fiel zugunsten einer Einstellung nach § 153 StPO. Und damit waren wir alle raus aus dem Kartoffelacker.…

    Strafverfahren - in Koblenz und anderswo- 102 Leser -
  • Kurioses zum Wochenende: Bier gegen Kartoffeln

    … Besuchen Sie das ostenglische Edgefield ohne Bargeld in der Tasche, müssen Sie im örtlichen Pub dennoch nicht auf Ihr Bier verzichten. Denn im „Pigs“ können Sie die Getränke auch in Naturalien zahlen, wie n-tv.de berichtet. Wirtin Cloe Wasey akzeptiert auch Gemüse aus eigenem Anbau, gefangene Fische oder erlegte Kaninchen. „Wenn Sie etwas anbauen…

    LohnPraxis-Weblog- 42 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK