Karl Valentin

  • Verwendung von Zitaten stellt eine Urheberrechtsverletzung da!

    ….zitate.de. Genauer gesagt um das Zitat „Mögen hätte ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut“ des Komikers Karl Valentin übernommen. Problematisch war insbesondere, dass von der Internetseite aus die Zitate auf andere Seiten eingebunden und auch per E-Mail versandt werden konnte. Nach Auffassung des LG München liege eine unzulässige…

    Kanzlei Dr. Schenkin Medienrecht- 149 Leser -


  • Urheberrecht: Abmahnung Zitate des Komikers Karl Valentin

    … Aktuell spricht Frau Anneliese Kühn durch die Rechtsanwälte Schoeppe Fette Pennartz Reinke Abmahnungen wegen Verletzung des Urheberrechts aus. Beanstandet wird die Verwendung von Zitaten des Komikers Karl Valentin auf Webseiten im Internet. Frau Anneliese Kühn habe hieran die ausschließlichen Nutzungsrechte. Durch die öffentliche…

    Kanzlei Dr. Schenkin Medienrecht Abmahnung- 81 Leser -
  • Links 748

    … Wer Karl Valentin (schon lange tot) zitieren will, soll kräftig zahlen Kann man von Musik leben? Opferverband: Kachelmann-Prozess hat Spuren hinterlassen Wien: kein Fotografierverbot an der chinesischen Botschaft …

    LawBlog- 50 Leser -
  • Über das Urheberrecht und Ampeln im Internet

    … Am vergangenen Freitag habe ich als Zuhörer den Netzkongress der CSU besucht, zumal das Positionspapier des CSU-Netzrates durchaus vielsprechend ist. Und der Hauptredner des Nachmittags Edmund Stoiber war besser als befürchtet, wenngleich er irgendwann den Faden verloren und über Ampeln für das Anklicken von Websites schwadroniert hat. Stoiber…

    Internet-Lawin Medienrecht- 57 Leser -
  • Wer veröffentlichte Karl Valentins Werke ?

    … beginnt bekanntlich (für Juristen bekanntlich) der Schutz des Werkes, sobald die Voraussetzungen des § 2 Abs. 2 UrhG erfüllt sind. 2. Ende der Schutzfrist von 70 Jahren. a) Grundsatz: Es endet 70 Jahre nach dem Tode des Urhebers, § 64 UrhG. a) Ausnahme: Das gilt aber nicht, wenn der Urheber anonym ist oder wenn er unter einem Pseudonym…

    Jus@Publicumin Humor Medienrecht Zivilrecht- 30 Leser -
  • Trau’ns Eahna ja ned!

    … „Trau’ns Eahna jaaa ned!“ [Frei .....gaaaanz Frey nach....Sie wissn scho' ....weil mehra trauat i mi etztat aa nimma ] Zum Urheberrechtsschutz von Zitat Karl Valentins - lesenswert. (Wie wenig gemeinfrei Humoristen und deren Zitate oder Werke sind, zeigte ungemein interessant auch jüngst der Fall einer Briefmarke. Die nicht da auftauchte, wo sie…

    Jus@Publicumin Humor Medienrecht- 31 Leser -
  • K.V. rotiert mal wieder in seinem Grab

    …Immer wieder wird gefragt, ob man beispielsweise bei Twitter mit nur 140 Zeichen überhaupt eine Urheberrechtsverletzung begehen könne. Und oft wird die Antwort gegeben, dass bei so kurzen Texten in der Regel kein Urheberrechtsschutz bestünde. Aber: Keine Regel ohne Ausnahme. Karl Valentin ist eine Quelle solcher Ausnahmen. Das hat jetzt das…

    kLAWtextin Medienrecht Abmahnung- 142 Leser -


  • Heinz Erhard, Karl Valentin und Mario Barth

    …Seltsame Auflistung, oder? Lässt mich denken an die Sesamstraßen-Frage: "Welcher Begriff passt hier nicht?" Aber die drei Herren haben eins gemeinsam: Verwendet man ihre Sprüche ungefragt, kann es teuer werden: Aktuell gibt es Schadensersatzforderungen für die Wiedergabe von Gedichten des Schelms Heinz Erhard. Dass im Namen Karl Valentins auch für…

    kLAWtextin Medienrecht Abmahnung- 71 Leser -
  • Der Streit um die 3. Startbahn am Münchener Flughafen

    …. Startbahn hängt maßgeblich von der zu erwartenden Entwicklung des Flugverkehrs ab. Die Betreibergesellschaft FMG, die von der ehrgeizigen Ambition getrieben ist, zum größten deutschen Flughafen zu avancieren, begründet den Bedarf mit der von ihr erhofften deutlichen Zunahme der Fluggastzahlen. Nun sind, um es mit Karl Valentin zu sagen, Prognosen immer…

    Internet-Law- 54 Leser -
  • Nix “Mythos”: Was soll am OHG-Urteil zum Einschreiben überraschend sein?

    … Kollege Pratl äußert hier seine Überraschung über eine aktuelle OHG-Entscheidung, dass ein Einschreiben rechtlich nichts wert sei. Mit Verlaub: Was genau ist daran neu oder überraschend. Ich darf auf den Beitrag unseres Rechthaber-Autors Schmeilzl vom 16.08.2008 hinweisen, der übrigens zu den meistgelesenen Artikeln auf Rechthaber (Top-10…

    Rechthaber- 143 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK