Kapitalgesellschaft

  • Rechtsformneutralität durch Option zur Körperschaftsteuer?

    … Der Ruf nach einer rechtsformneutralen Besteuerung ertönt von Zeit zu Zeit immer mal wieder. Eine Möglichkeit wäre hier Personengesellschaften ein Optionsrecht zur Besteuerung mit Körperschaftsteuer einzuräumen. Aber ist dies praktisch wirklich umsetzbar? Aus rein steuersystematischer Sicht ist eine rechtsformneutral Besteuerung sicherlich zu…

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 68 Leser -
  • Hochschullehrer als GmbH Geschäftsführer oder GbR Gesellschafter

    …I. Einführung Die Tätigkeit als Lehrer einer Hochschule bietet viele lukrative Möglichkeiten neben der Arbeit an der Hochschule durch verschiedene Tätigkeiten seine Bezüge aufzubessern. Dies gilt auch für die Tätigkeit in einem Unternehmen, etwa einer GmbH oder einer GbR. Es sind dabei verschiedenste Möglichkeiten denkbar. Dieser Artikel soll kurz…

    halle.law- 81 Leser -


  • Die Soliditätserklärung im Umwandlungsrecht – ein Problem für die Praxis

    … der Abspaltung oder Ausgliederung die für die Gründung der Gesellschaft vorgesehenen Voraussetzungen noch vorliegen. Insbesondere ist zu bestätigen, dass das Stamm- bzw. Grundkapital noch durch das verbleibende Netto-Vermögen gedeckt ist. Die Einzelheiten dieser sog. „Soliditätserklärung“ sind allerdings in der Literatur umstritten und, soweit…

    KÜMMERLEIN 360°- 105 Leser -
  • Kapitalgesellschaft -> Personengesellschaft -> Schwesterpersonengesellschaft

    …Der Gewerbesteuer unterliegen innerhalb der Fünf-Jahres-Frist die Gewinne aus einer oder mehreren Veräußerungen einer der in § 18 Abs. 4 Sätze 1 und 2 UmwStG genannten Sachgesamtheiten, soweit hierin stille Reserven enthalten sind, die dem von der Kapitalgesellschaft zur Personengesellschaft übergegangenen Betriebsvermögen zuzuordnen sind. Der…

    Rechtslupe- 33 Leser -
  • Vorsteuerabzugsberechtigung einer Einzelperson besteht schon vor Gründung einer Ein-Mann-Kapitalgesellschaft

    … Vor­steu­er­ab­zug nicht ent­ge­gen. Das gilt selbst dann, wenn es tat­säch­lich nicht zur Grün­dung der Ein-Mann-Kapitalgesellschaft gekom­men ist. Der Bun­des­fi­nanz­hof (BFH) muss abschlie­ßend ent­schei­den. Ansprech­part­ner: Man­fred Ettin­ger/Chris­tian Fesl Posted in Gesellschaftsrecht, Steuern, Wirtschafts- und Handelsrecht Tagged Ein-Mann-Kapitalgesellschaft, Gründungskosten, Kapitalgesellschaft, Mehrwehrtsteuer, Umsatzsteuer, UStG, Vorsteuer Sep·02…

    Der Energieblog- 62 Leser -
  • Die Eigenbedarfskündigung

    … Eigentümer und Vermieter nicht identisch, so kann der Vermieter nicht wegen Eigenbedarfs des Eigentümers kündigen. Für die erfolgreiche Eigenbedarfskündigung sind noch weitere Voraussetzungen zu erfüllen. So ist nach ständiger Rechtsprechung eine Eigenbedarfskündigung von Personenhandels- und Kapitalgesellschaften (OHG, KG, GmbH, AG, ltd. etc.) und…

    Hagen Zeitz/ WK LEGAL Online Blogin Mietrecht- 93 Leser -
  • Andere Gesellschaft, gleiche Eigentümer: Neues zur Grunderwerbsteuer vom BFH

    … (c) BBH Wechselt ein Grundstück den Eigentümer, löst dies im Regelfall Grunderwerbsteuer aus. Anders ist dies jedoch, wenn das Eigentum an dem Grundstück von einer Gesamthand – also zum Beispiel einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) oder Kommanditgesellschaft (KG) – auf eine andere Gesamthand übergeht und an beiden…

    Der Energieblog- 100 Leser -
  • Erleichterungen für Kleinstkapitalgesellschaften

    … Bundesanzeigers und ein entsprechender Hinterlegungsauftrag, so dass Dritten – gegen entsprechende Bezahlung – eine Kopie der Bilanz ausgehändigt werden kann. Eine Einsichtnahme erfolgt somit nur noch gegen entsprechende Bezahlung. Eine Einreichung der GuV und des Anhangs ist nicht mehr erforderlich. Es ist jedoch eine Mitteilung an den Betreiber des…

    blogmbh.de- 22 Leser -
  • Erleichterungen für Kleinstkapitalgesellschaften

    … Bundesanzeigers und ein entsprechender Hinterlegungsauftrag, so dass Dritten – gegen entsprechende Bezahlung – eine Kopie der Bilanz ausgehändigt werden kann. Eine Einsichtnahme erfolgt somit nur noch gegen entsprechende Bezahlung. Eine Einreichung der GuV und des Anhangs ist nicht mehr erforderlich. Es ist jedoch eine Mitteilung an den Betreiber des…

    blogmbh.de- 42 Leser -
  • Spanische Ferienimmobilie kann bei der Einkommensteuer teurer werden als gedacht

    … gebührt. Auf die deutschen Einkommensteuern, welche auf die so verstandenen Dividendenzahlungen entfallen, wären allerdings etwaige auf die Dividendeneinkünfte in Spanien erhobene Ertragsteuern anzurechnen, Art. 23 Abs. 1 Buchst. b Doppelbuchst. aa DBA-Spanien 1966 i.V.m. § 34c Abs. 1 und Abs. 6 Satz 2 EStG 1997/2002; auch dazu wären ggf. weitere…

    Schlosser Aktuell- 42 Leser -
  • Betriebsveräußerung gegen Leibrente – und die Gewerbesteuer

    … Wird der Betrieb einer Personengesellschaft oder natürlichen Person veräußert, der innerhalb von fünf Jahren vor der Veräußerung aus der Umwandlung einer Kapitalgesellschaft hervorgegangen war, unterliegt der Veräußerungsgewinn auch dann gemäß § 18 Abs. 4 UmwStG 1995 (§ 18 Abs. 3 UmwStG 2006) im Zeitpunkt der Betriebsveräußerung in vollem Umfang…

    Rechtslupe- 63 Leser -


  • Verfassungskonformität der 1%-Grenze

    … Der Bundesfinanzhof hat geurteilt, dass die Beteiligungsgrenze in Höhe von 1 % entsprechend § 17 Abs. 1 Satz 1 des Einkommensteuergesetzes verfassungskonform ist. Demnach unterliegen Gewinne der Steuerpflicht, die sich aus der Veräußerung von Beteiligungen an einer Kapitalgesellschaft ergeben, die im Privatvermögen befindlich ist, falls sich der…

    rechtsanwalt.comin Steuerrecht- 14 Leser -
  • Besserungsoption beim Verkauf eines GmbH-Anteils kein rückwirkendes Ereignis

    … Vereinbaren die Vertragsparteien beim Verkauf eines Anteils an einer Kapitalgesellschaft eine Besserungsoption, stellt die spätere Ausübung des Optionsrechts kein rückwirkendes Ereignis dar. Der nachfolgend geschilderte Fall macht das deutlich: Ein wesentlich beteiligter GmbH-Gesellschafter veräußerte 2000 seinen Geschäftsanteil. Neben der…

    NIETZER & HÄUSLER- 26 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK