Kapitalgesellschaft

  • Rechtsformneutralität durch Option zur Körperschaftsteuer?

    … Der Ruf nach einer rechtsformneutralen Besteuerung ertönt von Zeit zu Zeit immer mal wieder. Eine Möglichkeit wäre hier Personengesellschaften ein Optionsrecht zur Besteuerung mit Körperschaftsteuer einzuräumen. Aber ist dies praktisch wirklich umsetzbar? Aus rein steuersystematischer Sicht ist eine rechtsformneutral Besteuerung sicherlich zu…

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 63 Leser -
  • Hochschullehrer als GmbH Geschäftsführer oder GbR Gesellschafter

    …-Gesellschafter, sich anwaltlich beraten zu lassen. 1. Rechtliche Grundlagen für den Progfessor als GmbH-Geschäftsführer und GbR-Gesellschafter a) Verfassungsrecht Die grundlegende Regelung zum Beamtenrecht findet sich in Art. 33 GG. Dort ist bestimmt, wer in der Bundesrepublik Deutschland Beamter werden kann. Regelungen zu Nebentätigkeiten als GmbH…

    halle.law- 78 Leser -


  • Die Soliditätserklärung im Umwandlungsrecht – ein Problem für die Praxis

    … Wenn eine Kapitalgesellschaft einen Teil ihres Vermögens abspaltet oder ausgliedert, dann verringert sich dadurch u. U. ihr Netto-Reinvermögen. Das ist insbesondere bei der Abspaltung der Fall, da der abspaltenden Gesellschaft kein Surrogat für das abgetrennte Vermögen zufließt (etwaige neue Geschäftsanteile an der aufnehmenden Gesellschaft hält…

    KÜMMERLEIN 360°- 104 Leser -
  • Kapitalgesellschaft -> Personengesellschaft -> Schwesterpersonengesellschaft

    …Der Gewerbesteuer unterliegen innerhalb der Fünf-Jahres-Frist die Gewinne aus einer oder mehreren Veräußerungen einer der in § 18 Abs. 4 Sätze 1 und 2 UmwStG genannten Sachgesamtheiten, soweit hierin stille Reserven enthalten sind, die dem von der Kapitalgesellschaft zur Personengesellschaft übergegangenen Betriebsvermögen zuzuordnen sind. Der…

    Rechtslupe- 33 Leser -
  • Die Eigenbedarfskündigung

    … gerichtlich durchsetzbaren Auskunftsanspruch. Dieser Auskunftsanspruch ist darauf gerichtet, vom Vermieter nachgewiesen zu bekommen, welche Alternativwohnungen er hat und ob diese vermietet sind. Die Eigenbedarfskündigung ist auch dann ausgeschlossen, wenn der Vermieter trotz Vorhersehbarkeit des eigenen Wohnungsbedarfes an Dritte vermietet hat. Hier…

    Hagen Zeitz/ WK LEGAL Online Blogin Mietrecht- 92 Leser -
  • Andere Gesellschaft, gleiche Eigentümer: Neues zur Grunderwerbsteuer vom BFH

    … aufrechterhalten. Wird allerdings die erwerbende Gesamthandsgemeinschaft innerhalb des 5-Jahres-Zeitraums in eine Kapitalgesellschaft umgewandelt, entfällt rückwirkend die Grunderwerbsteuerbefreiung. Denn anders als bei einer Gesamthandsgemeinschaft, wo die Gesamthänder an dem Grundstück dinglich mitberechtigt sind (was Zweck der Grunderwerbsteuerbefreiung ist…

    Der Energieblog- 98 Leser -
  • Erleichterungen für Kleinstkapitalgesellschaften

    … Mit dem Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzrechtsänderungsgesetz (MicroBilG) hat der Gesetzgeber eine weitere Größenklasse unter den Kapitalgesellschaften eingeführt, verbunden mit einigen Erleichterungen bei der Bilanzierung und Offenlegung der Jahresabschlüsse. Leider greifen die Erleichterungen in der Praxis nur an ganz wenigen Stellen, so…

    blogmbh.de- 21 Leser -
  • Erleichterungen für Kleinstkapitalgesellschaften

    … Mit dem Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzrechtsänderungsgesetz (MicroBilG) hat der Gesetzgeber eine weitere Größenklasse unter den Kapitalgesellschaften eingeführt, verbunden mit einigen Erleichterungen bei der Bilanzierung und Offenlegung der Jahresabschlüsse. Leider greifen die Erleichterungen in der Praxis nur an ganz wenigen Stellen, so…

    blogmbh.de- 42 Leser -
  • Spanische Ferienimmobilie kann bei der Einkommensteuer teurer werden als gedacht

    … Die Nutzung einer spanischen Ferienimmobilie kann in Deutschland zu beträchtlichen Einkommensteuerforderungen führen, wenn die Immobilie – wie häufig – einer spanischen Kapitalgesellschaft gehört und deren Gesellschafter als Nutzende der Immobilie in Deutschland wohnen, so der Bundesfinanzhof in einer aktuellen Entscheidung. Es entspricht wohl…

    Schlosser Aktuell- 42 Leser -
  • Betriebsveräußerung gegen Leibrente – und die Gewerbesteuer

    … Wird der Betrieb einer Personengesellschaft oder natürlichen Person veräußert, der innerhalb von fünf Jahren vor der Veräußerung aus der Umwandlung einer Kapitalgesellschaft hervorgegangen war, unterliegt der Veräußerungsgewinn auch dann gemäß § 18 Abs. 4 UmwStG 1995 (§ 18 Abs. 3 UmwStG 2006) im Zeitpunkt der Betriebsveräußerung in vollem Umfang…

    Rechtslupe- 58 Leser -


  • Verfassungskonformität der 1%-Grenze

    … Der Bundesfinanzhof hat geurteilt, dass die Beteiligungsgrenze in Höhe von 1 % entsprechend § 17 Abs. 1 Satz 1 des Einkommensteuergesetzes verfassungskonform ist. Demnach unterliegen Gewinne der Steuerpflicht, die sich aus der Veräußerung von Beteiligungen an einer Kapitalgesellschaft ergeben, die im Privatvermögen befindlich ist, falls sich der…

    rechtsanwalt.comin Steuerrecht- 14 Leser -
  • Besserungsoption beim Verkauf eines GmbH-Anteils kein rückwirkendes Ereignis

    … Vereinbaren die Vertragsparteien beim Verkauf eines Anteils an einer Kapitalgesellschaft eine Besserungsoption, stellt die spätere Ausübung des Optionsrechts kein rückwirkendes Ereignis dar. Der nachfolgend geschilderte Fall macht das deutlich: Ein wesentlich beteiligter GmbH-Gesellschafter veräußerte 2000 seinen Geschäftsanteil. Neben der…

    NIETZER & HÄUSLER- 26 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK