Kapitalanlagerecht

    • Imperial Banking Group

      Imperial Banking Group – Es besteht der Verdacht, dass das Gebahren von Imperial Banking Group auf Anlagebetrug ruht. Ein vermeintlicher Anlageberater der Imperial Banking Group nimmt fernmündlich mit Ihnen Kontakt auf? Er bietet Ihnen den Erwerb von Aktien zum Vorzugspreis an oder will Sie zu einem neuen Aktienfonds ins Vertrauen ziehen? Ein persönlicher Kontakt mit dem Berat ...

      Rechtsanwalt Herfurtner- 35 Leser -
  • Bausparverträge dürfen 10 Jahre nach Zuteilungsreife gekündigt werden

    … noch nicht voll angespart sind. Dazu stützen sich die Kassen auf ein Kündigungsrecht nach § 489 Absatz 1 Nr. 2 BGB und verwiesen in ihren Schreiben auf ein Urteil des Landgerichts Mainz (Az. 5 O 1/14). Einige Gerichte sahen dies in der Vergangenheit bereits anders und urteilten, dass eine Kündigung der Bausparkassen unberechtigt erfolgt sei…

    WK LEGAL Online Blog- 119 Leser -
  • S&K Fonds: Auswege für geschädigte Anleger

    … reduzieren. Anleger haben in den meisten hier bekannten Fällen die Möglichkeit weitergehende Schadensersatzansprüche auch gegenüber dem jeweiligen Anlagevermittler geltend zu machen, um den erlittenen Schaden zu kompensieren. In den hier bekannten Fällen hatten Vermittler die Zeichnung der Kapitalanlage mit unterschiedlichen Argumenten…

    WK LEGAL Online Blog- 138 Leser -


  • Schiffsfonds: Wie sie funktionieren … oder auch nicht

    …. Weitere Risiken bei Schiffsfonds sind u.a. die meist langen Laufzeiten, das Wiederaufleben der Kommanditistenhaftung oder auch die erschwerte Handelbarkeit der Anteile. Darüber hinaus muss über die sog. „Weichkosten“ aufgeklärt worden sein. Hierbei handelt es sich z.B. um die teilweise sehr hohen Provisionszahlungen (sog. Kick-Backs) an die Vermittler…

    WK LEGAL Online Blog- 99 Leser -
  • Geld zurück für Bausparer

    … gerichtlichen Klauselkontrolle unterliegende Preisnebenabrede. Die Klausel sei dahingehend zu verstehen, dass mit der Gebühr keine konkrete vertragliche Gegenleistung bepreist werde. Dies widerspreche jedoch dem gesetzlichen Leitbild. Die gesetzliche Regelung des Darlehensvertrages sieht gemäß §488 Abs. 1 S.2 BGB einen laufzeitabhängigen Zins vor. In dem…

    WK LEGAL Online Blog- 91 Leser -
  • Insolvenz der Leontis Equity Fonds

    … Mit Beschluss vom 7. Juli 2015 wurde über die Leontis Equity Fund GmbH das Insolvenzverfahren eröffnet. Laut der letzten verfügbaren Jahresabschlüsse zum Jahr 2011 handelt es sich dabei um die sogenannte Komplementärgesellschaft und zugleich Muttergesellschaft der Beteiligungsgesellschaften Leontis Equity Fund Easy Select I GmbH & Co. KG…

    Matthias Steinchen/ WK LEGAL Online Blog- 154 Leser -
  • Insolvenz der Leontis Equity Fonds

    … Kapitalanlagerecht Mit Beschluss vom 7. Juli 2015 wurde über die Leontis Equity Fund GmbH das Insolvenzverfahren eröffnet. Laut der letzten verfügbaren Jahresabschlüsse zum Jahr 2011 handelt es sich dabei um die sogenannte Komplementärgesellschaft und zugleich Muttergesellschaft der Beteiligungsgesellschaften Leontis Equity Fund Easy Select I…

    Matthias Steinchen/ WK LEGAL Online Blog- 121 Leser -
  • CSA Beteiligungsfonds vor dem Aus?

    … Kapitalanlagerecht, Wirtschaftsrecht Die CSA Beteiligungsfonds 4 GmbH & Co. KG sowie die CSA Beteiligungsfonds 5 GmbH & Co. KG werden durch dieselbe Gesellschaft, die CSA Verwaltungs GmbH, vertreten. Die CSA Verwaltungs GmbH ist auch die jeweilige Komplementärgesellschaft der Fonds. Alle Gesellschaften haben ihren Sitz Mainfrankenpark…

    Matthias Steinchen/ WK LEGAL Online Blog- 104 Leser -


  • Kapitalanlagebetrug – und die Frage der unrichtigen Angaben

    … Der objektive Tatbestand des § 264a Abs. 1 Nr. 1 StGB setzt voraus, dass der Täter durch Äußerungen in einem der dort genannten Werbemittel tatsachenbezogene Informationen verbreitet, die aufgrund ihres unrichtigen Inhalts geeignet sind, bei potentiellen Anlegern Fehlvorstellungen über die mit einem bestimmten Anlageobjekt verbundenen Risiken zu…

    Rechtslupe- 21 Leser -
  • Filmfonds – Rückvergütungen und die Haftung des Anlageberaters

    … Der Anlageberater trägt die Darlegungs- und Beweislast für seine Behauptung, der Anleger hätte die Beteiligung auch bei gehöriger Aufklärung über die Rückvergütungen erworben. Nach ständiger Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs ist derjenige, der vertragliche oder vorvertragliche Aufklärungspflichten verletzt hat, beweispflichtig dafür, dass der…

    Rechtslupe- 24 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Themen
Weiteres
Allgemeine Geschäftsbedingungen Altersvorsorge Anlage Anlageberater Anlageberatung Anlagebetrug Anlagevermittler Anleger Anlegerschutz Ansprüche Anwalt Aufklärungspflicht Auseinandersetzung Bank Bank Und Kapitalmarktrecht Bankberatung Bankdarlehen Banken Agb Bankenhaftung Bankgebühren Bankgeschäft Bankgeschäfte Bankkonto Bankkredit Bausparkasse Bausparvertrag Bearbeitungsentgelt Beraterhaftung Beteiligung Betrug Bgh Bundesgerichtshof Darlehensvertrag Eigentumswohnung Einstweilige Verfuegung Einstweilige Verfügung Entwicklung Filmfonds Finanzdienstleistungen Fonds Forderungsabtretung Funktionsweise Geldanlage Geschlossener Immobilienfonds Geschädigter Kapitalanleger Girokonto Grauer Kapitalmarkt Haftung Im Brennpunkt Immobilienfonds Insolvenz Insolvenzverwalter Investition Investment Irreführend Irreführung Kapitalanlage Kapitalanlageberatung Kapitalanlagebetrug Kapitalmarktrecht Kfz Leasing Kick Backs Kontokorrentkredit Kostenlose Ersteinschätzung Kündigung Landgericht Hamburg Lastschrift Leasing Lebensversicherung Lebensversicherungen Magazin Offene Immobilienfonds Presse Und Medienrecht Prospektfehler Prospekthaftung Rechtsanwalt Restwertleasing Risiko Rückabwicklung Schadensersatz Schadensersatzanspruch Schiffsfonds Schneeballsystem Totalverlust Urteil Verbraucherdarlehen Verbraucherkredit Verjährung Verlust Vermittler Versicherungsrecht Werbung Wettbewerbsrecht Widerruf Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Wirtschaftsprüfer Wirtschaftsrecht Zertifikat Zivilprozess
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK