Kanzleialltag - Seite 8

  • Kreative Abmahnprävention für Kindergärten

    … Diese Geschichte beginnt an den verregnet-stürmischen Novembertagen, an denen der eine Kollege oder die andere Kollegin bereits im Laufe des Nachmittags durch die Tür war und zur Erläuterung jeweils nur ein kurzes ”Martinszug!” zurückließ. Sie setzt sich fort, als ähnliches in diesem Monat mit den Worten ”Weihnachtsfeier” passierte. Alles nichts…

    CMS Hasche Siglein Medienrecht Abmahnung- 367 Leser -
  • Zwei Schreibmaschinen als Sperre zum Glück

    …Wir hatten die Parteien schon fast auseinander und es war wahrhaftig nicht einfach gewesen. Plötzlich auftauchende weitere Klagen, diverse Nebenpositionen und erhebliche verletzte Gefühle auf beiden Seiten machen es nicht einfacher. Nur zwei Schreibmaschinen waren noch ungeklärt. Der eine wollte sie nicht haben, die andere Seite wollte, dass sie…

    Rechtsanwalt News- 60 Leser -


  • Kollegiale Verfügungen

    …Ich hatte mit einem Kollegen vereinbart, dass ich mich mit dem Mandanten bespreche und ihn heute zurückrufe. Der Kollege betonte noch, dass es dringend sei, er müsse sonst weitere Schritte einleiten. Als ich allerdings heute anrief wurde mir mitgeteilt, dass er schon außer Haus sei und auch erst Montag wieder erreichbar sei.Ich war schon etwas…

    Rechtsanwalt News- 179 Leser -
  • Weite Fernen

    … Der Mandant möchte einen Termin, damit wir eine Angelegenheit besprechen können. Mandant: Am … bin ich von der Geschäftsreise aus dem einen Ende der Welt zurück. Ich: Dann nehmen wir am besten den darauf folgenden Tag, da haben sie etwas Zeit erst mal anzukommen. Mandant: Am nächsten Tag geht schon der nächste Flieger an das andere Ende der Welt Macht es zumindest einfach einen Tag für den Termin zu bestimmen. …

    Rechtsanwalt News- 110 Leser -
  • Deutschlands Arbeitsgerichte (3) – Köln

    … Das Arbeitsgericht Köln kann man vom Kranhaus im Rheinauhafen sehen – jedenfalls das oberste Parkdeck und den Ausgang des Treppenhauses. Das Gebäude, in dem das Gericht seit 1996 seinen Sitz hat, liegt direkt am Bahndamm umgeben von Autohäusern und unweit des Gerichtszentrums von Amts- und Landgericht an der Luxemburger Straße – und doch von…

    CMS Hasche Siglein Arbeitsrecht- 42 Leser -
  • Zu der Herkunft von Schlägen

    …Ein Kollege berichtet aus einer Strafrechtsverhandlung. Der Richter ist wohl bekannt dafür sehr großzügig einzustellen. Das wollte er auch diesmal so machen. Das Opfer protestiert: Opfer: Aber ich habe Schläge von dem bekommen! Richter: Schläge bekommt man nicht, Schläge holt man sich ab…

    Rechtsanwalt Newsin Strafrecht- 101 Leser -
  • Partyfragen

    …Der Kollege Hoenig hatte ja schon von der Partyfrage berichtet, die man oft erhält, wenn man mitteilt Strafverteidiger zu sein: Wie kannst Du es denn mit Deinem Gewissen vereinbaren, so einen Menschen auch noch zu verteidigen? Macht man Familienrecht wandelt sich diese Frage in: Kann man da noch an die Liebe/die Ehe glauben? Bisher geht es noch ganz gut. Ich finde es eher erstaunlich, wie viele Menschen sich auch sehr vernünftig trennen/scheiden lassen können.…

    Rechtsanwalt News- 270 Leser -
  • Wer wenn nicht Sie?

    … Ich erkläre dem Mandanten, dass es leider keine eindeutige Lösung für sein Problem gibt. Es ist eine Wertungsfrage. Der Mandant: “Aber irgendwer muss es mir doch sagen können. Und wer, wenn nicht Sie?” Das ist sehr freundlich. Aber Jura ist nun einmal keine Mathematik. Mitunter gibt es keine richtige Antwort …

    Rechtsanwalt News- 117 Leser -
  • Verwirrung

    …Die Gegenseite erwidert auf 2 Seiten auf unsere Klage. Eine Seite davon beschäftigt sich mit einem Anspruch, den wir nicht geltend gemacht haben, der aber als deutlich zu hoch bezeichnet wird. Zudem hätten wir auch übersehen, dass wir ihn aus diesen und jenen Vorschriften gar nicht geltend machen können. Die Ausführungen dazu sind meiner Meinung…

    Rechtsanwalt News- 134 Leser -
  • Unaufgeforderte Verbindung

    … Der gegnerische Kollege übersendet mir ein Schreiben an das Gericht vorab. Dazu die Mitteilung: Der Unterzeichner wird sich in den nächsten Tagen unaufgefordert mit ihnen in Verbindung setzen. Kenne ich sonst für Fälle, wo man verhindern will, dass Sachstandsanfragen kommen oder sich jemand vor Eintritt eines bestimmten Ereignis mit einem…

    Rechtsanwalt News- 84 Leser -
  • Zu kurzen Urteilsbegründungen

    …Gerade ein Urteil bekommen, bei dem die Akte auch schon 4 Jahre alt war. Wir haben erbittert gestritten. Diverse Gutachten und Sachverständigenbefragungen und Beweistermine. Und dann weist der Richter die Klage ab. Die Begründung ist recht kurz gefasst. Insbesondere die Beweiswürdigung ist recht oberflächlich. Etwas unbefriedigend nach der langen…

    Rechtsanwalt News- 89 Leser -
  • Frieden

    … gelang es ihn nach einigem diskutieren aus der Welt zu schaffen. Und dann war der Ortstermin vollkommen harmonisch. Es wurde sogar Kaffee angeboten. Für einen Vergleich hat es aber dennoch nicht gereicht. …

    Rechtsanwalt News- 35 Leser -


  • Der Untergang: Der EU-Feuerwehrmann und die DOLE

    … Gestern wurde die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs in Sachen Günter F. (Feuerwehrmann) gegen die Stadt Halle verkündet. Mehr als 48 Stunden Arbeitszeit sind nicht drin! Dass dies schwarz auf weiß im Arbeitszeitgesetz als Durchschnitt festgelegt ist, mag wohl der eine oder andere Arbeitgeber nicht glauben – und wird dafür Schadensersatz…

    CMS Hasche Siglein Arbeitsrecht- 63 Leser -
  • Läuft das immer noch?

    … Anfang 2006 hatte ich eine Klage für einen Mandanten beim Amtsgericht eingereicht. Es zeigte sich dann aber, dass unsere Vorstellungen, wie man die Forderung durchsetzt zu abweichend waren, und ich habe das Verfahren nicht fortgesetzt. Jetzt, immerhin Ende 2010, erreicht mich ein Irrläufer des Amtsgerichtes in der Sache. Man scheint immer noch am…

    Rechtsanwalt News- 108 Leser -
  • Am Anfang eines langen Weges

    … Ein potentieller Mandant rief an und teilte mit: Er habe eine wichtige Sache. Er habe deswegen schon an das Bundesverfassungsgericht geschrieben und auch schon mit einem Mitarbeiter dort telefoniert. Der meinte auch, dass man da durchaus was machen könnte. Aber erst einmal müßte man den Instanzenweg erledigen. Ob ich das machen könnte? Na, wenn es das Verfassungsgericht schon freigegeben hat. Aber ich hätte gar nicht gedacht, dass die telefonische Vorauskünfte geben. …

    Rechtsanwalt News- 201 Leser -
Die Top-Meldunden täglich per E-Mail!
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK