Seite 6

  • Zur Größe von Unterschriften

    … Ein Kollege schickt mir eine kurze Mitteilung, etwa 4 Zeilen. So rechte Lust beim Unterschreiben scheint er aber nicht gehabt zu haben - oder gerade sehr viel Lust. Die Unterschrift (im wesentlichen ein gewellter Strich) beginnt im Unterschriftenfeld und zieht sich schräg über den gesamten Text zum rechten Rand des Blattes. Sieht fast…

    235 Leser - Rechtsanwalt News -
  • Es ist etwas dazwischen gekommen

    … Die Schuldnerin ruft an. Sie habe leider eine Rate verpaßt, werde diese aber nunmehr kurzfristig nachholen. Ihr sei die Entbindung ihres Kindes dazwischen gekommen. Das finde ich durchaus einen guten Grund. Zumal es als Ausrede ja zeitlich nur in größeren Abständen möglich ist…

    96 Leser - Rechtsanwalt News -


  • Wie die Zeit vergeht

    … In einer Besprechung mit dem Mandanten: Mandant: Die haben mir eine Frist gesetzt auf den 4.09.2010, schaffen wir das? Ich: Wird etwas schwierig, das war vor 2 Monaten Mandant: Ich meine den .04.10 Ich: Immer noch nicht so günstig.04.11? Mandant: Richtig! Meine ich ja…

    76 Leser - Rechtsanwalt News -
  • Der Vorteil unsportlicher Richter

    … Gerade von einem Kollegen gehört: Er hatte im Auftrag eines Mandanten eine Klage gegen eine Privatperson ausgebracht und sich nichts weiter dabei gedacht. Dann erklärte sich der erste Richter für befangenen, der Beklagte würde in einem Fitnessstudio als Trainer arbeiten, indem er auch trainiert. Der zweite Richter erklärte, dass er…

    397 Leser - Rechtsanwalt News -
  • Anstrengend

    … Mitunter hat man diese Verhandlungen, in denen man merkt, dass man es schwer haben muss. Man befragt den Sachverständigen und der Richter guckt bei jeder Frage auf als wolle er einen umbringen. Bei jeder Antwort muss man darum kämpfen sie so, und insbesondere auch mit diesem Nebensatz ins Protokoll zu bekommen. Fast meint man der Richter…

    93 Leser - Rechtsanwalt News -
  • Der Dann-jedenfalls-Zeuge

    … Die Richterin führt in einem frühen ersten Termin in den Sach- und Rechtsstand ein. Dabei hat sie noch ein paar Fragen an die Gegenseite: Richterin: Der Zeuge, den sie benannt haben, ist das nicht der Geschäftsführer? Dann könnte er ja nicht als Zeuge aussagen? Rechtsanwalt: Der ist heute Geschäftsführer. Aber wenn er als Zeuge…

    214 Leser - Rechtsanwalt News -
  • Schön, dass ich helfen konnte

    … Eine Sekretärin stellt einen Mandanten durch. Das Gespräch verläuft wie folgt. Ich: Brandau, guten Tag! Mandant: Hallo Herr Brandau, ich hatte eine Frage, aber während des Durchstellens habe ich ihr Schreiben noch mal gelesen und da steht die Antwort ja auch schon. Tut mir leid…

    120 Leser - Rechtsanwalt News -
  • Juristisches Halbwissen

    … Wenn ein Schreiben eines juristischen Laien mit dem Satz “Es muß hier zwischen Verpflichtungs- und Verfügungsgeschäft unterschieden werden” beginnt, dann ahnt man schon böses. Es handelt sich dann nicht selten um jemanden, der justisches Halbwissen hat und davon eher die unjuristische Hälfte mit dem Wortschatz der…

    427 Leser - Rechtsanwalt News -
  • Zivilrechtliche Kühe unter dem Eis

    … Die Kollegin Braun berichtet über “strafrechtliche Kühe unter dem Eis“, nämlich Leute, die einen Strafbefehl erst nach Monaten öffnen und dann fragen, “ob man die Kuh noch vom Eis bekommen kann”. Das geht mit Mahnbescheiden bzw. Vollstreckungsbescheiden im Zivilrecht auch sehr gut. Da hatte ich es schon häufiger, dass die Leute…

    113 Leser - Rechtsanwalt News -
  • In der Kürze liegt die Würze

    … Wir hatten dem Sachverständigen jede Menge Unterlagen und Berechnungen zur Verfügung gestellt. Beim Ortstermin hatte er auch verschiedenste Fragen gehabt. Die Angelegenheit schien durchaus kompliziert zu werden. Jetzt kommt das Gutachten. Schlanke 3 Seiten, wenn man das Deckblatt abrechnet sind es 2. Allerdings sollte man die…

    111 Leser - Rechtsanwalt News -
  • Abschiedsworte

    … In der Sache hatte ich mich mit dem Vorsitzenden das ein oder andere Mal angelegt, wir waren vollkommen unterschiedlicher Meinung und hatten sie beide recht nachdrücklich vertreten. Jetzt wurde nach zähen Hin und Her doch noch ein Vergleich geschlossen, mit dem wir gut leben können. Der Richter verabschiedet mich mit…

    127 Leser - Rechtsanwalt News -
  • Zu häufig wechselnden Dezernaten

    … Im August hatte man mit der knappen Begründung “Dezernatswechsel” 3 Tage vor dem Termin diesen Termin abgesagt. Nachdem danach nichts weiter passierte, habe ich eine Sachstandsanfrage an das Gericht geschickt. Daraufhin die folgende Auskunft: Es wird mitgeteilt, dass vorraussichtlich am 01.12.2010 ein weiterer Dezernatswechsel…

    52 Leser - Rechtsanwalt News -


  • Zum Vorteil schneller rechtlicher Entscheidungen

    … Die Verhandlung vor meiner Verhandlung ist zuende. Die Richterin wendet sich noch an einen der herausgehenden Kollegen: Richterin: In der anderen Sache werde ich jetzt einen Verkündungstermin ansetzen. Ich habe keine Ahnung was da richtig ist, aber da muss jetzt mal eine Entscheidung getroffen werden. Das wird ja wahrscheinlich eh nach…

    131 Leser - Rechtsanwalt News -
  • Zum Unheil durch eine rechtsschutzversicherte Gegenseite II

    … In dieser Sache ist nunmehr das Gutachten in Auftrag gegeben. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Gutachterkosten über dem durch das Gutachten für die Gegenseite theoretisch zu erzielenden Betrag liegt und ebenso ist sehr wahrscheinlich, dass der Gutachter auch diesen theoretischen Betrag nicht bestätigen wird, was er vorher schon durch…

    106 Leser - Rechtsanwalt News -
  • Ganz im Vertrauen

    … Sagt der Mandant: Diesmal wollte ich das alles ganz im Vertrauen abwickeln. Wenn man was mit Handschlag macht, dann kann man sich darauf verlassen. Keine schriftlichen Unterlagen, wo dann jedes Komma ausgelegt wird. Ich habe im gesagt, dass ich da vollstes Vertrauen zu ihm habe! Das ich die Geschichte erzählt bekomme…

    158 Leser - Rechtsanwalt News -
  • Zur Mandantennachfragen

    … Der Mandant sitzt auf glühenden Kohlen, wir warten auf eine Zusage der Gegenseite. Deswegen ruft er des häufigeren an. Leider konnte ich ihm auch heute noch nicht die gewünschte Mitteilung machen. Er verabschiedete sich mit: Mandant: Dann nerve ich Montag wieder! Schönes Wochenende. Aber wie gesagt, ich kann es verstehen und hätte…

    110 Leser - Rechtsanwalt News -
  • Wie man als Vorsitzender plaudernde Berichterstatter diszipliniert

    … Die Vergleichsverhandlungen waren ins Stocken geraten. Über die Hauptforderung war man sich schon fast einig, Knackpunkt war die Kostenfrage. Da standen ca. 6.500 € allein an Gutachterkosten im Raum. Und die waren nicht zu verteilen: Der Vorsitzende hatte aber noch ein Ass im Ärmel: Vorsitzender: Wir können auch den Vergleich…

    244 Leser - Rechtsanwalt News -
  • Do it like DiCaprio

    … Kammertermine vor den Arbeitsgerichten, noch dazu in zweiter Instanz, sind häufig alles andere als „mündliche“ Verhandlungen. Mancher Richter beschränkt sich auf die Frage nach Vergleichsmöglichkeiten – gibt es keine, dann ist gerne „alles gesagt“. Vorsicht ist geboten, wenn der Richter im Termin seine Rechtsansichten darlegt…

    29 Leser - CMS Hasche Sigle -
  • Schlechter Verlierer

    … Das Gericht hat erst meinen Antrag auf Terminsverlegung abgelehnt. Daraufhin hat der Kollege mich angerufen, dass er dort im Urlaub sei, er habe es zu spät gemerkt, er wolle auch eine Terminsverlegung. Wir haben also noch mal eine beantragt und da diese Wunsch beider Parteien war auch erhalten. Der Richter zeigt sich aber als…

    209 Leser - Rechtsanwalt News -
  • Wie man eine neue Arbeitsstelle als Rechtsanwalt in einer Kanzlei bekommt

    … Vor dem Termin ist etwas Zeit. Ich klöne etwas mit dem Kollegen und als Thema bietet sich ein neuer Name auf deren Briegkopf an. Der Kollege berichtet, wie es dazu kam: “Die neue Kollegin hatte einen Rechtsstreit mit meinem Kollegen Schmidt. Der hat sie in dem Rechtstreit so richtig rund gemacht. Sie meinte, dass sie das…

    461 Leser - Rechtsanwalt News -
  • Unschlüssig, aber flüssig

    … În dem Schreiben von gestern war, wie ich gerade merke, noch ein schöner Satz: Die Beklagte ist der Auffassung, dass auch die in der Widerklage geltend gemachten Ansprüche flüssig geltend gemacht wurden…

    69 Leser - Rechtsanwalt News -
  • Zur Bedeutung voN Vorsilben

    … Die Gegenseite, in dem Verfahren Beklagte, trägt vor: Die Beklagte ist der Aufassung, dass sie die beiden Pflichtverletzungen, aus denen sie die Schadensersatzansprüche herleitet, unschlüssig vorgetragen und unter Beweis gestellt hat Ich auch. Aber sich einfach dieser Formulierung anzuschließen wäre wohl leider etwas…

    43 Leser - Rechtsanwalt News -
  • Gewissensfrage

    … Es fragt der Kollege: Kollege: Darf ich mal mal eine Gewissensfrage stellen? Was man da nicht alles an Anwaltswitzen herunterschlucken muß. “Ich bin Anwalt ich habe kein Gewissen” “Gewissen was?” “Richtig ist, was mehr Geld bringt!” Liegt einem alles bereits auf der Zunge. Aber da es ernst klang hört man dann…

    83 Leser - Rechtsanwalt News -
  • Richterliche Gewohnheiten

    … Ein Kollege berichtete mir von einem Termin, der durch das Gericht auf 9:20 Uhr angesetzt worden war. Er und der Kollege hatten sich schon etwas gewundert, weil der Richter bekannt dafür war, sonst immer erst ab 9.30 Uhr zu terminieren. Tatsächlich waren sie auch um 9.20 Uhr alleine vor dem Gerichtssaal. Erst pünktlich um 9.30 Uhr…

    397 Leser - Rechtsanwalt News -


  • Vor der Hacke ist es duster

    … „Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen.“ Karl Valentin, Mark Twain oder Winston Churchill, denen dieses Zitat zugeschrieben wird, ist uneingeschränkt zuzustimmen. Selbst siegessichere Prozessanwälte drücken das ihren Mandanten gegenüber meist anders aus, wenn sie das verbleibende Prozessrisiko mit…

    13 Leser - CMS Hasche Sigle -
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK