Kanzlei Hoenig Info

  • Geheimnisverräter und Anstifter

    … Das wichtigste Kapital eines Strafverteidigers ist das Vertrauen seiner Mandanten. Offenbar ist das nicht jedem Anwalt bewußt, denn sonst könnte es einen solchen Vermerk(*) nicht geben. Wilhelm Brause wird ein Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz (AMG) vorgeworfen. Sein damaliger Anwalt wurde ihm zum Pflichtverteidiger bestellt, dem die Anklage…

    Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de- 518 Leser -
  • Rechtskraft um die Ecke

    … Der Job beim Landgericht in einer Berufungskammer ist unter den Strafrichter ziemlich beliebt. Denn oftmals gelingt es, sich der Akten, die auf ihrem Resopal-Schreibtisch landen, auf einfachem Wege zu entledigen. Dafür folgender Beleg. Unser Mandant wurde entsprechend dem Verteidigungsziel verurteilt – zu einer mäßigen Freiheitsstrafe, deren…

    Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de- 510 Leser -


  • Darlehnsangebot der Union Finance

    … Ich habe Post bekommen von der Union Finance LTD und auch gleich geantwortet – ein solches Angebot darf man sich einfach nicht entgehen lassen: Ob Vanessa Cadena mir das Geld in Bar vorbeibringen wird? Damit wir uns gemeinsam den gewünschten „Schönen Tag“ machen können…

    Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de- 212 Leser -
  • Spektakulärer Kriminalfall

    … Es ist das Jahrhundert-Mandat aus unserem Dezernat Verkehrsstrafrecht. Die Strafanzeige, bequem vom heimischen Rechner zur Internetwache: Also: Statt den rechten Fuß mal für ne halbe Sekunde zu lupfen, stur drauf halten: Meine Fahrspur gehört mir! Und hinterher sinnlos die knappen Ressourcen der Polizei verbraten. Die armen Beamten dort können…

    Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de- 632 Leser -
  • Die Beleerung nach § 55 StPO

    … Die Suche nach dem Fehler in einer Belehrung nach § 55 StPO gestaltete sich schwieriger, als ich beim Schreiben des Blogbeitrags über die Schlabberei der Mordkommission erwartet hatte. Der Ermittler wies die Zeugin u.a. darauf hin, daß sie keine Angaben machen müssen, wenn sie sich oder einen nahen Angehörigen dadurch belastet. Das ist falsch…

    Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de- 574 Leser -
  • Frauenpower

    … Aus der Anklageschrift gegen eine 19-jährige Frau: Insgesamt geht es um den klassischen Dreikampf mit den Ordnungshütern, in der Version für Erwachsene: 6 Fälle der Beleidigung, 2 Fälle des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und 2 Fälle der Körperverletzung, im letzten Fall „nur“ als Versuch. Begonnen hatte alles mit einer…

    Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de- 194 Leser -
  • Silkes Wort zum Sonntag: Fehlerhafter Textbaustein

    … Eine Stammleserin und aktive Kommentatorin zahlreicher Blogbeiträge weist auf einen gravierenden Fehler hin, der in unserem Minutenabmahnungstextbaustein enthalten sein soll. Silke engagiert sich mit insgesamt sechs Beiträgen zu meinem Blogbeitrag über einen als PR-Manager getarnten Spammer. ich freue mich über so viel Engagenment. Aber den…

    Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de- 323 Leser -
  • Verteidiger sind keine Arschlöcher!

    … Das Wort zum Sonntag stammt heute vom geschätzten Kollegen Dr. Bernd Wagner aus Hamburg: Deshalb sind die Strafverteidigerin und der Strafverteidiger, die ihr Handeln aus § 1 BORA, aus der StPO, der Verfassung und der EMRK ableiten und sich als Hüter des Rechtsstaats aufspielen keine Arschlöcher, sondern eine Zierde und eine Garantie für die…

    Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de- 223 Leser -
  • Sonnige Grüße

    … Ein nachvollziehbarer Auftrag eines Mandanten an seinen Verteidiger: Vor dem Hintergrund, daß der Überbringer schlechter Nachrichten vor nicht allzu langer Zeit stets geköpft wurde, werde ich selbstverständlich diesen Anweisung des Mandanten folgen…

    Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de- 211 Leser -
  • Legale Hasen und Igel

    … Das Bundeskabinett hat 4. Mai 2016 einen Gesetzentwurf zur Bekämpfung der Verbreitung neuer psychoaktiver Stoffe (pdf) beschlossen. Neue-psychoaktive-Stoffe-Gesetz, oder noch kürzer NpSG, wird die Antidroge heißen, wenn es gelingt, den Entwurf durch die Gesetzgebungsmühle zu bringen. Alles verboten Aufgabe diese NpSG ist das Verbot des Erwerbs…

    Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de- 200 Leser -
  • Richter K. und das letzte Jahrhundert

    … In einer Bußgeldsache geht es unter anderem um die Fahreridentität. Das Auto, mit dem der behauptete Geschwindigkeitsverstoß begangen worden sein soll, ist auf die Ehefrau des Betroffenen zugelassen. Richter K. will nun die Ehefrau des Betroffene dazu befragen, ob ihr Ehemann der Fahrer war; deswegen hat er sie als Zeugin zum Gerichtstermin…

    Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de- 969 Leser -


  • Erfolgreiche Weiterbildung zum Kaffeeröster

    … steht der „Marienborner Mischung“ (und vielleicht auch einem Strafverteidiger-Caffè: „Schwarz wie die Nacht und heiß wie die Hölle“) aus der Rösterei Hoenig nichts mehr im Wege. Jedenfalls: Einen herzlichen Glückwunsch aus Kreuzberg nach Siegen für diesen Fortbildungserfolg …

    Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de- 194 Leser -
  • Das Glücksspiel mit der Pflichtverteidigung

    … Der Mandant hat ein großes Problem. Er soll die Qualität eines Strafverteidigers beurteilen, bevor der Verteidiger für ihn tätig wird. Aber erst in der Rückschau, also nach der Einstellung des Verfahrens, nach dem Freispruch oder nach der Verurteilung weiß der Mandant, ob sein Anwalt gut war. Oder eben nicht. Im letzteren Fall ist es zu spät. Es…

    Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de- 209 Leser -
  • Haftbefehl? „Is mir egal!“

    … Die BVG macht nicht nur mit einer netten Erkennungsmelodie auf sich aufmerksam. Sie sorgt auch für Beschäftigung. Bei Justizwachtmeistern, Richtern, Staatsanwälten und Strafverteidigern. Nach einem Bericht des Berliner Tagesspiegel ist die Zahl der Strafanzeigen wegen Schwarzfahrens drastisch gestiegen. Von 480 im Jahr 2013 auf 33.723 ein Jahr…

    Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de- 458 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK