Job - Seite 13

  • Festgenommen !

    …Noch nicht einmal Mittwoch. Und schon habe ich das Gefühl, der Akku ist leer. Was diese Woche schon für ein Termindruck war. Unfassbar. Termine bis in die späten Abendstunden und nicht Fristen die auf Bearbeitung warten. Und zig Mails, die noch unbeantwortet im Eingang lagern. Aber auch ich kann mich nicht zweiteilen. Sorry und Bitte um Verständnis…

    Alltag eines Anwaltes- 405 Leser -
  • Mehr Unterhalt für Geschiedene - Vorschlag der CDU soll noch zum 1.1.2013 kommen!!

    … die insbesondere bei Ehen von langer Dauer gebotene nacheheliche Solidarität unbillig erscheine", heißt es den Angaben zufolge in dem Gesetzentwurf. Deshalb solle in jedem Fall auch die Dauer der Ehe von den Gerichten berücksichtigt werden. Geschiedene können laut "WamS" also damit rechnen, mehr und länger Unterhalt von ihrem Ex-Partner zu bekommen, wenn sie lange verheiratet waren. Quelle: n-tv.de , AFP …

    scheidungsfix- 149 Leser -


  • Ladungsfähige Anschrift

    … - beleidigt worden. Ein paar hier nicht zitierfähige Worte und Gesten werden im Protokoll festgehalten. Und ab geht die wilde Fahrt der Strafjustiz: Es erfolgt zunächst die Anhörung (§ 163 a StPO) durch die Polizei. Der Mandant denkt sich: „Was soll denn der Scheiß?“ und wirft das Altpapier des Anhörungsbogens dorthin, wo er auch die alten Zeitungen…

    kanzlei-hoenig.de- 331 Leser -
  • Arbeitsmarkt: Aufstocken als Methode

    …1,3 Millionen Menschen in Deutschland müssen trotz Job ihr Gehalt durch Hartz-IV-Leistungen aufstocken. Der DGB kritisiert, dass ergänzende Leistungen für NiedrigverdienerInnen mittlerweile ein wesentlicher Teil des Hartz-IV-Systems sind. Hauptursache ist der boomende Niedriglohnsektor. Weiterlesen: Einblick | Arbeitsmarkt: Aufstocken als Methode…

    sozialrechtsexperte- 83 Leser -
  • Untreueverfahren gegen Bankmitarbeiter eingestellt

    … Die Staatsanwaltschaft Baden-Baden hat das Ermittlungsverfahren gegen einen ehemaligen Bankmitarbeiter wegen des Verdachts der Untreue eingestellt. Ihm wurde vorgeworfen, eine Kundin über längere Zeit um mehr als € 300.000 geschädigt zu haben. Durch die Strafanzeige eines anwaltlichen Vertreters verlor der leitende Angestellte seinen Job bei der…

    SPRAFKEin Strafrecht- 113 Leser -
  • Rache und Abwägung (wie man seinen Arbeitgeber korrekt verpfeift)

    … Das LAG Köln dringt derzeit wieder in Presselandschaft vor (durch die Pressemitteilung, dass die Urteilsgründe für das Urteil vom 05.07.2012 – 6 Sa 71/12 jetzt vorliegen). Die Schlagzeile der LTO („Anzeige der Eltern beim Jugendamt ist Kündigungsgrund“) ist dabei noch diejenige, die den Fall am ehesten trifft, bei der ZEIT („Kündigung nach Anzeige…

    reuter-arbeitsrecht.de- 234 Leser -
  • Mr. Sam Lau aus Hong Kong und 15.500.000,00 USD auf meinem Konto

    … on this letter and send back to me by fax or email. As soon as I hear from you, I will send you detailed information on the modalities of the transaction and also give you a call. With your ability to follow our instructions, the entire process can be concluded in 14 working days. I look forward to your prompt response. MR. SAM LAU ACRU ASSET MANAGEMENT LTD Admiralty, Hong Kong Private Fax: +85230147826 Email: samlau80@ymail.com 399e16cb3e0f46acbcf4115bbc1a48ef…

    Fachanwalt für IT-Recht- 452 Leser -


  • “…..keine Hängematte auf Kosten des kleinen Arbeitnehmers ….”

    …, gegen den Sanktionen verhängt werden, zuvor im Vergleich dazu angebotene Arbeit ablehnt oder nicht fortsetzt? Denn eines gehört bei aller Anerkennung der bei vielen Mitarbeitern der Jobcenter sicher auch bemühten Anstrengungen auch zu den zwei Seiten der Medaille: Hartz IV soll sicher “keine Hängematte auf Kosten des kleinen Arbeitnehmers” für…

    Jus@Publicum- 103 Leser -
  • Die Mischung macht es

    … Neugierig war der Mandant. Er wollte unbedingt wissen, was ich damit meinte, als ich nach seinem Freispruch sagte: Die Mischung hat gestimmt! Die Erklärung ist einfach: Wir haben für ihn eine Einlassung vorbereitet, verlesen und dann schriftlich zur Akte gegeben, Fragen hat er nicht beantwortet. Und die Einlassung war genau die richtige Mischung…

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 4 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK