It-Vertrag

    • Was müssen Sie bei Geschäften mit Subunternehmern beachten?

      Der Einsatz von Subunternehmern ist im Rahmen von IT-Projekten und -Leistungen eher die Regel als die Ausnahme. Hier erklären wir Ihnen, was Sie aus vertraglicher Sicht beachten müssen, wenn Sie Leistungen anbieten, die Sie ohne die Hilfe Anderer nicht erbringen können. Ein Fallbeispiel Stellen Sie sich vor, Ihr mittelgroßes IT-Unternehmen nimmt an der privaten Ausschreibung e ...

      comp/lex » Blog- 38 Leser -
  • Unser Angebot: Kostenloser Vertragscheck für IT-Unternehmen

    … fragen sich, ob Ihre in die Jahre gekommenen AGB noch im Einklang mit Ihren Leistungen von heute und der Rechtsprechung der letzten Jahre stehen? Sie sind unsicher, ob Ihr Mustervertrag unwirksame Klauseln enthält? Sie möchten Ihre Einkaufsbedingungen überprüfen lassen? Dann kommen Sie zu uns. Was tun wir für Sie? Wir prüfen einen Satz Ihrer…

    comp/lex » Blog- 81 Leser -


  • Vertragliches Risikomanagement in großen IT-Unternehmen

    … Risikomanagements Einer der wesentlichen Unterschiede liegt im Management vertraglicher Risiken. Was heißt das konkret? Dazu zunächst eine etwas überspitzte Darstellung verschiedener Stufen des vertraglichen Risikomanagements: Stufe 1 (Arbeitstitel „Kaiser Franz“): Vertragsentwürfe und AGB, die vom Vertragspartner kommen, werden nicht gelesen, sondern…

    comp/lex » Blog- 68 Leser -
  • Wie beschreibt man IT-Leistungen in einem IT-Vertrag?

    … Leistungserbringung („Assumptions“) Mitwirkungspflichten des Kunden („Customer Obligations“) Die ersten beiden Kategorien sind leicht zu erklären: Im Leistungsumfang beschreibt der Anbieter, was er tut und welche Ergebnisse er im besten Fall liefert. Im Rahmen der Leistungsausschlüsse beschreibt er, welche Leistungen nicht von der vertraglichen Vereinbarung…

    comp/lex » Blog- 99 Leser -
  • So basteln Sie einen guten IT-Vertrag

    … Der Entwurf eines IT-Vertrags – ist das Hexenwerk? Wie gehen Sie dabei vor, was ist eher einfach, was eher schwierig? Das erklären wir Ihnen in diesem Beitrag. Die vermeintlich einfache Lösung: Copy & Paste Wenn es darum geht, einen IT-Vertrag neu zu entwerfen, gilt es zunächst darum, das größte Problem eines Autors zu überwinden: die Angst…

    comp/lex » Blog- 77 Leser -
  • Welche IT-Vertragsdokumente gibt es und welche davon brauchen Sie?

    … Was ist das überhaupt, ein IT-Vertrag? Für uns Anwälte ist das ganz einfach: eine Vereinbarung zwischen (normalerweise) zwei Parteien, in der es um die Erbringung von IT-Leistungen geht. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, in welchen Formen — und in Form welcher Dokumente — IT-Verträge geschlossen werden können, und welche dieser Dokumente Sie…

    comp/lex » Blog- 74 Leser -
  • Je 5 Beispiele für „einfache“ und „komplexe“ IT-Verträge

    … bisherigen Arbeitsergebnissen nach geeigneten Vorlagen und passen diese an Ihr Geschäft an. Wir liefern Ihnen einen ersten Entwurf und besprechen diesen mit Ihnen. Auch das geht normalerweise zügig. Dann liefern wir Ihnen schnell ein Arbeitsergebnis, mit dem Sie arbeiten können. Was kostet Sie das? Die Erstellung und die Überarbeitung guter…

    comp/lex » Blog- 77 Leser -
  • Was macht einen guten IT-Vertrag aus (und was nicht)?

    … In diesem Beitrag haben wir zusammengefasst, was allgemein einen IT-Vertrag zu einem guten IT-Vertrag macht. Jetzt wird es langsam Zeit, konkreter zu werden: Was genau steht in einem guten IT-Vertrag und was nicht? Dazu mehr in diesem Beitrag. Wenn es um die Frage geht, was einen guten IT-Vertrag ausmacht, scheinen die Meinungen ein wenig…

    comp/lex » Blog- 71 Leser -
  • Gute IT-Verträge und Vertragsprozesse am Beispiel „NDA“

    … In vorangegangenen Beiträgen ging es darum, was für uns gute (IT-)Verträge und gute (IT-)rechtliche Prozesse sind. Außerdem habe ich ProcessStreet und andere Produktivitäts-Tools vorgestellt, die einige unserer organisatorischen Abläufe erheblich erleichtern. In diesem Beitrag führen wir diese Themen zu einem Arbeitsbeispiel zusammen…

    comp/lex » Blog- 82 Leser -


  • Sagen Sie „ja“ zum IT-Projektvertrag!

    … Sobald eine Software entwickelt werden soll, wird ein komplexer Prozess in Gang gesetzt, wir nennen es „IT-Projekt“. Zu Beginn des Projekts sind sowohl Auftraggeber und Auftragnehmer meist sehr zuversichtlich, so dass rechtliche Grundlagen in Form von Projektverträgen gerne vernachlässigt werden. Häufig rächt sich das, denn es ist eher die…

    Florian Decker/ Das Blog für IT-Recht- 111 Leser -
  • Ausgewogene IT-Verträge

    … Vertragsverhandlung, um diejenigen strittigen Punkte zu klären, die sich in Schritt 3 nicht klären ließen. Nach Schritt 4 sieht zwar jeder IT-Vertrag anders aus, weil die Formulierungen immer wieder neu und anders sind. Die in den Schritten 3 und 4 ausgetauschten Argumente sind sich aber immer recht ähnlich, und die Ergebnisse sinngemäß ebenfalls. Die…

    comp/lex » Blog- 9 Leser -
  • RESMEDIA kooperiert künftig mit tekit

    … IT-Sachverständigen und Juristen der tekit Consult Bonn GmbH zukünftig durch Audits und Gutachten bei der Lösung technischer Sachverhalte unterstützt. Auf dieser Grundlage werden IT-Verträge gestaltet sowie neue Geschäftsmodelle bei der Markteinführung begleitet. Die Kunden profitieren hierdurch von der fachlichen Kompetenz und breiten Erfahrung der ITK…

    Matthias Rosa/ Das Blog für IT-Recht- 39 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK