It-Recht

    • Sind Sie bereit für die DSGVO?

      Simone Winkler Am 25.05.2018 tritt die sogenannte Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Diese wird als neue europäische Regelung die jeweiligen Datenschutzgesetze (soweit vorhanden) ablösen. Dabei ist wichtig zu erwähnen, dass die DSGVO mit einem Fallbeileffekt in Kraft tritt. Mit anderen Worten: Um 0:00 Uhr am 25.05.

      WINTERSTEIN – Hamburg Ahrensburg Bargteheide Trittau- 105 Leser -
    • Datenautomatik-Klausel unterliegt nicht der AGB-Kontrolle

      Urteil des BGH vom 05.10.2017, Az.: III ZR 56/17 Die Klausel in Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Telekommunikationsunternehmens, nach der für die Internetznutzung nach Verbrauch des im Tarif enthaltenen Datenvolumens dieses automatisch bis zu drei Mal pro Abrechnungszeitraum um jeweils weitere Datenvolumen zu einem Pauschalprei ...

      kanzlei.biz- 79 Leser -
  • Rezension: Beck’sches Formularbuch IT-Recht

    Weitnauer / Mueller-Stöfen, Beck’sches Formularbuch IT-Recht, 4. Auflage, C.H. Beck 2017 Von Rechtsanwalt Dr. Tobias Hillegeist, Lüneburg Das Formularbuch wurde erstmals im Jahr 2003 veröffentlicht (damals noch unter dem Titel „Beck'sches Formularbuch E-Commerce“) und erscheint mittlerweile in der 5. Auflage.

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensenten- 53 Leser -
  • FAQ zum E-Mail-Marketing und zur DSGVO

    … Voraussetzungen ist zukünftig die Datenverarbeitung erlaubt? Die neuen Rechte und Pflichten im Überblick Was gilt bei der Auftragsverarbeitung? Datentransfer in Nicht-EU-Staaten Was kommt bei Verstößen auf Unternehmen zu? Checkliste: To-do Merken Merken Merken Merken Merken Fragen zum Thema? Mailen Sie einfach an shb@res-media.net. Sabine…

    Sabine Heukrodt Bauer/ Das Blog für IT-Recht- 78 Leser -


  • Kein Schadensersatz für Verstoß gegen GPLv2 bei unentgeltlich vertriebener Software

    … der Bundesrepublik Deutschland – drohen. Falls die streitgegenständliche Software tatsächlich nur unentgeltlich vertrieben wird, ist der objektive Wert der Nutzung dieser Software grundsätzlich mit Null anzusetzen. Dann kann kein Schadenseintritt auf Urheberseite automatisch angenommen werden. Das schließt aber nicht aus, dass der Inhaber der urheberrechtlichen Rechte nicht doch einen Schaden explizit nachweisen und von dem Verletzter verlangen kann. …

    Wolf M. Nietzer/ NIETZER & HÄUSLER- 34 Leser -
  • Die DS-GVO und das “Recht auf Datenübertragbarkeit”

    … Durch die Neugestaltung des Datenschutzrechts mit der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), die ab dem 25.05 2018 gilt, sind auch die Betroffenenrechte erweitert worden. Neu ist hierbei unter anderem das sog. Recht auf Datenübertragbarkeit bzw. Datenportabilität nach Art 20 DS-GVO. Wozu überhaupt ein Recht auf Datenportabilität? Betroffenen…

    Matthias Rosa/ Das Blog für IT-Recht- 52 Leser -
  • Rezension: IT-Arbeitsrecht

    …, Rechten und Ansprüchen des Arbeitnehmers sowie den Aufbewahrungsfristen. Gerade der Datenschutz wird in der Praxis vielfach ein Argument für die Einführung elektronischer Akten sein. So ist die Einhaltung bestimmter Löschfristen digital einfacher zu bewerkstelligen als in herkömmlicher Art und Weise. Schließlich legt Raif dar, dass der Betriebsrat bei…

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensentenin Arbeitsrecht Zivilrecht- 57 Leser -
  • Rezension: Redeker, Helmut – IT-Recht

    …Das aktuell in der 6. Auflage erhältliche Fachbuch „IT-Recht“ aus dem Verlag C.H. Beck, dort in der Reihe „NJW Praxis“ erschienen, nimmt sich zur Aufgabe, dem berufstätigen Rechtsanwender rechtliche Fragestellungen und alltägliche Probleme des IT-, Marken- und Wettbewerbsrechts sowie des e-Commerce nahezubringen. Auf 477 Seiten (bei der Zählung wurden Inhalts- und Sachverzeichnis nicht berücksichtigt) werden...…

    GamesLaw- 98 Leser -
  • Die Übernahme von Verträgen und Kundendaten beim Asset-Deal

    … letzten Newsletter des alten Betriebes mit einem entsprechenden Button hingewiesen werden. Fragen zum Thema? Mailen Sie einfach an decker@res-media.net. Florian Decker Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht) RESMEDIA Mainz – Anwälte für IT-IP-Medien Am Winterhafen 78 | 55131 Mainz Fon +49 6131 144 56 -0 | Fax +49 6131 144 56 – 20 E-Mail: decker@res-media.net Internet: www.res-media.net …

    Florian Decker/ Das Blog für IT-Recht- 102 Leser -


  • Werbung über „Influencer“

    … In einem neuen Urteil des Oberlandesgerichts Celle hat dieses entschieden, dass die Werbung über Beiträge so genannter „Influencer“ in Social Media wie Instagram und Facebook deutlich als solche zu kennzeichnen ist. Allein der unter mehreren Hashtags platzierte Hinweis „#ad“ ist dazu nicht ausreichend (OLG Celle vom 08.06.2017 – 13 U 53/17). Die…

    Wolf M. Nietzer/ NIETZER & HÄUSLER- 81 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK