Ip-Adressen

  • Dynamische IP-Adressen sind personenbezogene Daten

    … Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI), Andrea Voßhoff, begrüßt das am 16. Mai verkündete Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH), wonach dynamische IP-Adressen für Anbieter von Online-Diensten ein personenbezogenes Datum sind. VORGESCHICHTE Das Urteil des BGH beruhte auf einer Vorabentscheidung des EuGH (C-582-14). Der BGH hatte über die Klage eines Bürgers zu entscheiden, ob […]…

    Gerald Lill/ Datenschutzblog 29- 66 Leser -


  • Wieder mal: IP-Adressen als personenbezogene Daten

    … Der BGH hatte (erneut) die Frage zu entscheiden, ob die vom Betreiber eines Webservers geloggten IP-Adressen der Nutzer der Website als personenbezogene Daten im datenschutzrechtlichen Sinne zu betrachten sind. Der BGH hatte die Frage zunächst an den EuGH vorgelegt und nach der Entscheidung des EuGH nunmehr in der Sache entschieden (Urteil vom…

    Internet-Law- 70 Leser -
  • Piraten gegen Automatische Speicherung von IP-Adressen

    … Patrick Breyer von den Piraten wehrt sich vehement dagegen, dass nahezu alle Bundesseiten aber auch viele andere Websites automatisch IP-Adressen der Besucher protokollieren. Gestern ist sein Musterverfahren am BGH in die entscheidende Phase gegangen. DER STREITPUNKT Auf Internetseiten wird quasi immer ein Protokoll der Besucherzugriffe geführt…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 70 Leser -
  • EuGH berichtigt Urteil zur Speicherung von IP-Adressen

    … Zum Thema Speicherung von IP-Adressen, besonders im Lichte des EuGH-Urteils vom 19.10.2016, haben wir im Blog schon oft berichtet (z.B. Gastbeitrag von Patrick Breyer zum EuGH-Urteil oder Speicherung von IP-Adressen für die IT-Sicherheit). Nun hat der EuGH seine Entscheidung noch einmal auf Antrag sprachlich korrigiert. Im Ergebnis ändert die…

    Felix Schmidt/ datenschutz-notizen.de- 86 Leser -
  • Die Datenwoche im Datenschutz (KW2 2017)

    … [IITR – 15.1.17] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Finanz- und Versicherungsvermittler >>> Aus Terrorangst Überwachung der Bürger ausdehnen >>> Abkehr vom Prinzip der Datensparsamkeit zurückgewiesen >>> EuGH korrigiert Urteil zum Datenschutz…

    Sebastian Kraska/ Datenschutzbeauftragter Online- 67 Leser -
  • Speicherung von IP-Adressen nur mit berechtigtem Interesse

    … Urteil des EuGH vom 19.10.2016, Az.: C-582/14 Art. 2 Buchst. a der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 24. Oktober 1995 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr ist dahin auszulegen, dass eine dynamische Internetprotokoll-Adresse, die von einem Anbieter…

    kanzlei.biz- 97 Leser -
  • EuGH-Entscheidung zu IP-Adressen – keine Panik

    …-Adressen deshalb gesperrt werden sollen ist eine längere Speicherung genau dieser IP-Adressen erforderlich. Das gleiche gilt auch, wenn einzelne IP-Adressen im Rahmen von Strafanzeigen verwendet werden sollen. Diese Lösung ist nach dem – durch das IT-Sicherheitsgesetz neu eingeführten – § 13 Abs. 7 TMG gut vertretbar, entspricht sowohl der Auffassung der datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörden und unserer Auffassung, die wir in der Vergangenheit bei Anfragen bereits vertreten haben. …

    Felix Schmidt/ datenschutz-notizen.de- 86 Leser -
  • Die Datenwoche im Datenschutz (KW44 2016)

    … [IITR – 6.11.16] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Privacy Shield: Klage eingereicht >>> Datenschutz primär Schutz der Privatsphäre >>> Von wegen anonymisiert >>> EuGH: Hebelt das Urteil zu IP-Adressen den Online-Datenschutz aus? >>>…

    Sebastian Kraska/ Datenschutzbeauftragter Online- 83 Leser -
  • Unzulässige Datenschutzbestimmungen bei Samsung Fernsehern

    … Pressemitteilung des LG Frankfurt a.M. zum Urteil vom 10.06.2016, Az.: 2-03 O 364/15 Samsung muss die Käufer seiner mit „Smart-TV“ und/oder „HbbTV“ ausgestatteten Fernseher über die mögliche Übertragung personenbezogener Daten an Dritte in der gesetzlich vorgeschriebenen Form informieren. Dies gilt selbst dann, wenn die Internet-Funktionalität…

    kanzlei.biz- 111 Leser -


  • Die Datenwoche im Datenschutz (KW19 2016)

    … [IITR – 15.5.16] Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (>>> Kundendaten der Bahn in fremden Händen >>> Weg für freies WLAN frei >>> Speicherung IP-Adressen >>> Klagerecht für deutsche Datenschützer). Dienstag, 10. Mai 2016 Kundendaten der Bahn…

    Sebastian Kraska/ Datenschutzbeauftragter Online- 68 Leser -
  • Sind Social Plugins rechtswidrig?

    … Das Landgericht Düsseldorf hat in einem brandaktuellen Urteil (Urteil vom 09.03.2016, Az.: 12 O 151/15) einem Unternehmen untersagt, auf seiner Website das „Social Plugin „Gefällt mir“ von Facebook zu integrieren“, ohne die Nutzer vorab darüber zu informieren, dass Facebook Zugriff auf die IP-Adresse und den Browserstring des Nutzers nimmt und…

    Internet-Law- 98 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK