Interviewer

  • Wahlprognose!

    … beschäftige ein unglaublich großes Heer von Interviewern, die täglich durch Österreich brausen. Natürlich mit unauffälligen, eher älteren Autos und so bekleidet, dass man sie mit Garantie nicht erkennt, auch wenn sie zwei oder drei Mal, sagen wir, nach Kirchberg oder nach Leoben kommen. Diese Unscheinbarkeit ist der Trumpf meines „Instituts für…

    Einspruch!- 46 Leser -
  • Fragwürdiges: Vom Urheberrechtsschutz für Interviews

    … (c) BBH Interviews sind für beide Seiten eine attraktive Sache: Der Interviewer erfragt, was er wissen will. Und der Interviewte bekommt die Möglichkeit, über Geschehenes oder Künftiges zu berichten, auf- und zu erklären oder Position zu beziehen. Doch wer darf in welchem Maße über das Interview verfügen? Darf man, ohne den anderen zu fragen…

    Der Energieblogin Medienrecht- 52 Leser -


  • Der Interviewvertrag und andere Rechtsfragen rund um das Interview

    … Die Interviewführung gehört zum journalistischen Alltag genauso wie das Kaffee trinken. Doch selten wird ein Interview so gedruckt, wie es geführt wurde. Jeder Interviewpartner verlangt seine eigenen speziellen Konditionen. Doch Wenigen ist hierbei klar, ob überhaupt und wenn ja was rechtlich zwingend zu regeln ist und was bloße unverbindliche…

    Lawbsterin Medienrecht- 109 Leser -
  • "Health Nazi" geht zu weit: aggressive Interviews und Art 10 EMRK

    …-Interviewer sollte man dennoch auch in England seinen Interviewpartner, selbst wenn dieser als Stadtrat Rauchern keine Pflegekinder mehr anvertrauen will, nicht unbedingt als "health Nazi", "health fascist", einfach nur "Nazi" oder schließlich "ignorant pig" und "ignorant idiot" bezeichnen, denn das kann von Ofcom als Verletzung des Broadcasting…

    e-commin Medienrecht- 29 Leser -
  • Zensus: Vorsicht vor falschen Volkszählern

    … manch einer ohnehin schon schwer. Dazu gesellen sich Zweifel, ob es sich bei dem freundlichen Unbekannten, der die Antworten notiert, wirklich um einen "Erhebungsbeauftragten" handelt oder um einen Betrüger. Wissenswertes über die echten Zensus-Interviewer: Die Erhebungsbeauftragten (Interviewer) kündigen sich an den ausgewählten Anschriften…

    Recht für Verbraucher- 65 Leser -
  • Von Angesicht zu Angesicht

    … lassen sich viele Probleme einfacher lösen als per Telefon oder Brief. Deswegen empfehle ich allen, die beim Mikrozensus Probleme haben, den Interviewer nicht wegzuschicken, sondern alles mit ihm von Angesicht zu Angesicht zu klären. Bei manchen Kunden bin ich aber sehr froh, sie nicht persönlich kennenlernen zu müssen. Aus einem Polizeibericht…

    Fragmente aus dem Datenschutz- 73 Leser -
  • Von Angesicht zu Angesicht

    … lassen sich viele Probleme einfacher lösen als per Telefon oder Brief. Deswegen empfehle ich allen, die beim Mikrozensus Probleme haben, den Interviewer nicht wegzuschicken, sondern alles mit ihm von Angesicht zu Angesicht zu klären. Bei manchen Kunden bin ich aber sehr froh, sie nicht persönlich kennenlernen zu müssen. Aus einem Polizeibericht…

    Fragmente aus dem Datenschutz- 3 Leser -
  • Die Läuterung der Patricia Döhle

    … nachzuzeichnen, wäre nur spannend, wenn der Interviewer nachhakt, Worthülsen entlarvt, bei kritischen Punkten insistiert, kurz: mehr ist als ein Stichwortgeber.” “Doch wie der promovierte Jurist, der die DVAG 1975 mit ein paar Dutzend Mitarbeitern startete, aus dem vielfach als Drückerkolonne verschrieenen Vertrieb eine Firma mit knapp einer Milliarde…

    Handelsvertreter Blog- 138 Leser -
  • Zensus 2011 – Wenn der Erhebungsbeauftragte zweimal klingelt…

    … relevanten Ausschlusskriterien näherer Betrachtung bedarf, wird im zweiten Teil des Artikels verraten. Doch nun im Einzelnen… Welche Aufgaben können einem Erhebungsbeauftragten übertragen werden? Hauptaufgabe der Erhebungsbeauftragten (Interviewer) ist es, im Rahmen der Haushaltebefragung und der Befragung an Wohnheimen und Gemeinschaftsunterkünften…

    Datenschutzbeauftragter- 110 Leser -


  • St. Martin, singende Kinder und GEMA

    … Auf www. sueddeutsche.de findet sich hier ein Interview zu GEMA-gebührenpflichtigen St. Martinsliederbearbeitungen. Das Interview hat einen Unterton, der ein gewisses Unverständnis bei dem Interviewer erkennen lässt, warum Kindergärten Lizenzgebühren bezahlen sollen, wenn sie Noten aus Liederbüchern kopieren (was aber eigentlich eine…

    PatentWeblog- 59 Leser -
  • Sarkozy's interpreter/Sarkozys Dolmetscherin

    … was impressed by simultaneous interpreters, as is the interviewer. She is apparently bilingual: she does quick mental calculations in French. I mentioned the Thatcher anecdote before. There is also a Gerhard Schröder anecdote. There is some discussion of how interpreters at official meals get to eat. She sits beside Sarkozy. She stood behind Chirac. Chirac…

    Transblawg- 25 Leser -
  • Papier im Interview

    …In der heutigen Printausgabe der FAZ ist ein halbseitiges Interview mit dem scheidenden Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier abgedruckt. Deutlich hebt Papier darin hervor, dass [...] nach der grundgesetzlichen Wertentscheidung [...] der Zweck des Staates, des Grundgesetzes, in erster Linie die Gewährleistung der Freiheit seiner Bürger [...] [Quelle: FAZ vom 19.01.2010, S.4] sei. Das dürfte dem Interviewer [...]…

    Kleinblog | David Klein- 73 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK