INTERNETRECHT

  • U+C Abmahnwelle – Abmahnung ohne erforderliche Rechte?

    erschienen bei André Stämmler - 695 Leser

    Tweet Die Ende des vergangen Jahres durch die Kanzlei Urmann und Collegen entzündete Abmahnwelle hatte bereits für einiges Aufsehen und mediales Echo gesorgt. Während zum einen annähernd Einnigket besteht, dass […] Ähnliche Artikel zu diesem Thema: Redtube-Abmahnu...

  • Archive AG, wie geht es weiter? Teil 2

    Conle§i - - 486 Leser - Es gibt nun Berichte darüber, daß sich bei der abmahnenden Archive AG einiges geändert habe, was nicht unbedingt dem Anschein ausräumt, es habe sich um einen Versuch handeln sollen, das sehr schnelle Geld machen zu wollen...
  • Report Mainz und die YouTube-„Schleichwerbung“

    Strafakte - - 416 Leser - Das SWR-Fernsehmagazin „Report Mainz“ berichtete am Montag über „verdeckte Werbung“ in erfolgreichen YouTube-Channels von Y-Titty und Nilam M. Farooq alias Daaruum. Denen warf der Moderator Fritz Frey und die Autoren Monika A...
  • Abmahneritis: Noch keine Entscheidung

    SoWhy Not? - - 354 Leser - Heute war der Termin beim LG München II wegen dem Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung des Kollegen Winter (dessen Namen man jetzt sagen darf, weil er sich in der FAZ geoutet hat) wegen Xing-Impressum. Der Koll...

Aktuelles zum Thema Internetrecht



  • Online-Petitionen: Sinn und Unsinn des Bürgerprotests im Netz

    … SOCIAL LIFE c[L]ICKS © Liz Collet Sie werden gern als DIE neue Form der Demokratie und ihr Mittel hochgejubelt: Online-Petitionen, der Bürgerprotest im Netz. Jeder könne da etwas erreichen, jeder können jeden erreichen und gerade dadurch viele und damit etwas erreichen und bewirken. So die These, so die Theorie. Blickt man aber…

    36 Leser - Jus@Publicum -
  • Abmahnung-Filesharing: Stirb Langsam – Ein guter Tag zum Sterben

    … Ein guter Tag zum Sterben! denken sich vermutlich viele Betroffene, wenn sie eine Abmahnung wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen in ihrem Briefkasten finden. Und genau dieser Titel oder um genau zu sein […] Ähnliche Artikel zu diesem Thema: Abmahnung-Filesharing: Evangelion: 3.33 durch Waldorf… Escape Plan – Filesharing-Abmahnung…

    149 Leser - André Stämmler - André Stämmler -
  • Wer ist Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes?

    … Beim Landgericht Wiesbaden (1 O 159/13) ging es um die Frage, wer als “Diensteanbieter” im Sinne des Telemediengesetzes zu qualifizieren ist. Wenn nicht klar ist, wer überhaupt Diensteanbieter ist, bietet es sich an, auf denjenigen zuzugreifen, der als Domaininhaber bei der Registry hinterlegt ist. Das Gericht erteilte diesem Ansinnen aber eine…

    92 Leser - Anwaltskanzlei Ferner Alsdorf -
  • Abmahnung-Filesharing: Evangelion: 3.33 durch Waldorf Frommer

    … Die Kanzlei Waldorf Frommer aus München versendet derzeit urheberrechtliche Abmahnungen im Auftrag der Universum Film GmbH. Abgemahnt wird die angebliche Verbreitung des Anime-Films Evangelium: 3.33 – You can (not) redo. […] Ähnliche Artikel zu diesem Thema: Escape Plan – Filesharing-Abmahnung durch Waldorf Waldorf Frommer Rechtsanwälte…

    101 Leser - André Stämmler - André Stämmler -
  • Escape Plan – Filesharing-Abmahnung durch Waldorf

    … Die Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer aus München versendet derzeit Abmahnungen im Auftrag der Tele München Fernseh GmbH mit dem Vorwurf urheberrechtlich geschützte Inhalte über sogenannte Filesharing-Netzwerke zum Download angeboten zu haben. Abgemahnt wird […] Ähnliche Artikel zu diesem Thema: Filesharing-Abmahnung: FAREDS – “Sex…

    51 Leser - André Stämmler - André Stämmler -
  • Der Fotografenvertrag – ein Überblick

    … Kaum ein Unternehmen kommt heute ohne die Verwendung von professionellen Fotos aus. Sei es für die eigene Unternehmenswebsite, als Produktfotos für den Webshop oder für das Marketing. Wer hier nicht […] Ähnliche Artikel zu diesem Thema: ESO ES 1.0 – ein kleiner Überblick Geblitzt – was nun? IT – Recht Überstunden – Ein kurzer…

    104 Leser - André Stämmler - André Stämmler -
  • Watschen für Abmahner – AG Bielefeld (42 C 368/13)

    … Tweet In Filesharing-Angelegenheiten ist eine klare Tendenz hin zu einer „abmahnkritischen Rechtsprechung“ zu erkennen – München mal ausgenommen. In diese kritische Rechtsprechung reiht sich nun auch das Amtsgericht Bielefeld mit […] The post Watschen für Abmahner – AG Bielefeld (42 C 368/13) appeared first…

    124 Leser - André Stämmler - André Stämmler -
  • Blogbeitrag: Datenschutz in den USA – Besserung in Sichtweite?

    … Vortragshinweis: Vortrag von Prof. Dr. Lothar Determann am 14. Mai 2014 um 18 Uhr mit dem Titel „US data privacy laws –overview, facts and myths“.   In keinem Land der Welt sind so viele der großen IT-Firmen angesiedelt wie in den USA. Dies hat zum einen historische Gründe, da viele IT-Global-Player ihren Ursprung in den USA haben…

    21 Leser - For..Net -


  • Facebook führt Impressum ein – Ende gut, Alles gut?

    … Tweet Facebook führt eine eigene Rubrik für das Impressum ein. Die Erstellung eines rechtssicheren Impressums fällt damit – wenigstens technisch – nicht mehr schwer und wird vermutlich z.B. Impressums-Apps überflüssig […] The post Facebook führt Impressum ein – Ende gut, Alles gut? appeared first…

    126 Leser - André Stämmler - André Stämmler -
  • E-Mail-Verschlüsselung ab Montag ein Muss

    … Datenschutz © Liz Collet Von der Zwangsumstellung betroffen sind alle Kunden von GMX, Web.de, Telekom und Freenet, die auf ihrem PC, Laptop, Smartphone oder Tablet E-Mail-Programme wie Outlook, Thunderbird oder Apple Mail benutzen. 31. März ist Deadline, dann verschicken GMX, Web.de, Telekom und Freenet E-Mails nur noch verschlüsselt. Kunden…

    202 Leser - Jus@Publicum -
  • E-Mail-Verschlüsselung ab Montag ein Muss

    … Datenschutz © Liz Collet Von der Zwangsumstellung betroffen sind alle Kunden von GMX, Web.de, Telekom und Freenet, die auf ihrem PC, Laptop, Smartphone oder Tablet E-Mail-Programme wie Outlook, Thunderbird oder Apple Mail benutzen. 31. März ist Deadline, dann verschicken GMX, Web.de, Telekom und Freenet E-Mails nur noch verschlüsselt. Kunden…

    16 Leser - Jus@Publicum -
  • Report Mainz und die YouTube-„Schleichwerbung“

    … Das SWR-Fernsehmagazin „Report Mainz“ berichtete am Montag über „verdeckte Werbung“ in erfolgreichen YouTube-Channels von Y-Titty und Nilam M. Farooq alias Daaruum. Denen warf der Moderator Fritz Frey und die Autoren Monika Anthes und Mirko Drotschmann vor, Werbung nicht offen zu kennzeichnen, sondern „nur sehr dezent“ kenntlich zu machen…

    416 Leser - Mirko Laudon - Strafakte -
  • EuGH sieht Verlinkung auf journalistische Beiträge als zulässig an

    … In seinem Urteil v. 13.02.2014 – C 466/12 hat der EuGH entschieden, dass zwar eine Verlinkung als urheberrechtliche öffentliche Wiedergabe anzusehen sei, dass eine solche aber zulässig sei, wenn die verlinkten Beiträge bereits frei zugänglich seien, also mit der Verlinkung keine neue Öffentlichkeit geschaffen werde. In dem aus Schweden vorgelegten…

    30 Leser - For..Net -
  • Unterlassungserklärung eines minderjährigen Online-Händlers nicht rechtswirksam

    …Eigener Leitsatz: Ein Minderjähriger, der mit Zustimmung seiner Eltern und des Vormundschaftsgerichts einen Online-Handel betreibt, kann in dessen Zusammenhang keine rechtswirksamen Unterlassungserklärungen für einen Schutzrechtsverstoß abgeben. Denn er ist lediglich für solche Rechtsgeschäfte beschränkt geschäftsfähig, welche der Online Handel…

    40 Leser - kanzlei.biz -
  • Einrichtung von „Tippfehlerdomains“ kann gezielte Behinderung darstellen

    …Eigener Leitsatz: Sogenannte „Tippfehlerdomains“ stellen eine gezielte Behinderung dar, wenn die Weiterleitung darauf angelegt ist, potentiellen Internetkunden zur Website eines Mitbewerbers umzuleiten. Die Haftung ist nicht dadurch ausgeschlossen, dass der Betreiber der Website, auf die weitergeleitet wird, keine positive Kenntnis von der…

    15 Leser - kanzlei.biz -
  • Endpreis bei Onlinebuchung eines Hotels muss Tourismusabgabe enthalten

    …Eigener Leitsatz: Eine Abgabe wie eine Tourismussteuer muss im Übernachtungsgesamtpreis angegeben werden, sofern ein Hotelbetreiber jene auf seine Gäste abwälzt. Da es sich gerade um keine optionale Zusatzleistung für die Gäste handelt, ist eine solche Abgabe ein sonstiger Preisbestandteil im Sinne der PAngV, sodass eine Nennung im Endpreis bei…

    27 Leser - kanzlei.biz -


  • Verlinkungen als Referenz zulässig?

    … In der Diskussion um meinen vorherigen Artikel über die Zulässigkeit der Nutzung im Kundenauftrag erstellter Werke zur Eigenwerbung, kam die Frage auf, ob denn eine Verlinkung auf die Werke als Referenz zulässig sei? Geschildert wurde mir ein Fall, in dem einem Webdesigner von einer Kundin die Verlinkung auf die beauftragte…

    31 Leser - Kathrin gibt dir Recht -
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

89 Blogs zum Thema
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK