Internetrecht

  • Auflösungserscheinungen bei U+C Rechtsanwälte?

    An dieser Stelle hatten wir über einen Fall berichtet, in dem die Debcon offenbar versucht, eine bereits per Vergleich regulierte Forderung noch einmal geltend zu machen. Nun teilte uns der Mandant mit, dass in dieser Angelegenheit die letzte Vergleichsrate zurückgebucht wurde, weil das Konto, auf das überwiesen werden sollte, aufgelöst worden sei. Ein entsprechender Nachweis liegt uns vor.

    519 Leser - Peter Ratzka/ Bella & Ratzka Rechtsanwälte
  • Der Anschein trügt – Kostenfalle Dating-Portal

    In dem Urteil vom 19.08.2014 (Az. 33 O 245/13) hat das Landgericht Köln entschieden, dass das Werben des Betreibers einer Dating-Plattform mit einer „kostenlosen Anmeldung“ untersagt ist, wenn die essentiellen Dienstleistungen anschließend nur unter dem Vorbehalt des Abschlusses eines kostenpflichtigen Abonnements in Anspruch genommen werden können.
    75 Leser - Laurin Stammler/ For..Net
  • Filesharing-Abmahnung vor dem EuGH - Piraten-Klage für offenes W-LAN

    Ein Mitglied der Piratenpartei aus Bayern kämpft vor dem Landgericht München I und nun auch vor dem EuGH für Netzneutralität und Haftungsfreiheit beim Betrieb von ungesichertem offenem W-LAN. Der Kläger betreibt per offenem WLAN einen Internetzugang für Geschäftspartner und Besucher. Er betreibt ein Gewerbe, in dessen Rahmen er Licht- und Tontechnik für Veranstaltungen aller Ar ...
    72 Leser - Dr. Ralf Petring/ PETRINGS.DE
  • Schriftliche Warnung: Kanzleramt droht NSA-Aufklärern mit Strafanzeige

    Der NSA-Untersuchungsausschuss im Bundestag soll nach den jüngsten Enthüllungen von als geheim eingestuften Dokumenten vom Bundeskanzleramt energisch zum Schweigen ermahnt worden sein. Nach Informationen von „Spiegel Online“ wurde der Vorsitzende des Gremiums schriftlich dazu aufgefordert, die Vertraulichkeit von als geheim eingestuften Dokumenten sicherzustellen.
    69 Leser - Mirko Laudon/ Strafakte

Aktuelles zum Thema Internetrecht

  • Ab 2015 kommt der neue Marktwächter

    … Ab 2015 kommt der neue Marktwächter Wie das Handelsblatt berichtet, soll ab dem Jahr 2015 die sog. Marktwächter ihren Dienst aufnehmen. Dadurch sollen Missstände bei Finanzprodukten und im Internet schneller erkannt und aufgedeckt werden. Es handelt sich dabei um eine Art Frühwarnsystem, dass bei den Verbraucherzentralen aufgebaut werden soll…

    20 Leser - Steve Jäkel/ advoblog
  • Der Anschein trügt – Kostenfalle Dating-Portal

    … In dem Urteil vom 19.08.2014 (Az. 33 O 245/13) hat das Landgericht Köln entschieden, dass das Werben des Betreibers einer Dating-Plattform mit einer „kostenlosen Anmeldung“ untersagt ist, wenn die essentiellen Dienstleistungen anschließend nur unter dem Vorbehalt des Abschlusses eines kostenpflichtigen Abonnements in Anspruch genommen werden…

    75 Leser - Laurin Stammler/ For..Net
  • The Big Bang Theory – Abmahnung durch Waldorf Frommer

    …Die Kanzlei Waldorf Frommer aus München mahnt derzeit vermeintliche Urheberrechtsverletzungen an der TV-Serie The Big Bang Theorie im Auftrag der Warner Bros. Entertainment GmbH ab. Gerügt wird eine Urheberrechtsverletzung an der TV-Serie The Big Bang Theory. Konkret lautet der Vorwurf auf das Bereitstellen der entsprechenden Folge der Fernsehserie…

    63 Leser - André Stämmler/ HashtagRecht
  • Filesharing-Abmahnung vor dem EuGH - Piraten-Klage für offenes W-LAN

    … Tontechnik für Veranstaltungen aller Art verkauft und vermietet. Das offene W-LAN dient nach Angaben des Event-Unternehmers auch der Werbung für seinen Betrieb. Der engagierte Pirat erhielt eine Filesharing-Abmahnung von der Anwaltskanzlei Waldorf-Frommer, die für Sony Music Unterlassungs-, Schadensersatz- und Kostenerstattungsansprüche geltend machte…

    72 Leser - Dr. Ralf Petring/ PETRINGS.DE
  • Der Wettlauf um den Zahlungsdienst der Zukunft

    …Je­der von uns wird schon ein­mal Wa­ren oder Dienst­leis­tun­gen im In­ter­net ge­kauft – und on­line be­zahlt – ha­ben. Da­bei bleibt stets das un­gute Ge­fühl, beim In­ter­net­händ­ler die per­sön­li­chen Da­ten, seine Bank­ver­bin­dung oder Kre­dit­kar­ten­da­ten zu hin­ter­le­gen – ohne Ge­währ da­für, was mit die­sen Da­ten in Zu­kunft…

    28 Leser - Strafakte digital
  • Person of Interest – Abmahnung durch Waldorf Frommer

    Die Münchner Kanzlei Waldorf Frommer mahnt aktuell Folgen der bekannten TV-Serie Person of Interest ab. Beauftragt wurde sie hierbei von der Warner Bros. Entertainment GmbH. Vorgeworfen wird dem Empfänger der Abmahnung verschiedene Folgen dieser Serie unbefugt anderen Nutzern auf dem Filsesharing-Portal bittorent zum Download zur Verfügung gestellt zu haben.

    35 Leser - André Stämmler/ HashtagRecht
  • Abmahnung – Company of Heroes 2 durch .rka

    …Momentan mahnt die Kanzlei .rka Rechtsanwälte vermeintliche Nutzter von Filesharing-Portalen wegen behaupteter Urheberrechtsverletzungen an dem Computerspiel Company of Heroes 2 ab. Beauftragt wurde sie hierbei von der Koch Media GmbH. Konkret wird dem Empfänger der Abmahnung vorgeworfen, dass er das Spiel Company of Heroes 2 widerrechtlich andren…

    42 Leser - André Stämmler/ HashtagRecht
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK