Internetabzocke

  • Routenplaner-24.info – Die Abofalle ist zurück

    … Routenplaner gibt es im Netz genug. Egal ob Goolge Maps, Falk oder ADAC. Alle haben eins gemeinsam: Sie sind kostenlos. Dies erwartet der Nutzer auch auf der Siete routenplanner-24.info. Doch weit gefehlt. Wer dort nach einer Reiseroute sucht hat schnell ein Abo mit Gesamtkosten von 576 ,- Euro an der Backe. Nachdem es eine Zeit ruhig geworden…

    Recht alltäglich- 359 Leser -


  • GWE 2.0 heißt GIZ oder DeutschesGewerbeRegister

    … Wirtschaftsrecht Der Kollege Ferner weist in seinem aktuellen Beitrag auf ein nun in Umlauf gekommenes neues Formular zum Abschluss eines Vertrages über den Eintrag in ein Branchenbuch hin. Auch wenn dahinter die “GIZ Gewerbeinformationszentrale GmbH” und weder das “Deutsche Gewerberegister – DHR” noch die “GWE Wirtschaftsinformations GmbH…

    WK LEGAL Online Blog- 73 Leser -
  • Musterschreiben trifft bei Paid Content GmbH nicht den Nerv

    … an. Für Verbraucher, die gern selbst aktiv werden, bietet sich ein Musterschreibend der Verbraucherschutzzentralen an. Musterschreiben Absender: Michaela Muster Musterweg 1 99999 Musterstadt Einschreiben mit Rückschein Anbieter Adresse Datum: Ihre unberechtigte Forderung Rechnungs-Nr./ Kunden-Nr. Sehr geehrte Damen und Herren, mit Schreiben vom…

    WK LEGAL Online Blogin Zivilrecht- 96 Leser -
  • Nun droht Melango den Kunden mit Strafanzeigen

    … wir bereits in unserem Blogbeitrag vom 05. August - „Die Internetabzocke – Alles was man wissen muss „ angeführt. Denn zumeist wird der behauptete zivilrechtliche Anspruch der gerichtlichen Überprüfung kaum standhalten können. Dies scheint jetzt auch das AG Dresden in einem laufenden Verfahren von Melango zu bestätigen. Es führt aus: „Die…

    WK LEGAL Online Blog- 714 Leser -


  • Gewerbekunden-Marktplatz.de = Abzocke?

    … Mir wurde soeben das interessante Geschäftsgebaren eines Chemnitzer Unternehmens angetragen. Die Firma bietet unter der oben genannten Internetanschrift Leistungen an, die sich nur an Gewerbetreibende richten sollen. Wer die angebotenen Waren und Preise sehen will (auf der Startseite, auf welcher ein Impressum fehlt wird mit begehrlichen…

    rechtsanwalt-krause.net- 132 Leser -
  • Das Ende der Internetabzocke?

    … www.top-of-software.de kann im Internet kostenlos verfügbare Software heruntergeladen werden. Allerdings bedarf der Download einer vorherigen Registrierung. Nach Ansicht des Betreibers entsteht durch das Anmelden ein 24-Monatsvertrag für den Mitgliederbereich der Internetseite, um Software herunterladen zu können. Regelmäßig erhalten diejenigen, die…

    WK LEGAL Online Blog- 92 Leser -
  • Watchlist Internetabzocke

    … Die Anzahl der unseriösen Anbieter im Internet steigt täglich. Verbrauchern fällt es aus diesem Grunde oft schwer einen seriösen von einem unseriösen Anbieter zu unterscheiden. Und dabei gehen die unseriösen Anbieter regelmäßig ähnlich vor. Dem Besucher einer Internetseite wird ein scheinbar kostenloses Angebot unterbreitet zum Download einer…

    Bösel, Kohwagner & Kollegen- 112 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK