Internationales Strafrecht

  • Kölner Entwurf eines Verbandssanktionengesetzes

    … Dem deutschen Strafrecht ist die Strafbarkeit von Unternehmen fremd (societas delinquere non potest) – nur natürliche Personen können strafrechtlich verantwortlich gemacht werden. Das Gesetz über Ordnungswidrigkeiten (OWiG) sieht allerdings schon heute Sanktionen gegen ein Unternehmen in Form einer Geldbuße von bis zu zehn Millionen Euro vor (§ 30…

    Mirko Laudon/ Strafakte- 98 Leser -
  • 17 Jahre Gefängnis für Mord an Polizeihund

    … Mör­der wer­den in Deutsch­land zu le­bens­lan­ger Frei­heits­strafe ver­ur­teilt, die re­gel­mä­ßig nach 15 Jah­ren zur Be­wäh­rung aus­ge­setzt wer­den kann (§§ 57, 57a StGB). Die­ses Straf­maß gilt aber frei­lich nur, wer ei­nen an­de­ren Men­schen ge­tö­tet hat. In Pitts­burg (USA) wurde da­ge­gen nun der „Mör­der“ ei­nes Po­li­zei­hun­des…

    Mirko Laudon/ Strafaktein Strafrecht- 208 Leser -


  • Hate Crimes

    … Hassverbrechen, sog. hate crimes1, werden in den USA und in vielen anderen Ländern härter bestraft und deren Täter oft lebenslang durch die Straftat gebrandmarkt. Das deutsche Strafrecht kennt keine gesondert als Hassdelikte zu qualifizierenden Straftaten, was sich allerdings bald ändern könnte. Die Steckbriefe der Täter sind fast immer identisch…

    Mirko Laudon/ Strafaktein Strafrecht- 86 Leser -
  • Kriminelle Kapuzenpullover: Das Ende des Hoodiejournalismus?

    … Wer demnächst in die USA reist, genauer gesagt nach Oklahoma, sollte den geliebten Hoodie besser zuhause lassen. Das Tragen eines Kapuzenpullovers in der Öffentlichkeit soll nämlich dort bald kriminell sein. Das zumindest sieht ein Gesetzentwurf des republikanischen Senators Don Barrington vor, der damit für mehr Sicherheit sorgen will. Seiner…

    Mirko Laudon/ Strafaktein Strafrecht- 178 Leser -
  • Freiwillige Todesstrafe

    … Frank Van Den Blee­ken will ster­ben – al­ler­dings nicht ir­gend­wann, wenn die Na­tur es will. Er will die To­des­strafe für sich selbst und das mög­lichst bald. Der heute 50-Jährige Van Den Blee­ken war einst we­gen Mor­des und meh­re­rer Ver­ge­wal­ti­gun­gen ver­ur­teilt wor­den. Drei Jahr­zehnte ver­brachte er in Haft. Er leide ex­trem…

    Mirko Laudon/ Strafakte- 136 Leser -
  • Schweizer Gericht schützt Karl Dall vor deutschen Reportern

    … schweizerischen Gepflogenheiten der Gerichtsberichterstattung vertraut zu machen. Foto: Manfred Werner (CC BY-SA 3.0) Die Verfahrensleitung im Fall der Dall vorgeworfenen mutmaßlichen Vergewaltigung hat einen ungewöhnlichen Entscheid getroffen: Aus der Anklageschrift gegen den deutschen Entertainer darf im Vorfeld des Prozesses nicht in direkter…

    Mirko Laudon/ Strafaktein Strafrecht- 232 Leser -
  • Ist Alkohol in der Schwangerschaft ein Verbrechen?

    … Die Frage war bis­lang eine mo­ra­li­sche, keine straf­recht­li­che. In Deutsch­land kom­men jähr­lich ca. 2.000 Kin­der mit feta­lem Al­ko­hol­syn­drom auf die Welt, was da­nach die häu­figste Schä­di­gung dar­stellt, die bei Neu­ge­bo­re­nen auf­tritt. Bri­ti­sche Rich­ter müs­sen nun erst­mals ent­schei­den, ob ei­nem sie­ben­jäh­ri­ges…

    Mirko Laudon/ Strafaktein Strafrecht- 127 Leser -
  • Böse Clowns und Zombie Law zu Halloween

    … Noch etwas Spannendes zu Halloween zu finden, ist wahrlich nicht so einfach – aber ein paar Sachen haben wir dann doch noch ausgegraben. Vorab: Einige Streiche sind auch an Halloween nicht witzig – vor allem dann nicht, wenn fremde Sachen vorsätzlich beschädigt oder unerlaubt Grundstücke betreten werden. Hier kann man sich leicht einigen unnötigen…

    Mirko Laudon/ Strafaktein Strafrecht Humor- 147 Leser -
  • Oscar Pistorius wegen fahrlässiger Tötung verurteilt

    … Im Mord­pro­zess ge­gen den eins­ti­gen Olym­pia­hel­den Os­car Pis­to­rius (27) wurde heute das Ur­teil ver­kün­det: Er ist der fahr­läs­si­gen Tö­tung („cul­pable ho­mi­cide“) an sei­ner Le­bens­ge­fähr­tin Reeva Steen­kamp schul­dig. Das Straf­maß wurde heute noch nicht fest­ge­setzt. Wie in Deutsch­land gibt es da­für auch in Süd­afrika…

    Mirko Laudon/ Strafakte- 139 Leser -
    Vorher zum gleichen Thema:
  • Heute kein Urteil gegen Oscar Pistorius

    … ge­nom­men hatte. Der An­klage sei es im Er­geb­nis nicht ge­lun­gen, ei­nen ge­plan­ten Mord nach­zu­wei­sen. Zwar ist für die Rich­te­rin nicht nach­voll­zieh­bar, wa­rum Pis­to­rius spon­tan und ohne nach­zu­den­ken feu­erte, er habe die Schüsse je­doch auch nicht re­flex­ar­tig ab­ge­feu­ert, son­dern traf eine be­wusste Ent­schei­dung…

    Mirko Laudon/ Strafaktein Strafrecht- 178 Leser -
  • Ein Arzt operiert auch schlechte Menschen

    … Strafverteidiger verteidigen Menschen trotz ihrer Taten – dies sieht der Rechtsstaat so vor. Auch Terroristen und Massenmördern wird eine Verteidigung vor Gericht als ihr Menschenrecht zuteil, auch wenn Außenstehende meinen, das Menschenrecht hätten sie durch ihre Taten verwirkt. In regelmäßigen Abständen müssen sich auch Rechtsanwälte dafür…

    Mirko Laudon/ Strafaktein Strafrecht- 304 Leser -
  • Sexting Ermittlungen auf amerikanisch

    …, führen auch die Verteidiger des 17-jährigen an: Zur Bekämpfung einer Herstellung von Kinderpornografie will der Bundesstaat selbst derartige Fotos eines Jugendlichen anfertigen – und zwar gegen seinen ausdrücklich erklärten Willen. Das Sexting des Mädchens soll übrigens nicht verfolgt werden. Dieser Bericht klingt tatsächlich so unglaublich, dass…

    Mirko Laudon/ Strafaktein Strafrecht- 496 Leser -


  • Fünf Millionen Dollar

    … Kim Schmitz aus Kiel, mittlerweile besser bekannt als Kim Dotcom, hat Probleme mit der Justiz. Am 19. Januar 2012 wurde er während einer Durchsuchung seines Anwesens in Neuseeland verhaftet und am 22. Februar 2012 gegen Kaution freigelassen. Ihm wird vorgeworfen, als Betreiber der Plattform „Megaupload“ mutmaßlich an massenhaften…

    Mirko Laudon/ Strafaktein Medienrecht- 263 Leser -
  • Am längeren Hebel

    … kinderpornographischem Material zu vier Jahren Haft verurteilt, legte gegen dieses Urteil Revision ein und nahm dann den Flieger in Richtung Thailand. Zuvor soll er seinen Hausstand sowie seine Konten aufgelöst und sich von ein paar Freunden und Bekannten „für immer“ verabschiedet haben – er fliege nur „one way“ verkündete er stolz auf seinem Facebook-Profil…

    Mirko Laudon/ Strafaktein Strafrecht- 484 Leser -
  • Quizduell: In welchem Bundesland gibt es die Todesstrafe?

    … Eine erheiternde Frage hatte ich heute früh im „Quizduell“ zu beantworten: Laut der Verfassung welchen Bundeslandes ist es noch möglich die Todesstrafe zu verhängen, obwohl diese aufgrund des Deutschen Grundgesetzes nicht angewendet wird? Hätten Sie’s gewusst? Richtig, es ist Hessen. Es ist ein vielzitiertes juristisches Kuriosum, dass…

    Mirko Laudon/ Strafaktein Humor- 556 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK