Instagram

  • Sex-Täter erhält von Gericht Facebook-Verbot

    … Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt und muss 3000 Euro Schmerzensgeld an seine Opfer zahlen. Zudem muss er eine Sexualtherapie machen und hat das Verbot bekommen, 6 Monate lang soziale Netzwerke zu nutzen. Seine Konten bei Facebook, Instagram und Whatsapp sind nun erst mal weg. Bei einem Verstoß dagegen sind zwei Jahre Jugendhaft anzutreten.…

    258 Leser - Andreas Stephan/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichten
  • Musikalisch und gefährlich: Rihanna twittert Gesetzesbrecher ins Gefängnis

    … nicht zu sagen, aber im Focus steht das nun mal so. Und der lizenzlose Betrieb der Bar dürfte auch nicht Rechtens sein. Bei einer anderen Gelegenheit während ihres Thailandurlaubs hatte Rihanna über Instagram einen Schnappschuss mit einem Plumplori, einer streng geschützten Affenart, verbreitet, der von seinen Besitzern für Touristen…

    145 Leser - strafblog


  • Instagram prüft Nutzerdaten anhand von Ausweisen und Geburtsurkunden

    … Der Fotodienst Instagram, welcher erst im vergangenen Jahr durch das Social-Media-Netzwerk Facebook übernommen wurde, sorgt mit einer unkonventionellen Maßnahme zur Prüfung diverser Nutzerdaten für Aufsehen in den Vereinigten Staaten. Wie das Onlineportal Futurezone.at berichtet, wurde eine unbestimmte Anzahl von Nutzern dazu…

    68 Leser - Datenschutzticker.de
  • Ausschreitungen in Göteborg nach Cybermobbing

    … Süddeutschen Zeitung kürzlich für erhebliche Ausschreitungen im schwedischen Göteborg. Auslöser war ein zunächst anonym eröffnetes Instagram-Konto, auf welchem durch ebenfalls anonyme Einsender Fotos von Schülerinnen mit Namensangabe in teilweise diffamierender Art zur Schau gestellt wurden. Trotz der zeitnahen Schließung des Kontos, gelangten…

    58 Leser - Datenschutzticker.de
  • Instagram will doch keine Nutzer-Fotos verkaufen

    … Die Pläne von Instagram, seine Nutzungsbedingungen zu ändern, lösten eine Welle der Empörung aus. Der Verkauf privater Bilder sollte möglich sein, den Erlös wollte der Bilderdienst selbst kassieren. Nun knickt die Facebook-Tochter ein, will kritische Formulierungen entfernen und betont ein Missverständnis. Den vollständigen Artikel finden Sie bei Legal Tribune Online. …

    62 Leser - Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum
  • Aufruhr um geplante Bildernutzung durch Instagram

    … Kurz nach der Übernahme Instagrams durch Facebook, sollten sich bei dem Fotodienst die Privatsphäreneinstellungen und Nutzungsbedingungen ändern. Warum diese Änderung für Protest und Aufruhr sorgte, wird er Read more ... …

    63 Leser - Recht am Bild
  • Darf Instagram meine Bilder WIRKLICH verkaufen?

    …Heute geht ein Aufschrei durch die Presse: Instagram wolle die AGB ändern und nun stimme ab Januar jeder Benutzer zu, dass Instagram die Bilder Dritten weiterverkaufen dürfe, ohne dass der eigentliche Urheber gefragt wird. “[...] stimmen Sie zu, dass eine Organisation oder ein Unternehmen uns dafür bezahlen kann, um Ihren Nutzer-Namen, Ihr…

    340 Leser - Anja Neubauer


  • Facebook löscht Bilder nun endgültig innerhalb von 30 Tagen

    … Wie wir bereits vor einiger Zeit berichtet hatten, kam Facebook nicht wirklich dem Wunsch der Nutzer hinterher, gelöschte Bilder auch aus dem Content Delivery Network (CDN) endgültig zu entfernen. Die Bilder waren vielmehr noch weiterhin z.B. übe Read more…

    46 Leser - Recht am Bild
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Top-Meldungen täglich zum Frühstück
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK