Insolvenzrecht

    • Rezension: Praxishandbuch Privatinsolvenz

      Rezension: Praxishandbuch Privatinsolvenz Frind, Praxishandbuch Privatinsolvenz, 2. Auflage, C.H. Beck 2017 Von Ass. iur. Elena Genne, Münster Das Praxishandbuch Privatinsolvenz von Frank Frind erscheint in der 2. Auflage. Der Autor ist bereits seit über 20 Jahren Richter am Amtsgericht Hamburg (Insolvenzgericht) und wird vom Rechtsausschuss des Deutsche ...

      Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensentenin Zivilrecht- 37 Leser -
    • Die stille Beteiligung des GmbH-Gesellschafters – und die Insolvenz der Gesellschaft

      Hat ein Gesellschafter zusätzlich zu seiner Beteiligung als Gesellschafter eine (typische) stille Beteiligung übernommen, stellt der Anspruch auf Rückgewähr der stillen Einlage eine einem Darlehen gleichgestellte Forderung dar. Die Frage, unter welchen Voraussetzungen die Rückzahlung einer Vermögenseinlage, mit der ein Gesellschafter sich zusätzlich zu seiner bestehenden Betei ...

      Rechtslupe- 30 Leser -
    • Schuldverschreibungen – und das laufende Insolvenzverfahren

      Nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Schuldners gefasste Beschlüsse der Gläubiger einer Schuldverschreibung können nur durch das Insolvenzgericht aufgehoben werden. Ein Optin, Beschluss über die Anwendung des Schuldverschreibungsgesetzes 2009 kann noch getroffen werden, nachdem ein Insolvenzverfahren über das Vermögen des Schuldners eröffnet wurde.

      Rechtslupe- 24 Leser -
  • Private Darlehensforderungen – und ihr insolvenzbedingter Ausfall

    … Der endgültige Ausfall einer Kapitalforderung im Sinne des § 20 Abs. 1 Nr. 7 EStG in der privaten Vermögenssphäre führt nach Einführung der Abgeltungsteuer zu einem steuerlich anzu Verlust nach § 20 Abs. 2 Satz 1 Nr. 7, Satz 2, Abs. 4 EStG. Von einem Forderungsausfall ist erst dann auszugehen, wenn endgültig feststeht, dass keine weiteren…

    Rechtslupe- 39 Leser -
  • BGH zur Bindung des Insolvenzverwalters an eine Schiedsklausel

    … musste (das wäre jedenfalls dann der Fall gewesen, wenn es sich um einen „normalen“ vertraglichen Anspruch handeln würde) oder ob sie vor den staatlichen Gerichten klagen musste (das wäre der Fall gewesen, wenn es sich um einen insolvenzrechtlichen Anspruch gehandelt hätte). Das angerufene Schiedsgericht hatte sich auf die Rüge des Insolvenzverwalters…

    Benedikt Windau/ zpoblog- 89 Leser -


  • Deutscher Insolvenzrechtstag, 14.03. – 16.03.2018, Berlin

    … Der 15. Deutsche Insolvenzrechtstag findet vom 14. März bis 16. März 2018 in Berlin statt. Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier. Der Beitrag Deutscher Insolvenzrechtstag, 14.03. – 16.03.2018, Berlin erschien zuerst auf Kanzleiforum…

    Kanzleiforum- 47 Leser -
  • Versorger im Adventsstress: Offene Posten aus 2013 drohen zu verjähren

    … (c) BBH Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu. Das bedeutet unter anderem, dass Versorger, die noch unbezahlte Abrechnungssaldi aus dem Jahr 2013 haben, aktiv werden müssen. Denn sonst droht die Verjährung. Wenn aus Verbrauchsabrechnungen, die im Jahr 2014 fällig geworden sind, noch Forderungen gegen Strom- und Gaskunden offen sind, dann…

    Der Energieblog- 65 Leser -
  • Der Beschlussmängelrechtsstreit des insolventen GmbH-Gesellschafters

    … Die Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen eines GmbH-Gesellschafters führt regelmäßig zur Unterbrechung eines Beschlussmängelrechtsstreits des Gesellschafters. Dies gilt auch für den Fall, dass Beschlüsse zur Abberufung des (später insolventen) Gesellschafters als Geschäftsführers und zur Einziehung seines Geschäftsanteils…

    Rechtslupe- 41 Leser -
  • BGH zur privaten Altersvorsorge: Pfändungsschutz für Riester-Renten

    … (c) BBH Unter welchen Voraussetzungen kann die Riester-Rente gepfändet werden? Mit dieser Frage befasst sich der Bundesgerichtshof (BGH) in einer Entscheidung vom 16.11.2017 (Az. IX ZR 21/17). Der insbesondere für Insolvenzrecht zuständige IX. Zivilsenat des BGH hatte zu entscheiden, ob das im Rahmen einer Riester-Rente angesparte Vermögen…

    Der Energieblog- 64 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Themen
Weiteres
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK