Inso



  • Das neue Insolvenzanfechtungsrecht: was es leistet und was nicht

    … maßgeschneiderte Produkte entwickelt (wir berichteten). So lässt sich unter dem Strich mit einem vernünftigen Risikomanagement erreichen, dass das Risiko der Rückforderungen aus Insolvenzanfechtungen wirksam ausgelagert werden kann. Ansprechpartner: Oliver Eifertinger/Markus Ladenburger/Steffen Lux PS: Sie interessieren sich für dieses Thema, dann schauen Sie gern hier. …

    Der Energieblog- 131 Leser -
  • Bundestag verabschiedet Reform der Insolvenzanfechtung

    … (c) BBH Die lang ersehnte Reform des Anfechtungsrechts (wir berichteten) schreitet weiter voran. Kürzlich hat der Deutsche Bundestag den entsprechenden Gesetzentwurf der Bundesregierung vom 16.12.2015 in der vom Bundestagsausschuss für Recht und Verbraucherschutz empfohlenen Fassung verabschiedet. Sobald der Bundesrat sich dazu geäußert hat…

    Der Energieblog- 234 Leser -
  • Surfen auf der Anfechtungswelle

    … Kenntnis der drohenden Insolvenz hätten hinweisen können. Das bedeutet auch, dass im Prinzip jede Entscheidung Einzelfallcharakter besitzt. Von regelrechten Anfechtungswellen kann man seit einigen Jahren bei den Insolvenzverfahren von TelDaFax und Flexstrom sprechen. Hier werden hunderte von Netzbetreibern mit Rückforderungsansprüchen der…

    Der Energieblog- 111 Leser -
  • Haftungsrisiken bei Überschuldung

    … Unternehmens zu realisieren. Sobald jedoch eine Zahlungsunfähigkeit der GmbH oder eine Überschuldung im insolvenzrechtlichen Sinne gegeben ist, müssen die Geschäftsführer gem. § 15a InsO – ggf. auch gegen den Willen der Gesellschafter - ohne schuldhaftes Zögern, d.h. unverzüglich, spätestens jedoch nach drei Wochen einen Antrag auf…

    Udo Schwerd/ blogmbh.de- 56 Leser -
  • Berechtigt Insolvenz zur Kündigung des Bauvertrages?

    …. 05.05.2014 – 12 U 231/13). In dem entschiedenen Rechtsstreit hatte der in Anspruch genommene Bürge geltend gemacht, die Kündigung sei unberechtigt. § 8 Abs. 2 VOB/B sei unwirksam, weil durch diese Regelung das Recht des Insolvenzverwalters, die Erfüllung des Bauvertrages zu wählen (§ 103 InsO) ausgehöhlt wurde. Das OLG folgte diesem Einwand nicht. Die…

    rofast.de- 36 Leser -
  • FlexGas und deren gezahlte Konzessionsabgaben: Müssen die Netzbetreiber zahlen?

    … © BBH Was hat es mit dem offen­bar flä­chen­de­ckend ver­sand­ten Schrei­ben des Flex­Gas- (wir berich­te­ten) bzw. Löwenzahn-Insolvenzverwalters auf sich? Rechts­an­walt Dr. Schulte-Kaubrügger for­dert darin angeb­lich zu viel gezahlte Gas­kon­zes­si­ons­ab­ga­ben von Netz­be­trei­bern zurück. Ansprü­che? Wenn die gel­tend gemach­ten…

    Der Energieblog- 70 Leser -
  • Weitere Klagen des TelDaFax-Insolvenzverwalters abgewiesen

    … © BBH Es sieht gut aus für die Netz­be­trei­ber im TelDaFax-Streit: Nach dem Land­ge­richt (LG) Gie­ßen (wir berich­te­ten) haben nun auch die LG Osna­brück und Fulda mit Urtei­len vom 14.8.2014 bzw. 28.8.2014 wei­tere Kla­gen des Insol­venz­ver­wal­ters der TelD­aFax ENERGY GmbH gegen Netz­be­trei­ber abge­wie­sen (siehe auch hier…

    Der Energieblog- 141 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK