Inkassobüro

  • Unterbevollmächtigung eines Rechtsanwalts durch ein Inkassobüro

    … Ein Inkassobüro kann berechtigt sein, im Namen seiner Auftraggeberin einen Rechtsanwalt mit dem (gerichtlichen) Forderungseinzug zu beauftragen. In dem hier vom Bundesgerichtshof entschiedenen Fall war das Mandatsverhältnis zwischen der durch die Inkassogesellschaft vertretenen Mandantin und den beklagten Rechtsanwälten zustande gekommen. Die…

    Rechtslupe- 37 Leser -


  • Woran kann man unberechtigte Forderungen erkennen?

    … nochmal ein oder zwei Schreiben, sodann wird Mahnbescheid beantragt oder Klage eingereicht. Unberechtigte Forderungen kann man daran erkennen, dass diese Abläufe nicht ganz so stattfinden. Nachdem das Unternehmen zunächst drei Mahnungen in drei Monaten geschickt hat, beauftragt es anschließend ein Inkassobüro. Dieses Inkassobüro schreibt zunächst mit…

    R24 Kooperation/ Kanzleien im Internetin Zivilrecht- 241 Leser -
  • Filesharing: Debcon und die Verjährung

    …, will Debcon allem Anschein nach nicht erkennen. Dass dies im übrigen eine ganze Reihe von Gerichten in der jüngeren Zeit ganz anders sieht und die 3-jährige Regelverjährung anwendet, erwähnt Debcon in seinen Schreiben nicht. Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Filesharing und verschlagwortet mit AG Itzehoe, Debcon, Inkassobüro, Inkassounternehmen, Lizenzschaden, Regelverjährung, Verjährung, Zahlungsaufforderung von RA Stefan Loebisch. Permanenter Link zum Eintrag.…

    RA Stefan Loebisch/ Kanzlei Stefan Loebisch Passau- 585 Leser -
  • 1,88 EUR Streitwert

    …. Jetzt wollten sie es wissen. Ein Inkassobüro meldete sich und wollte die 6,88 EUR haben. Nun, die Inkassokosten, die nicht weiter berechnet wurden, dürften endgültig jeglichen Ertrag zunichte gemacht haben. Eine Studie, wie man es nicht machen sollte. Jetzt sind wir gespannt, ob sie die 1,88 EUR einklagen. …

    Kanzleien im Internetin Zivilrecht- 465 Leser -
  • Neue Serie: Dr. B. Bähr ./. Prof. U. Wackerbarth

    … Schreiben aber erhielt ich — wie andere offenbar auch (siehe z.B. hier) — leider keine Reaktion (außer weiteren Schreiben eines ominösen Inkassobüros namens “Creditreform Accredis”). Na gut, ob es eine Abtretung gegeben hat, werde ich wohl erst vor Gericht herausfinden. Es ist jedenfalls bemerkenswert, wenn der Insolvenzverwalter (oder sein Inkassobüro…

    Corporate BLawG- 495 Leser -
  • Mahnungen der Firma Debcon aus Witten

    … tatsächlich ein Verkauf an ein Inkasso-Unternehmen erfolgt, denn es sind in den letzten Tagen bei einer nicht unerheblichen Anzahl von Menschen, die zunächst von U+C abgemahnt worden waren, Schreiben der Firma Debcon aus Witten aufgetaucht. Bei dieser Firma handelt es sich um ein Inkassobüro wie es auch viele andere gibt. Aber hat Debcon wirklich die…

    Breuning & Winkler Rechtsanwältein Abmahnung- 583 Leser -
  • Mahnungen der Firma Debcon aus Witten

    … hier tatsächlich ein Verkauf an ein Inkasso-Unternehmen erfolgt, denn es sind in den letzten Tagen bei einer nicht unerheblichen Anzahl von Menschen, die zunächst von U+C abgemahnt worden waren, Schreiben der Firma Debcon aus Witten aufgetaucht. Bei dieser Firma handelt es sich um ein Inkassobüro wie es auch viele andere gibt. Aber hat Debcon…

    Breuning & Winkler Rechtsanwältein Abmahnung- 371 Leser -
  • Das sind doch mal Synergieeffekte

    … Ein Mandant wurde nun schon mehrmals aus einer typischen Internet-Abofalle gemahnt. Zunächst von dem Betreiber. Dann tauchte ein Inkassobüro auf. Die haben es irgendwann auch mal geschafft, ihre Schreiben an unsere Kanzlei zu richten. Sie verwenden eine auffallende Schriftart, die sonst kaum verwendet wird. Nun schreiben Rechtsanwalt letztmalig…

    Kanzleien im Internetin Zivilrecht- 185 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK