Ig Metall

Die IG Metall (Industriegewerkschaft Metall, IGM) ist mit 2,266 Millionen Mitgliedern (31. Dezember 2013) vor der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft die größte Einzelgewerkschaft in der Bundesrepublik Deutschland und ebenfalls die weltweit größte organisierte Arbeitnehmervertretung. Nachdem in den 1990er und 2000er Jahren die Mitgliederzahlen rückläufig waren (1990 gehörten der IG Metall noch 2,679 Millionen Mitglieder an), steigen sie seit 2011 wieder leicht an.
Artikel zum Thema Ig Metall
  • DGB Sachsen ehrt besonders engagierte Betriebsräte

    …, Bezirksleiter des IG Metall Bezirkes Berlin-Brandenburg-Sachsen. Bei der Verleihung des Sächsischen Mitbestimmungspreises Mitte August in Dresden hielt er die Festansprache. Markus Schlimbach, stellvertretender Vorsitzender des DGB Sachsen ergänzte: Betriebliche Mitbestimmung müsse bei einem guten Unternehmen einfach dazu gehören. Bei vielen ist das schon…

    Betriebsrat Blog- 69 Leser -
  • Kein Witz: Gericht löst Betriebsrat auf, der keine Betriebsversammlung durchführte

    … Pflichtverletzung beantragte sie die Auflösung des Betriebsrats nach § 23 BetrVG. Voraus gingen mehrere erfolglose Anträge der Metaller, eine solche Veranstaltung abzuhalten. Die Pflicht zur Durchführung von Betriebsversammlungen ergibt sich aus § 43 Abs. 1 BetrVG. Danach hat der Betriebsrat einmal in jedem Kalendervierteljahr eine solche Veranstaltung…

    Betriebsrat Blog- 427 Leser -


  • Werkvertrag – das Monster bändigen?

    … Werkverträge werden Tag für Tag in Deutschland abgeschlossen. Und doch gelten sie bei dem ein oder anderen als Teufelszeug. Die IG Metall hat jetzt eine Anzeigenkampagne gestartet. Pläne der Koalition Laut dem Koalitionsvertrag der Großen Koalition sind Maßnahmen geplant, um einen Missbrauch von Werkverträgen zu verhindern. Hierzu heißt es…

    Martin Lützeler/ CMS Hasche Siglein Arbeitsrecht- 147 Leser -
  • Sellbytel will Betriebsrat Berlin Kunde Atos loswerden

    … wie sie von Gewerksachaftsseite, etwa durch die IG Metall, und aus der Politik, etwa von der Grünen Bundestagsabgeordneten Beate Müller-Gemmeke, bereits bei der Gründung des Betriebsrats vor etwas über einem Jahr gezeigt wurden. Alles weitere dazu unter http://arbeitsunrecht.de/sellbytel-atos-kuendigung-von-9-betriebsratsmitglieder/…

    Martin Bechert/ Fachanwalt Arbeitsrecht- 229 Leser -
  • Wie ein Regenschirm bei Sonnenschein! (Wirres im Schwarzwald)

    …? Vielleicht sogar, wie hier, im Konsens (oder vermuteten Konsens) mit seiner Belegschaft? Aber jein! Ein Unternehmer kann erst einmal machen, was er will. Wenn er nicht geltendes Recht bricht. Dazu kann es bei einer selbstgebastelten Mitarbeitervertretung kommen. Bei selbstgebastelten Vertretungen bestimmt zunächst einmal der Arbeitgeber alleine…

    reuter-arbeitsrecht.de- 85 Leser -
  • Kettenbefristung durch Tarifvertrag

    … Im April hatte ich hier im BeckBlog über ein Verfahren berichtet, das eine durch Tarifvertrag gestattete Kettenbefristung betraf: Ein konzerninternes Zeitarbeitsunternehmen hatte mit der IG Metall einen Tarifvertrag abgeschlossen, in dem von der Möglichkeit des § 14 Abs. 2 Satz 3 TzBfG Gebrauch gemacht wurde, die sachgrundlose Befristung über die…

    beck-blogin Arbeitsrecht- 107 Leser -
  • LAG Düsseldorf: Kettenbefristung und Leiharbeit im Konzern

    …. Zudem sei die Befristung des Arbeitsverhältnisses mit der Beklagten zu 2), der Verleiherin, rechtsunwirksam. Die Beklagten gehen von einer rechtlich zulässigen Arbeitnehmerüberlassung und einer tariflich ermöglichten zulässigen Befristung aus. Das Arbeitsgericht Oberhausen wies seine Klage ab. Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf gab in der…

    Jus@Publicum- 97 Leser -


  • Kettenbefristung durch Tarifvertrag

    … Höchstdauer der Befristung abweichend festzulegen (§ 14 Abs. 2 Satz 3 TzBfG). Von dieser Möglichkeit hatte die IG Metall Gebrauch gemacht und in einem Tarifvertrag mit einem zu einem größeren Konzern gehörenden Leiharbeitsunternehmen Folgendes vereinbart: § 6. Verlängerung des befristeten Arbeitsverhältnisses Die bereits bestehenden befristeten…

    beck-blogin Arbeitsrecht- 135 Leser -
  • Drohende Kündigungen…

    … Im FAG-Schaeffler-Werk in Varresbeck droht 750 der 1500 dort beschäftigten Mitarbeiter die Kündigung. Das haben der Betriebsrat des Werks und die Gewerkschaft IG Metall nach eigenen Angaben am vergangenen Freitagnachmittag von der Unternehmensleitung erfahren. Als Grund für die beabsichtigte Stellenstreichung sei die kriselnde Windenergie…

    Kanzlei Samnée & Gotsche- 55 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK