Identität

  • Die Datenwoche im Datenschutz (KW30 2017)

    …;> Frankreich: Geldstrafe für Datenpanne). Sonntag, 23. Juli 2017 Konzerne wie Facebook und Google, die mit dem Sammeln persönlicher Daten Milliardengewinne einfahren, müssen viel Kritik einstecken. Dass man vorhandene Daten für sinnvolle Dienste und Anwendungen auch so verwenden kann, dass die Identität von Usern komplett geschützt bleibt…

    Sebastian Kraska/ Datenschutzbeauftragter Online- 71 Leser -


  • EuGH Identitätsangaben bei Marktplatzwerbung

    … und Anschrift des Unternehmers verlangt. Es sei allerdings Sache des vorlegenden Gerichts, „in jedem Einzelfall zu prüfen, ob es aufgrund räumlicher Beschränkungen in dem Werbetext gerechtfertigt ist, Angaben zum Anbieter nur auf der Online-Verkaufsplattform zur Verfügung zu stellen, und gegebenenfalls, ob die nach Art. 7 Abs. 4 Buchst. b der…

    Rolf Becker/ Versandhandelsrecht.de- 84 Leser -
  • Zweimal „Severin“ ist einmal zu viel

    … Urteil des OLG Schleswig-Holstein vom 29.09.2016, Az.: 6 U 23/15 Die Sylter Kirchengemeinde „St. Severin“ im Ortsteil Keitum kann von der unweit entfernten Erholungsanlage „Severin*s Resort & Spa“ Unterlassung im Hinblick auf die Verwendung des Namensteils „Severin“ verlangen. Dabei ist es ohne Belang, dass die Namen jeweils mit Zusätzen wie…

    kanzlei.biz- 50 Leser -
  • Verwechslungsgefahr bei „Mäc Spice“ und „McDonald´s“

    … Beschluss des BPatG vom 15.04.2015. Az.: 24 W (pat) 39/13 Zwischen den Marken „Mäc Spice“ und „McDonald´s“, die beide unter anderem Schutz für Essig, Sauce (Würzmittel) und Gewürze genießen, besteht insbesondere Identität und Ähnlichkeit der Waren, sodass eine Verwechslungsgefahr vorhanden ist. Aus der klanglichen Identität der Anfangssilben „Mc…

    kanzlei.biz- 94 Leser -
  • Rezension: Narrative Criminology. Understanding Stories of Crime

    … gerät. Somit ist eine Perspektive, die an den möglicherweise geteilten Erzählungen von Individuen interessiert ist, passender in einer Zeit, in der patchwork-Identitäten einer generellen Skepsis gegen die Erkenntnisse der großen Zahlen, der Statistiken gegenüber steht – insbesondere wenn es um die Ursachen von Kriminalität als einer Möglichkeit…

    Christian Wickert/ criminologia- 47 Leser -
  • Werbeanzeige muss Vor-und Nachname des nicht eingetragenen Einzelkaufmanns enthalten

    … Beschluss des OLG Brandenburg vom 01.06.2015, Az.: 6 W 63/15 Werden Dienstleistungen eines Unternehmens mittels einer Werbeanzeige in der Form beworben, dass ein durchschnittlicher Verbraucher die Möglichkeit zum Geschäftsabschluss hat, muss bei nicht eingetragenen Einzelkaufleuten die vollständige Identität (Vor- und Zuname) des Unternehmers angegeben werden. Weiterlesen... Den Hinweis auf den Urheber zu dem dargestellten Lichtbild finden Sie in der Volltext-Ansicht. …

    kanzlei.biz- 156 Leser -


  • Software ermöglicht Identifizierung ohne Gesichtserkennung

    …. Dadurch soll einem Eingriff in die Privatsphäre vorgebeugt werden. Laut einer Stellungnahme von Fujitsu hat die Analyse von Bewegungsprofilen in den vergangenen Jahren unter anderem auch für die Wirtschaft zunehmend an praktischer Bedeutung gewonnen. Sie kann beispielsweise dazu dienen, die Standorte oder die Gestaltung von Geschäften zu optimieren…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 37 Leser -
  • Facebook App für angeblich anonyme Kommunikation

    … Einem Zeitungsbericht der New York Times zufolge arbeitet Facebook derzeit an einer mobilen App, die es Nutzern ermöglichen soll, anonym miteinander zu kommunizieren. Die App soll in den kommenden Wochen veröffentlicht werden. Abweichung von der Klarnamenpflicht vs. Authentizität Die Einführung der App weicht vom Gebot der Klarnamenpflicht ab…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 45 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK