Hotelzimmer

  • Keine GEMA-Gebühren für Bereitstellen von Fernsehgeräten in Hotelzimmern

    … Urteil des BGH vom 17.12.2015, Az.: I ZR 21/14 Der Betreiber eines Hotels, der Hotelzimmer mit Fernsehgeräten ausstattet, mit denen Hotelgäste ausgestrahlte Fernsehsendungen lediglich über eine Zimmerantenne empfangen können, gibt die Fernsehsendungen nicht im Sinne von § 15 Abs. 3 UrhG öffentlich wieder und verletzt daher nicht die Rechte von…

    kanzlei.biz- 36 Leser -
  • Hotelzimmer als Flüchtlingsunterkunft?

    … 9. Februar 2016 Real Estate & Public Hotelzimmer als Flüchtlingsunterkünfte sind eine vielversprechende und gute Idee. Doch ohne die Zustimmung des Eigentümers bestehen erhebliche Probleme. Die anhaltende Flüchtlingswelle stellt für alle eine große Herausforderung dar. Besonders die zuständigen Behörden sind jedoch oftmals überfordert…

    CMS Hasche Sigle- 85 Leser -


  • Bereitstellung von Fernsehgeräten in Hotelzimmern löst keine Vergütungspflicht aus

    … Pressemitteilung Nr. 207/2015 zum Urteil des BGH vom 17.12.2015, Az.: I ZR 21/14 Stellt die Betreiberin eines Hotels ihren Gästen in den Hotelzimmern Fernsehgeräte zur Verfügung, mithilfe derer diese über eine Zimmerantenne Fernsehsendungen empfangen können, so schuldet sie der GEMA keine Urhebervergütung. Anders liegt der Fall, wenn ein…

    kanzlei.biz- 79 Leser -
  • Der pressefreundliche SMS Kollege

    … erwarten – zurückgewiesen. Warum nur wollte der Kollege unbedingt Fotos ? Eine Woche später schlug meine Mandantin eine Zeitung mit vier Buchstaben auf und sah überraschenderweise Fotos ihres Hotels im redaktionellen Teil. Der in dem Artikel “interviewte” Kollege hatte freundlicherweise die Presse informiert, das ein Verfahren gegen den Z-Promi anhängig…

    MKB Rechtsblog- 284 Leser -
  • Nadal in Paris bestohlen

    … Da hat er noch einmal Glück gehabt: Rafael Nadal soll nach Medienberichten nach seinem Sieg bei den French Open in seinem Hotel in Paris bestohlen worden sein. So ist ihm seine Armbanduhr im Wert von 300.000 Euro aus dem Hotelzimmer entwendet worden. Doch bereits nach wenigen Stunden soll die Polizei dem Dieb auf die Schliche gekommen sein…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 26 Leser -
  • Hotelzimmer zum Betrug genutzt

    … Nach den Ermittlungen hat ein 30-jähriger Mann sein Zimmer in einem Münchener Hotel zum Betrug genutzt. Er habe bei mehreren Onlineversandhäusern Waren in das Hotel bestellt und soll so versucht haben, die Zahlung zu umgehen. Dabei wohnte er dort unter falschen Namen. Der Mann zahlte nicht und ein Versandhaus wandte sich an das Hotel. Ein Portier…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 190 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK