Honorar

  • Simultane Übersetzung, ja, aber: Das Honorar dafür gibt es nicht

    … simultanes Dolmetschen zugrunde gelegt hat. Nach zunächst antragsgemäßer Auszahlung der beantragten Vergütung forderte die Anweisungsbeamtin die Antragstellerin zur Rückzahlung eines Betrages in Höhe von 50,57 € auf, weil sie nicht als Simultandolmetscherin geladen worden sei und ihr insofern nur ein Stundensatz von 70 € zustehe. Hiergegen legte die…

    Detlef Burhoff/ Burhoff online Blog- 114 Leser -
  • Honorare für Psychotherapeuten in 2007 zu niedrig

    … Psychotherapeuten, die gesetzlich Krankenversicherte behandelt haben, ist in 2007 ein zu niedriges Honorar gezahlt worden. Allerdings steht ihnen für 200 kein Anspruch auf höhere Vergütung zu. Das hat das Bundessozialgericht entschieden (Entscheidungen des 6. Senats, Az. B 6 KA 36/16 R, B 6 KA 29/17 R). Bei der Bemessung der Praxiskosten sei…

    Recht Sozial- 90 Leser -


  • Die Goldene Nase

    … Anwälte sind reich. Und werden immer reicher. So reich, dass man sich sogar eine goldene Nase verdient, wie der eine oder andere Zwölf Stämme Kritiker meint. Ich zeige Euch meine Supernase, meinen goldenen Riechzinken, und wie es sich tatsächlich mit dem Honorar von Anwälten im Familienrecht verhält… Der Beitrag Die Goldene Nase erschien zuerst auf . …

  • Das Mittelstandsloch in der Nebenklage

    … Viktimisierung bei und durch die Aufarbeitung am Strafgericht verhindert werden muss, gilt es dafür eine bessere Lösung zu finden. Beispielsweise durch ein staatliches Finanzierungsmodell, denkbar als Kosten-Bürgschaft. Fallbeispiel: Eskalation am Straßenrand An einen Fußgängerüberweg prescht schnittig eine Limousine heran, bremst rechtzeitig, dafür…

    Joachim Breu/ Täter und Opfer- 128 Leser -
  • Abschlussprüferhonorare

    … Das Honorar für den Abschlussprüfer beurteilen manche Mandanten als Ärgernis, weil sie nicht wirklich einsehen, Geld für die Störung des Betriebsablaufs zu bezahlen. Einen direkten Vorteil für sich erkennen sie nicht. Andererseits wird seit vielen Jahren ein Druck auf die Honorare beklagt und ein dadurch ausgelöster Rückgang der…

    Robin Mujkanovic/ NWB Experten Blog- 43 Leser -
  • Baukostenobergrenze: Architekt haftet bei Überschreitung auf Schadenersatz

    … € 600.000,00 vereinbart. Über alle Instanzen hinweg blieb streitig, ob diese im Laufe des Planungsprozesses verdoppelt wurde. Die tatsächlichen Baukosten lagen dann auch zwischen € 600.000,00 und € 1,2 Mio. Der Architekt hat sein Honorar auf der Grundlage der tatsächlichen Baukosten berechnet und eingeklagt. Der Bauherr hat nur das Honorar gezahlt, was sich…

    KÜMMERLEIN 360°- 50 Leser -
  • Honorarversprechen

    …Nichts geht ohne Vorschuss Aus aktuellem und gutem Grund: Vor Jahren hatte ich mal nachgerechnet, was denn so wäre, wenn alle Mandanten die ausstehenden Honorare gezahlt hätten. Ich habe mich erschrocken, für eine neue, gut ausgestattete Mittelklasselimousine hätte es gereicht. … Weiterlesen →…

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 132 Leser -


  • Vom Hacken der Krähen und der Staatsknete

    …Kleiner, ärgerlicher Vogel Geht's um's Geld, ist sich jeder der Nächste. Eine besondere Spielart davon ist das Ringen um Beiordnung. Es findet meist im Verborgenen statt, wird in der anwaltlichen Handakte vergessen und landet Jahre später im Schredder. Das ist auch gut so. Gelegentlich aber wird gerichtskundig, was geheim zu halten war: Wenn…

    Joachim Breu/ Täter und Opfer- 275 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK