Homo-Ehe

  • Warum die Ehe für alle vor dem BVerfG nicht scheitern wird

    … Kaum hat der Bundestag das Gesetz über die Öffnung der Ehe beschlossen, wird es schon verfassungsrechtlich diskutiert. Für die zunehmend ausgedünnte Front der strammen Konservativen ist es ein offener und eklatanter Verfassungsbruch, der historisch ganz ohne Beispiel ist. Die anderen suchen nach Wegen, das, was hier gerade passiert ist, mit der…

    Uwe Volkmann/ Verfassungsblog- 343 Leser -


  • „Ehe für alle“ – ein Bärendienst

    … Wer heute nicht gerade in einem antarktischen Funkloch gestrandet war, hat mitbekommen, dass der Bundestag ein Gesetz beschlossen hat, wonach auch Menschen gleichen Geschlechts zukünftig heiraten können. Wenn man die Art und Weise, wie diese Abstimmung orchestriert wurde, näher betrachtet, dann kann das aber eigentlich nur ein perfider Plan von…

    Sie hören von meinem Anwalt!- 723 Leser -
  • Warum das Grundgesetz die Ehe für alle verlangt

    … 1. Falls der Bundestag am Freitag tatsächlich über die Ehe für alle entscheiden sollte: Steht dann das Grundgesetz einem positiven Votum entgegen? Wollte die verfassungsgebende Gewalt die Ehe für alle für verfassungswidrig erklären? Manche schließen das aus dem „besonderen Schutz“, unter den Art. 6 I GG Ehe und Familie stellt: Weil mit der Ehe…

    Mathias Hong/ Verfassungsblog- 208 Leser -
  • Scheidung von Homo-Ehen

    … Seit 2001 können Schwule und Lesben in Deutschland eine Lebenspartnerschaft eingehen. Doch auch hier kann es zu einer Trennung und damit einer Scheidung kommen. Nur wie läuft eine Homo-Scheidung ab? Zwei Betroffene erzählen ihre Geschichte. Am Anfang der Ehe von Wolfgang und Alexej war alles traumhaft. Verliebt, verheiratet und glücklich. Sie…

    RA Scheidung - Das Scheidungsblog- 37 Leser -
  • Bald steuerrechtliche Gleichstellung von hetero- und homosexuellen Paaren?

    …, zumindest solange das Urteil des Bundesverfassungsgerichts noch nicht feststeht. Weiterhin wurde dabei angeführt, dass die Differenzierung zwischen einer eingetragenen Lebenspartnerschaft und einer Ehe bei der Einkommensteuer gegen die Verfassung verstoßen könnte. Nun muss also abgewartet werden, ob sich der vorläufige Rechtsschutz von Bund und Länder in ein für homosexuelle Paare positives Urteil wandeln wird. Quelle: dpa …

    rechtsanwalt.comin Steuerrecht- 39 Leser -
  • Union wirft Verfassungsgericht vor, Verfassung nicht ernst zu nehmen

    … Die FAZ berichtet, dass der oberste Rechtspolitiker der CDU/CSU-Fraktion Günter Krings das BVerfG attackiert – wegen dessen Rechtsprechung zur Homo-Ehe. Er beklagt sich bitterlich, dass das BVerfG die “exzeptionelle Schutzstellung”, die Art. 6 GG der Ehe angedeihen lässt, “leer laufen” lässt. Er kenne keine andere Verfassungsnorm, “die das…

    Verfassungsblog- 145 Leser -


  • Geschlechtsumwandlung muss auch ohne OP möglich sein

    … oder der Rundfunk-Staatsvertrag. Der Hebel Homo-Ehe Der Hebel für diese Runde ist die Einführung der Homo-Ehe: Denn bislang kann eine Frau mit männlichen Geschlechtsorganen keine Frau heiraten. Sie muss entweder so tun, als sei sie ein Mann (und eine Ehe eingehen) oder sich operieren lassen – dann kann sie personenstandsrechtlich als Frau anerkannt…

    Verfassungsblog- 80 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK