Holm

  • FA Bredereck im Tagesspiegel: Kündigung von Holm wohl unwirksam

    … beanstandungsfreie Tätigkeit zusätzliches Vertrauen aufgebaut, das einer Kündigung im Weg steht. Außerdem müsste die HU erst einmal beweisen können, dass dieser die behaupteten Erinnerungslücken nicht hatte. Eine genaue Einschätzung der Kündigung im Fall Holm habe ich im Tagesspiegel am 21.1.17 gegeben. Der Artikel ist hier nachzulesen: FA Bredereck im Tagesspiegel: Kündigung von Holm wohl unwirksam The post FA Bredereck im Tagesspiegel: Kündigung von Holm wohl unwirksam appeared first on Fernsehanwalt. …

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 97 Leser -


  • Humboldt Universität will Holm kündigen: FA Bredereck bei rbb-online

    … Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin Die Stasi-Vergangenheit von Andrej Holm hat zuletzt in Berlin für einiges an Gesprächsstoff gesorgt. Von dem Amt als Staatssekretär für Stadtentwicklung und Wohnen war Holm zuletzt zurückgetreten. Nun hat die Humboldt-Universität, für mich ziemlich überraschend, angekündigt, dass sie das Arbeitsverhältnis mit…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 103 Leser -
  • Konsequenzen bei Stasitätigkeit: das sagen die Arbeitsgerichte

    … Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin Aktuell beschäftigt die Stasivergangenheit des Staatssekretärs Holm die Berliner Öffentlichkeit. Auch das Bundesarbeitsgericht hat sich mit der Frage der arbeitsrechtlichen Konsequenzen einer Tätigkeit für das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) bereits beschäftigt. Demnach kann eine frühere Stasitätigkeit…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 95 Leser -
  • Stasitätigkeit – darf der Arbeitgeber deswegen kündigen?

    … Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin Immer wieder kocht das Thema hoch, zuletzt im Fall des Berliner Staatssekretärs Holm. Dazu ein aktuelles Interview von unserem wissenschaftlichen Mitarbeiter Maximilian Renger mit mir. Maximilian Renger: Kann man eigentlich fast 30 Jahre nach der Wiedervereinigung noch wegen einer früheren Tätigkeit für das…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 131 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK