Hochseeangelreise

  • Hochseeangelreisen

    … als einheitliche Beförderungsleistung an. Folge ist, dass auch die auf hoher See (ausserhalb der deutschen Hoheitsgewässer) erbrachten Leistungen der deutschen Umsatzsteuer unterliegen. Der Umsatzsteuer unterliegen nach § 1 Abs. 1 Nr. 1 UStG –neben weiteren Voraussetzungen– die Lieferungen und sonstigen Leistungen, die ein Unternehmer im Inland…

    Rechtslupe- 9 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK