Hna

  • Neue Blitzer in Kassel unzulässig

    … beansprucht worden sein. Quelle: Bastian Ludwig; hna.de: “Gericht: Neue Blitzer sind nicht zulässig” Fazit: Wenn die Geräte baugleich sind, besteht durchaus Erfolgsaussicht sich im Falle eines Bußgeldverfahrens durch Zustellung einer sog. “Anhörung im Bußgeldverfahren” oder Zustellung eines Bußgeldbescheids zur Wehr zu setzen. Nähere Info zu Verteidigungsmöglichkeiten in einem Bußgeldverfahren finden Sie hier …

    LawBike.dein Verkehrsrecht- 497 Leser -
  • Göker auf der Flucht?

    … Im Jahre 2008 wurde Göker zur Zahlung von 720.000 € verurteilt. Gezahlt hatte er aber nur 520.000 €. Deshalb wurde nun die Haft angeordnet. So jedenfalls schildert die HNA. Jetzt gabs wieder eine Strafverhandlung in Kassel. Und dann warteten schon Zivilpolizisten mit Handschellen. Aber er kam nicht. So beschreibt es ebenfalls die HNA. …

    Handelsvertreter Blog- 118 Leser -


  • Geldstrafe für Falschaussage

    … Hilfspolizist vorgenommen hatte. In der ersten Instanz war der Angeklagte freigesprochen worden. Die Berufungskammer am Landgericht verurteile den Hilfspolizisten nun zu einer Geldstrafe von 80 Tagessätzen zu je 25 Euro. Das Urteil ist rechtskräftig. ( Quelle: HNA online vom 08.05.2012 ) Autor des Beitrags ist Rechtsanwalt & Strafverteidiger Dr…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 361 Leser -
  • Freiheitsstrafe für Vergewaltigung und Körperverletzung

    …. Der Angeklagte sagte aus, dass es einvernehmlich zum Geschlechtsverkehr gekommen sei. Die Strafverteidigung forderte deshalb einen Freispruch. Das Gericht glaubte allerdings der Aussage der jungen Frau und verurteilte den Angeklagten zu einer Freiheitsstrafe. Postitiv wertete das Gericht bei der Entscheidung, dass der Angeklagte nicht vorbestraft…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 93 Leser -
  • DNA überführt Freier

    … Vor dem Landgericht Kassel muss sich ein 33-jähriger Mann wegen besonders schweren Raubes verantworten. Er soll 2001 und 2011 Prostituierte brutal überfallen haben. Nach jahrelangen Ermittlungen ist die Polizei dem Mann auf die Spur gekommen, obwohl die erste Tat elf Jahre zurück liegt. Zunächst konnte dem Mann die Tat nicht nachgewiesen werden…

    RA Dr. Böttnerin Strafrecht- 44 Leser -
  • Steuerhehlerei

    … Das Amtsgericht Kassel hat einen 39-jährigen Mann wegen gewerbsmäßiger Steuerhehlerei verurteilt. Laut Anklage hatte er zweimal 600 Stangen und einmal 600 Stangen und vier Packungen unverzollter und unversteuerter Zigaretten angekauft habe, um sie dann weiterzuverkaufen. Pro Deal sei ein Schaden von 16.800 Euro entstanden, also insgesamt 50.400…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht Steuerrecht- 56 Leser -
  • Prozess wegen Besitz von Kinderpornographie ausgesetzt

    … rechtskräftigen Urteil des Amtsgerichtes Marburg gegen einen von der Verteidigung bestellten Gutachter betroffen ist. Auch der erste Prozess gegen den Mann wurde ausgesetzt, weil wichtige Akten fehlten. ( Quelle: HNA online vom 14.11.2011 ) Ähnliche Beiträge: Geldstrafe für Besitz kinderpornographischer Bilder auf dem Handy Geldstrafe…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 71 Leser -
  • Bewährungsstrafe für gefährliche Körperverletzung

    … / Notwehr / Freispruch / Jugendarrest / Notwehrexzess / Strafverteidigung Vor dem Jugendgericht des ... Körperverletzung: Biss ins Auge – Bewährungsstrafe Körperverletzung / Strafverteidigung / Alkohol / Bewährungsstrafe / Bewährungszeit Wegen des Verdachts der Körperverletzung musste sich ... Freiheitsstrafe für „Meister“ Körperverletzung / Schuldfähigkeit / Alkohol / Strafverteidiger / Freispruch Vor dem Schwurgericht Bonn musste sich ein ...…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 66 Leser -
  • Langjährige Freiheitsstrafen für Drogenhändler

    … Betäubungsmittel / Strafrecht / Marihuana / Drogen / Maschinenpistole Das Landgericht Kassel hat zwei Männer im Alter von 34 und 48 Jahren wegen des Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge zu Freiheitsstrafen in Höhe von sieben Jahren und drei Jahren und neun Monaten verurteilt. Dabei soll es um rund 170 Kilo Marihuana gehen…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 103 Leser -


  • Strafverteidigung: Keine versuchte Vergewaltigung

    … der versuchten Vergewaltigung seien zu viele Fragen offen geblieben und die Tat nicht eindeutig nachweisbar. Die Staatsanwaltschaft sah den Tatbestand als erfüllt an, dennoch forderte die in ihrem Plädoyer keine Verurteilung wegen dieser Tat, da der Angeklagte strafbefreiend vom Versuch zurückgetreten sei. ( Quelle: HNA online vom 29.08.2011…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 102 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK