Hinweis

    • Einspruch!

      Mit dem Digitalmagazin „Einspruch“ gibt es ein wirklich lesens- und hörenswertes Produkt aus dem Hause der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ). Hörenswert deshalb, weil es wöchentlich auch einen Podcast zu hören gibt, in dem sich die Autoren Corinna Budras und Constantin Baron van Lijnden über aktuelle juristische Themen der Woche austauschen. In Folge 5 ging es u.a.

      Mirko Laudon/ Strafakte- 142 Leser -
  • Kölner Entwurf eines Verbandssanktionengesetzes

    … zum Unternehmensstrafrecht – hier als Verbandssanktionengesetz bezeichnet. Die Verbandssanktion besteht danach in einer Geldzahlung (§ 4), die (teilweise) zur Bewährung ausgesetzt werden kann (§ 5). Die Höhe der Geldzahlung darf 15 Prozent des Umsatzes des Verbandes nicht überschreiten; dabei ist der durchschnittliche Umsatz der letzten drei…

    Mirko Laudon/ Strafakte- 98 Leser -
  • Antipolizeitaste in iOS 11: Schutz vor neugierigen Blicken

    … Notruf zu tätigen. Viel interessanter aber: Es deaktiviert den Fingerabdruckscanner Touch-ID bzw. Face-ID im neuen iPhone X und forciert die Eingabe des Entsperrcodes. So ist die vertrauliche Kommunikation vor neugierigen Blicken der Ermittlungsbehörden geschützt. Wie funktioniert die Antipolizeitaste? Die Antipolizeitaste ist keine Taste im wörtlichen…

    Mirko Laudon/ Strafakte- 616 Leser -


  • Baustelle am Strand – Reisemangel?

    … folgender Hinweis erteilt: „Bitte beachten Sie, dass bis zum 20.11.2014 ein Teil des Strandes saniert wird. Es kann zu Lärm- und Sichtbelästigungen kommen.“ Trotz allem begehrte der Kläger nach der Reise eine Minderung von 40% des Preises, da dieser Hinweis nichtssagend und stark verniedlichend gewesen sei. Tatsächlich wäre ½ des hoteleigenen Strandes…

    Dr. Schnitzer Rechtsanwalts GmbH- 79 Leser -
  • Die badische Aktenheftung

    … Ein kleines badisches Dorf, etwa einzugrenzen auf den Oberlandesgerichtsbezirk Karlsruhe,1 hält es tatsächlich immer noch für sinnvoll, seine Strafakten auf eine Aktenschnur einzufädeln. Dieses Prozedere wird als Badische Aktenheftung bezeichnet und geht auf deren Aktenordnung zurück, die dort seit Jahrhunderten (zumindest seit 1801) so…

    Mirko Laudon/ Strafakte- 978 Leser -
  • Fristverlängerung muss schon sein

    … Strafverteidiger dürfen sich gegenüber anderen Rechtsanwälten glücklich schätzen: Es gibt nur wenige Fristen, die eingehalten werden müssen und nicht zu verlängern sind – allen voran die Revisionsbegründungsfrist. Ein äußerst beliebter Fehler, vor allem von Zivilrechtlern. Auch die Rechtsmittelfristen, etwa Berufung und Revision sind einzuhalten…

    Mirko Laudon/ Strafakte- 185 Leser -
  • Der beste Strafverteidiger

    … Hin und wieder fragen Mandanten, ob ich der beste Strafverteidiger sei. Diese Frage ist allzu verständlich, geht es schließlich meist für die Mandanten um viel. Gern hätten sie für ihren eher kleinen Betrug ein ganz großes Kaliber an der Seite, am liebsten einen der hanseatischen „Star-Verteidiger“ – unwissend, dass deren Honorar die Betrugssumme…

    Mirko Laudon/ Strafakte- 595 Leser -
  • Anzeige: Inside: Law Firms am 24.03.2017 squeaker.net

    … Du hast dein Erstes Staatsexamen bereits in der Tasche und möchtest in einer Großkanzlei durchstarten? Wir wissen, dass du der Beste bist – aber welche Kanzlei ist die beste für dich? Hier suchen die besten Kanzleien Deutschlands nach Dir! Lerne an einem Tag fünf Top-Kanzleien kennen und führe in einer persönlichen Atmosphäre Einzelgespräche…

    Juraexamen.info- 37 Leser -
  • Strafrechtliche Nebenfolgen – mehr als reine Nebensache

    … regelmäßig bei einer Geldstrafe von über 90 Tagessätzen oder aber bei einer Freiheitsstrafe von über 3 Monaten. --- Hinweis: Wir haben unsere Feed-Adresse aktualisiert: http://www.strafakte.de/feed/ Bitte aktualisieren Sie die Adresse demnächst in Ihrem Feed-Reader, um sicherzustellen, dass Sie auch weiterhin den Feed erhalten. © Strafakte.de: Twitter - Facebook - Google + | Impressum Der Eintrag Strafrechtliche Nebenfolgen – mehr als reine Nebensache erschien im Original: Strafakte.de …

    Mirko Laudon/ Strafaktein Strafrecht- 143 Leser -
  • Alkohol-Razzia in Bochumer Polizeiwachen

    … Ein Hinweisgeber – wohl selbst Polizist – schrieb anonym Anfang Februar einen Brief an die Polizeiführung des Bochumer Präsidiums, dass Beamte der Wache Bochum-Ost nach ihrem Dienst Alkohol trinken und anschließend betrunken Auto fahren würden. Das Präsidium leitete interne Ermittlungen ein und kontrollierte noch sieben weitere Dienststellen…

    Stephan Weinberger/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 374 Leser -
  • Hinweis auf Cookies via Pop-up – wann zwingend erforderlich?!

    …von Anne-Kathrin Philipp und Carola Sieling Ist der störende Hinweis per Pop-Up auf Cookies wirklich erforderlich? Die europäische Cookie-Richtlinie (E-Privacy-Richtlinie 2009/136/EG) fristete lange ein trostloses Dasein. Die meisten vertraten die Ansicht, es reiche aus, wenn man in seiner Datenschutzerklärung über ……

    Carola Sieling/ IT-Blawg- 87 Leser -


  • Podcasthinweis: Buchstaben verkaufen – Teil 2 – Rechtsbelehrung Folge 37

    … Im zweiten Teil der „Buchstabenreihe“ sprechen wir über Verlags- und Autorenverträge und warum NDAs oft ineffektiv sind. Wir erläutern die Übertragung von Nutzungsrechten, Nutzungsarten, angemessene Vergütung, Bestsellerparagraphen, Rücktrittsrechte und welche rechtlichen Fallstricke Autoren sonst erwarten können. Zuhören lohnt sich, auch wenn Sie selbst (noch) keine AutorIn sein sollten. Buchstaben verkaufen – Teil 2 – Rechtsbelehrung Folge 37 (Jura-Podcast) …

    Thomas Schwenke/ Rechtsanwaltskanzlei Schwenke- 24 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus den TOP-Blogs
Weiteres
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK