Hinweis

  • Antipolizeitaste in iOS 11: Schutz vor neugierigen Blicken

    … Das neue Betriebssystem von Apple – iOS 11 – enthält ein nettes Gimmick, das bereits in der Beta-Phase für Aufsehen in sozialen Medien sorgte: Der „Cop-Button“ oder die Antipolizeitaste. Antipolizeitaste klingt zunächst spektakulärer als es ist – das Betätigen der Taste öffnet einen neuen Sperrbildschirm, der es dem Nutzer ermöglicht, einen Notruf…

    Mirko Laudon/ Strafakte- 614 Leser -
  • Parship – Der Wink mit dem Zaunpfahl: Das AG Hamburg gibt die Richtung vor!

    … in den „produktbezogenen Vertragsinhalten” und der Bestätigungsmail enthaltene, von § 357 Abs. 8 S. 1, 4 und 5 BGB abweichende und daher nach § 307 Abs. 2 Nr. 1 BGB und § 361 Abs. 2 S. 1 BGB nichtige Passus zur Berechnung des Wertersatzes anhand der realisierten Kontakte einen unzulässigen Zusatz zur Widerrufsbelehrung dar: 1. Der von der Beklagten…

    Thomas Rader/ Kanzlei Rader- 346 Leser -


  • Baustelle am Strand – Reisemangel?

    … Eine Baustelle am Strand ist dann kein Reisemangel, wenn der Reiseveranstalter darauf vorher hingewiesen hat, entschied das AG München (Urteil vom 10.11.2016, Az.: 159 C 9571/15). Der Kläger hatte in dem Fall für sich und seine Familie eine Reise nach Abu Dhabi im Zeitraum 30.10.14 – 06.11.14 gebucht. In der Buchungsbestätigung wurde ihm…

    Dr. Schnitzer Rechtsanwalts GmbH- 79 Leser -
  • Die badische Aktenheftung

    … Rechtsanwalt kaum zugemutet werden kann, diese Akten wieder in „musterländlegültiger Weise“ zusammenzuknoten. Denn das Amtsgericht Köln schrieb in seinen Beschluss vom 08.01.1970 – Az. 72 AR 1217/69: „Die badische Aktenordnung ist hier nicht bekannt. Es ist nur bekannt, dass sie recht altertümlich ist und eine ausgesprochene Sonderstellung…

    Mirko Laudon/ Strafakte- 958 Leser -
  • Fristverlängerung muss schon sein

    … Strafverteidiger dürfen sich gegenüber anderen Rechtsanwälten glücklich schätzen: Es gibt nur wenige Fristen, die eingehalten werden müssen und nicht zu verlängern sind – allen voran die Revisionsbegründungsfrist. Ein äußerst beliebter Fehler, vor allem von Zivilrechtlern. Auch die Rechtsmittelfristen, etwa Berufung und Revision sind einzuhalten…

    Mirko Laudon/ Strafakte- 183 Leser -
  • Der beste Strafverteidiger

    … Hin und wieder fragen Mandanten, ob ich der beste Strafverteidiger sei. Diese Frage ist allzu verständlich, geht es schließlich meist für die Mandanten um viel. Gern hätten sie für ihren eher kleinen Betrug ein ganz großes Kaliber an der Seite, am liebsten einen der hanseatischen „Star-Verteidiger“ – unwissend, dass deren Honorar die Betrugssumme…

    Mirko Laudon/ Strafakte- 594 Leser -
  • Anzeige: Inside: Law Firms am 24.03.2017 squeaker.net

    … Du hast dein Erstes Staatsexamen bereits in der Tasche und möchtest in einer Großkanzlei durchstarten? Wir wissen, dass du der Beste bist – aber welche Kanzlei ist die beste für dich? Hier suchen die besten Kanzleien Deutschlands nach Dir! Lerne an einem Tag fünf Top-Kanzleien kennen und führe in einer persönlichen Atmosphäre Einzelgespräche…

    Juraexamen.info- 37 Leser -
  • Strafrechtliche Nebenfolgen – mehr als reine Nebensache

    … regelmäßig bei einer Geldstrafe von über 90 Tagessätzen oder aber bei einer Freiheitsstrafe von über 3 Monaten. --- Hinweis: Wir haben unsere Feed-Adresse aktualisiert: http://www.strafakte.de/feed/ Bitte aktualisieren Sie die Adresse demnächst in Ihrem Feed-Reader, um sicherzustellen, dass Sie auch weiterhin den Feed erhalten. © Strafakte.de: Twitter - Facebook - Google + | Impressum Der Eintrag Strafrechtliche Nebenfolgen – mehr als reine Nebensache erschien im Original: Strafakte.de …

    Mirko Laudon/ Strafaktein Strafrecht- 141 Leser -
  • Alkohol-Razzia in Bochumer Polizeiwachen

    … Ein Hinweisgeber – wohl selbst Polizist – schrieb anonym Anfang Februar einen Brief an die Polizeiführung des Bochumer Präsidiums, dass Beamte der Wache Bochum-Ost nach ihrem Dienst Alkohol trinken und anschließend betrunken Auto fahren würden. Das Präsidium leitete interne Ermittlungen ein und kontrollierte noch sieben weitere Dienststellen…

    Stephan Weinberger/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 373 Leser -
  • Hinweis auf Cookies via Pop-up – wann zwingend erforderlich?!

    …von Anne-Kathrin Philipp und Carola Sieling Ist der störende Hinweis per Pop-Up auf Cookies wirklich erforderlich? Die europäische Cookie-Richtlinie (E-Privacy-Richtlinie 2009/136/EG) fristete lange ein trostloses Dasein. Die meisten vertraten die Ansicht, es reiche aus, wenn man in seiner Datenschutzerklärung über ……

    Carola Sieling/ IT-Blawg- 87 Leser -


  • Textergänzung lässt Anspruch auf Gegendarstellung nicht entfallen

    … Urteil des OLG Düsseldorf vom 26.06.2015, Az.: I-16 U 85/15 Der Anspruch auf Veröffentlichung einer Gegendarstellung auf einer Internetseite entfällt nicht bereits dadurch, dass der Text der ursprünglichen Erstveröffentlichung ohne besondere Heraushebung im Fließtext ergänzt wird. Auch ein Hinweis auf eine Aktualisierung ohne genaue Angaben zu…

    kanzlei.biz- 62 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK