Herunterladen

  • Haftung bei Filesharing

    … Herunterladen verfügbar gemacht wurden. Der Stiefsohn des Beklagten gab im Rahmen seiner Vernehmung gegenüber der Polizei zu, die Daten mit dem Tauschbörsenprogramm „BearShare“ auf seinen Computer heruntergeladen zu haben. Der Beklagte gab ohne Anerkennung einer Rechtspflicht eine strafbewehrte Unterlassungserklärung ab, weigerte sich jedoch die geforderten…

    Martin Gerecke/ CMS Hasche Siglein Medienrecht- 170 Leser -


  • Das Ende der Internetabzocke?

    … www.top-of-software.de kann im Internet kostenlos verfügbare Software heruntergeladen werden. Allerdings bedarf der Download einer vorherigen Registrierung. Nach Ansicht des Betreibers entsteht durch das Anmelden ein 24-Monatsvertrag für den Mitgliederbereich der Internetseite, um Software herunterladen zu können. Regelmäßig erhalten diejenigen, die…

    WK LEGAL Online Blog- 92 Leser -
  • OLG Frankfurt a.M.: Bibliothek darf Dritten den Ausdruck von elektronischen Dokumenten nicht erlauben

    … Pressemitteilung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels hatte der Verlag Eugen Ulmer KG einen Antrag auf Einstweilige Verfügung gestellt, weil erseine Urheberrecht insbesondere dadurch verletzt sah, dass sich die Nutzer der Bibliothek entgegen dem Wortlaut des § 52b UrhG den gesamten Inhalt der digitalisierten Werke ausdrucken oder auf einen USB-Stick herunterladen konnten. Zur Begründung hatte sich die Bibliothek demnach auf die Berechtigung ihrer Benutzer zur Anfertigung von Privatkopien berufen (JavaScript-Link: Pressemitteilung). …

    Dr. Damm & Partner Rechtsanwältein Medienrecht- 24 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK