Haus

    • C+M+B sind keine Gaunerzinken

      Am Freitagvormittag informierte ein älterer Herr die Polizei über eine verdächtige Feststellung an seinem Wohnhaus an der Prinz-Eugen-Straße in Münster. Er hatte „komische Zeichen“ an der Hauswand entdeckt und sie als sogenannte Gaunerzinken identifiziert. Gaunerzinken an Häusern und Mauern waren früher unter Ganoven üblich.

      Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 187 Leser -
  • Frau verkauft Haus an ihren Anwalt, um Hartz IV zu bekommen

    … Die Klägerin, eine alleinstehende Arbeitslose aus dem Westerwald, bemüht sich seit Jahren um Hartz IV Leistungen. Das zuständige Jobcenter lehnte eine entsprechende Leistungsgewährung ab, weil die Frau über Vermögen verfüge, und zwar in Gestalt eines von ihr selbst bewohnten Eigenheims. Zur Überbrückung sind ihr lediglich Darlehen gewährt worden…

    Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 388 Leser -
  • Turboquerulantin obdachlos

    … Hannover aus alles Gute und hoffen, dass ihre nun anstehende Fan-Tour kreative Kräfte freisetzt, die den von ihr maßgeblich geprägten deutschen Enthüllungsjournalismus in neue Höhen katapultiert. 399e16cb3e0f46acbcf4115bbc1a48ef …

    Fachanwalt für IT-Recht- 813 Leser -


  • Mieter tot, aber kein Erbe, was tun?

    …. Für ein solches Verfahren bzw. eine Beratung steht Ihnen in unseren Kanzleien in Ravensburg, Wangen und Isny Herr Rechtsanwalt und Steuerberater, Fachanwalt für Erbrecht, Tobias Rommelspacher zur Verfügung. Herr Rommelspacher ist zudem auch Beratungsanwalt von Haus und Grund. Kanzlei & Postanschrift: Rommelspacher Glaser Prüß Mattes PartG mbB Fachanwälte | Steuerberater Eywiesenstraße 6 | D-88212 Ravensburg Tel: 0751 36 33 1-0 | Fax: 0751 36 33 1-33 E-Mail: info@RoFaSt.de …

    T. Rommelspacher/ rofast.de- 78 Leser -
  • Rücktrittsrecht, wenn das gekaufte Haus zu alt ist?

    … Verkäufer falsche Angaben zum Baujahr des Hauses gemacht, das tatsächlich zwei Jahre älter war, als behauptet. Das Baujahr sei allerdings in Puncto Wert des Hauses ein entscheidender Faktor, der Käufer durfte deshalb vom Vertrag zurücktreten, entschied das Gericht. Was das für die Parteien eines Immobilienkaufvertrages bedeutet – dazu die Erklärung im…

    Fernsehanwalt- 79 Leser -
  • Das Elternhaus

    … Wahrnehmungen beim Erblasser einerseits und bei dem Erben andererseits Wenn dieses Elternhaus alle Kinder zusammen in Erbengemeinschaft erhalten, um es gewissermaßen als „Museum“ zu verwalten, dann wird häufig über die Immobilie gestritten. Wichtig ist für die Eltern, dass die Kinder das Haus, indem sie angeblich eine sehr glückliche Kindheit verlebt…

    Paragrafenpuzzlein Mietrecht Erbrecht- 75 Leser -
  • Wenn der Mieter nicht gehen will? Plötzliche Anschlagsserie

    … Mietrecht Juli 11th, 2016 Dirk-Andreas Hengst Ein Vermieter will sein Grundstück, auf dem ein einzelnes Haus steht, anderweitig nutzen und ein Mehrfamilienhaus bauen. Doch der Mieter der Immobilie ist nicht bereit auszuziehen. Rein rechtlich wäre hier eine Kündigung aufgrund der Hinderung an einer angemessenen wirtschaftlichen Verwertung…

    Paragrafenpuzzlein Mietrecht- 298 Leser -


  • Gläubigervergleich bei überschuldeter Immobilie

    … Oliver Gothe-Syren, Rechtsanwalt (Wirtschaftsrecht & Insolvenzrecht), InsolvenzAnwalt - Schuldnerberatung Hamburg am 18. September 2015 um 10:36 geschrieben und unter Gläubigervergleich, Gläubigervergleich Bank, Immobilie Haus kategorisiert. Du kannst den kompletten Beitrag auch über den RSS 2.0-Feed empfangen. Du kannst eine Nachricht hinterlassen oder einen Trackback von deiner eigenen Seite schicken. …

    Oliver Gothe Syren/ Insolvenz-News und Insolvenzberatung- 114 Leser -
  • Mietpreisbremse verfassungswidrig?

    … Mietpreisbremse verfassungswidrig? Am 13.11.2014 fand die erste Lesung im Bundestag über das Gesetz zur Mietpreisbremse statt. Bereits jetzt regt sich Widerstand gegen das Gesetz. Einige Stimmen meinen bereits, dass das Gesetz verfassungswidrig ist. Bis dies geklärt wird, kann es jedoch noch Jahre dauern. Der Eigentümerverband Haus &…

    T. Rommelspacher/ rofast.dein Mietrecht- 52 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK