Handelsrecht

    • Rezension: HGB

      Rezension: HGB Oetker (Hrsg.), Kommentar zum Handelsgesetzbuch, 5. Auflage, C.H. Beck 2017 Von Notarassessor Dr. Jan Hupka, LL.M. (Chicago), Hamburg Der „Oetker“ hat sich seit Erscheinen der ersten Auflage im Jahr 2009 zu einem der Standardwerke unter den einbändigen HGB-Kommentaren entwickelt (siehe bereits die Besprechung der 4. Auflage).

      Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensentenin Zivilrecht- 28 Leser -
  • Examensreport: ZR III 1. Examen aus dem März 2017 Baden-Württemberg

    …Sachverhalt (beruht auf einem Gedächtnisprotokoll) A und B haben vor 2 Jahren Grundstücke mit Wohnhäusern und ein weiteres brachliegendes Grundstück in der Gartenstraße erworben. Sie haben die Traumgrundstück-GbR (T-GbR) gegründet und diese 3 Grundstücke in die T-GbR eingebracht. Im Grundbuch wird die Rechtslage nach § 47 II GBO ausgewiesen…

    Jura Online - 96 Leser -


  • Name, Vorname, Familienname – What’s in a name?

    … Schon Shakespeare wusste in „Romeo und Julia“: What’s in a name? that which we call a rose By any other word would smell as sweet; Weniger poetisch und weniger englisch ausgedrückt: Namen sind Schall und Rauch. Und auch in der Rechtssprache sind der Begriff „Name“ und die Begriffe, die es für Namen gibt, vielfältig und austauschbar. Nun ist…

    Sie hören von meinem Anwalt!- 100 Leser -
  • Examensreport: ZR I 1. Examen aus dem Juli 2017 in Hamburg

    …Sachverhalt (beruht auf einem Gedächtnisprotokoll) Der Eigentümer A eines Mehrfamilienhauses hat eine Wohnung an B vermietet. Die Wohnung befindet sich an einer mehrspurigen, vielbefahrenen Straße. Der Mietzins beträgt 500 Euro, zzgl. 100 Euro Betriebs- und Heizkosten. B hat also 600 Euro zu zahlen. Die Zahlung soll jeweils am dritten Werktag…

    Jura Online - 80 Leser -
  • Examensreport: ZR III 1. Examen aus dem Mai 2017 in Bremen

    …Sachverhalt (beruht auf einem Gedächtnisprotokoll) Ausgangsfall: S ist Angestellter in einem Unternehmen, das Computertechnik herstellt. Die in diesem Zusammenhang erworbenen Kenntnisse nutz der S, um aus seiner Garage heraus Freunden und vereinzelt auch Geschäftskunden eigene Software-Lösungen anzubieten. Anlässlich eines größeren Auftrags…

    Jura Online - 66 Leser -
  • Rezension: Handelsrecht

    … Rezension: Handelsrecht Steinbeck, Handelsrecht, 4. Auflage, Nomos 2016 Von Johann v. Pachelbel, Göttingen Steinbeck legt mit ihrem nun in der 4. Auflage erschienenen Lehrbuch zum Handelsrecht eine sehr nützliche Hilfe zur Vorbereitung auf das 1. juristische Staatsexamen vor. Im Vorwort umreißt sie die Zielrichtung des…

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensentenin Zivilrecht- 26 Leser -
  • Rezension: Handelsrecht

    … Rezension: Handelsrecht Steinbeck, Handelsrecht, 4. Auflage, Nomos 2017 Von Lara Ruckh stud. iur., Münster Die Autorin Prof. Dr. Anja Steinbeck war viele Jahre Inhaberin des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Gewerblichen Rechtsschutz und Handels- und Gesellschaftsrecht an der Universität zu Köln und ist nunmehr Richterin…

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensentenin Zivilrecht- 63 Leser -


  • Ordnung im Büro – und die Aufbewahrungsfristen

    …Die Feiertage sind vorüber und das neue Jahr hat gerade erst begonnen. Viele nutzen diese relativ ruhige Zeit um Ordnung zu schaffen. Auch im Zeitalter des Internets ist der Aktenberg, der jedes Jahr anwächst, noch enorm groß. Darüber hinaus werden Daten und Informationen elektronisch gesammelt. Damit der Überblick nicht verloren…

    Rechtslupe- 107 Leser -
  • Einfirmenvertreter im Nebenberuf – und die Zuständigkeit des Arbeitsgerichts

    …Für einen Handelsvertreter sind die Arbeitsgerichte gem. § 2 Abs. 1 Ziff. 3, § 5 Abs. 3 ArbGG in Verbindung mit § 92a HGB nur dann sachlich zuständig, wenn er vertraglich nicht für weitere Unternehmer tätig werden darf (Einfirmenvertreter) oder nach den tatsächlichen Verhältnissen nicht für mehrere tätig werden kann…

    Rechtslupe- 63 Leser -
  • Rezension: HGB

    … Rezension: HGB Baumbach / Hopt, Handelsgesetzbuch, 37. Auflage, C.H. Beck 2016 Von Richter als Notarvertreter Dr. Christian Schnabel, Schwäbisch Hall Die erste Auflage erschien in den dreißiger Jahren des vorigen Jahrhunderts. Seit der 31. Auflage aus dem Jahr 2003 ist das Werk auch in Beck-Online abrufbar, und seit 2006…

    Dr. Benjamin Krenberger/ Die Rezensentenin Zivilrecht- 47 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK