Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg ( Aussprache?/i), (niederdeutsch Hamborg [ˈhambɔːχ], Abkürzung: HH oder FHH) ist als Stadtstaat ein Land der Bundesrepublik Deutschland. Hamburg ist mit über 1,75 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands, achtgrößte der Europäischen Union sowie größte Stadt, die nicht Hauptstadt eines ihrer Mitgliedsstaaten ist.Der Hamburger Hafen ist der größte Seehafen Deutschlands und unter den zwanzig größten Containerhäfen weltweit. Zudem ist Hamburg seit 1982 Sitz des Internationalen Seegerichtshofs.
Artikel zum Thema Hamburg
    • Warum ich gerne Schuldige verteidige

      Schuldige Mandanten besser als unschuldige Mandanten (Achtung, dieser Beitrag kann Ironie und Sarkasmus enthalten) Ab und an bewirbt sich ein – meist- junges Mädchen hier als Praktikantin. Die Frage, was sie denn am Strafrecht interessiere, beantwortet sie dann mit weit aufgerissenen Rehaugen:”Ich will Unschuldige verteidigen!!” Ach ja. Ich verteidige lieber Schuldige.

      Alexandra Braun/ Strafrecht in Hamburg und anderswoin Strafrecht- 1066 Leser -
    • Die ungelesene Ermittlungsakte

      Von einer Kollegin habe ich recht kurzfristig eine Strafsache übernommen. In die Hauptverhandlung gehen, das traut sie sich dann doch nicht zu. Allerdings hat sie im Ermittlungsverfahren gegenüber der Staatsanwaltschaft eine umfangreiche Einlassung für die Mandantin abgegeben und angeregt, diverse Entlastungszeugen zu vernehmen. Was ist daraufhin passiert? Genau. Nichts.

      Alexandra Braun/ Strafrecht in Hamburg und anderswoin Strafrecht- 596 Leser -
  • Therapie – nicht nur für Sexualstraftäter

    …Mit der Therapie – unter anderem für Sexualstraftäter – beschäftigt sich ein lesenswerter Artikel im “Hamburger Abendblatt”. Es geht um die Sozialtherapeutische Anstalt – kurz SoTha – in der JVA Fuhlsbüttel in Hamburg. “Die Häftlinge im Haus IV sind auf sechs Stationen verteilt. Von sechs bis 18.30 Uhr stehen die Türen der Zellen offen. Die…

    Alexandra Braun/ Strafrecht in Hamburg und anderswoin Strafrecht- 77 Leser -


  • Das halbe Zeugnisverweigerungsrecht

    … für manche Menschen einfach unerträglich, nicht zu reden. Auch Beschuldigte machen oft erst mal alles richtig und sagen, dass sie keine Aussage machen wollen. Wenn sie es dann auch durchhalten würden! Meinen Mandanten verbiete ich, Vernehmungstermine bei der Polizei abzusagen. Das erledige ich und zwar aus gutem Grund. Ich bin als Strafverteidiger eh maulfaul und es besteht keine Gefahr, dass ich anfange zu plaudern. …

    Alexandra Braun/ Strafrecht in Hamburg und anderswoin Strafrecht- 278 Leser -
  • Total effektive Strafverteidigung

    …Manche Kollegen betreiben ein besonders effektive Art der Strafverteidigung Vor einigen Tagen habe ich ein neues Mandat angenommen. Der junge Mann hat durchaus schon Erfahrung mit Strafverteidigern, sei es nun welchen aus Hamburg oder sonst wo. Ihm wird dieses Mal gewerbsmäßiger Diebstahl (§ 243 Abs. 1 Nr. 3 StGB) vorgeworfen. Ich erkläre dem…

    Alexandra Braun/ Strafrecht in Hamburg und anderswoin Strafrecht- 488 Leser -
  • Großalarm an zwei Hamburger Amtsgerichten

    … und Polizei ausgelöst. Die Briefe wurden gegen 9.30 Uhr in der Poststelle der Amtsgerichte in Altona und Harburg entdeckt, wie NDR 90,3 berichtete. Als Mitarbeiter sie öffneten, rieselte das weiße Pulver heraus. Polizei und Feuerwehr rückten daraufhin – aufgeschreckt von den Anschlägen in Paris – mit einem Großaufgebot an.” (Quelle: www.ndr.de) Man…

    Alexandra Braun/ Strafrecht in Hamburg und anderswoin Strafrecht- 231 Leser -
  • Öffentlichkeitsfahndung: BILD veröffentlicht erneut Tatvideo

    … Die Öf­fent­lich­keits­fahn­dung (§§ 131a, 131b StPO) ist ein Fahn­dungs­hilfs­mit­tel nach Per­so­nen, um ei­nen mög­lichst gro­ßen Per­so­nen­kreis an­zu­spre­chen und die­sen zur Mit­hilfe auf­zu­for­dern. Da­durch soll eine Auf­klä­rung ei­ner be­stimm­ten Straf­tat her­bei­ge­führt werden. Fahn­dung nach Tat­ver­däch­ti­gen ist…

    Mirko Laudon/ Strafaktein Strafrecht- 117 Leser -
  • Klausurenskandal erreicht nun endgültig das Gemeinsame Prüfungsamt

    … Der Fall um Richter Jörg L., der zuletzt als Referatsleiter im niedersächsischen Justizprüfungsamt in Celle beschäftigt war und seit mehreren Jahren Lösungen für das zweite Staatsexamen an Referendare weitergegeben zu haben, dürfte nun endgültig das Gemeinsame Prüfungsamt (GPA) in Hamburg erreichen. Gestern legte der Angeklagte Jörg L. vor dem…

    Mirko Laudon/ Strafaktein Strafrecht- 484 Leser -
  • 1,2,3 – Polizei

    …? Vierstellig? Vielleicht achtstellig? Gegebenenfalls eine Kombination aus Ziffern und Buchstaben? Kleinbuchstaben und Großbuchstaben? Sonderzeichen? Wie war das nochmal: Wer nichts zu verbergen hat… Der Beitrag erschien zuerst auf Strafrecht in Hamburg und anderswo. …

    Alexandra Braun/ Strafrecht in Hamburg und anderswoin Strafrecht- 192 Leser -
  • Welche Strafe wofür?

    … Vorstrafen einschlägig? Welche Folgen hatte die Tat für das Tatopfer? Gab es ein Geständnis? Wie strafempfindlich sind Sie? Wie war das Nachtatverhalten? Letztlich spielt auch eine Rolle, wo ein Strafverfahren stattfindet. In Hamburg wird eine Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz milder bestraft als in Bayern, dem wird jeder Strafverteidiger…

    Alexandra Braun/ Strafrecht in Hamburg und anderswoin Strafrecht- 231 Leser -
  • Jahresendbeitrag – mit Stimme

    … Heute war ich im Radio zum Thema “provozierte Unfälle” im Deutschlandfunk zu hören. Im Podcast kann man sich das ganze hier noch eine Weile anhören. Wer also schon immer mal mein liebliches Stimmchen hören wollte, der hat hier die Gelegenheit. Ich wünsche einen schönen Silvesterabend und alles Gute für das Neue Jahr! Der Beitrag erschien zuerst auf Strafrecht in Hamburg und anderswo. …

    Alexandra Braun/ Strafrecht in Hamburg und anderswo- 3 Leser -


  • Fast lauer Rechtsrat

    … Rechtsrat fast für lau – das gibt es! Sie haben öfter mal ein Rechtsproblem? Zu schnell gefahren? Der Nachbar nervt? Das neue Auto hat Macken? Sie haben geklaut. Oder sich auf dem Dorffest geprügelt? Klar, ein Anwalt wäre irgendwie gut, aber die sind teuer. Ihnen kann aber geholfen werden! Einfach eine TV-Zeitschrift abonnieren und ein Jahr…

    Alexandra Braun/ Strafrecht in Hamburg und anderswoin Strafrecht- 390 Leser -
  • Akteneinsicht des Verletzten bei Aussage-gegen-Aussage

    … Der Ge­setz­ge­ber hat für Ver­letzte ei­ner Straf­tat die Mög­lich­keit ge­schaf­fen, dem Straf­ver­fah­ren ge­gen den mut­maß­li­chen Tä­ter als Ne­ben­klä­ger bei­zu­tre­ten und in die­ser Ei­gen­schaft über ei­nen Rechts­an­walt (Ne­ben­kla­ge­ver­tre­ter) auch Ak­ten­ein­sicht zu be­an­tra­gen (§ 406e Abs. 1 StPO). Höchst­pro­ble­ma­tisch…

    Mirko Laudon/ Strafaktein Strafrecht- 91 Leser -
Die Top-Meldunden täglich per E-Mail!
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK