Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg ( Aussprache?/i), (niederdeutsch Hamborg [ˈhambɔːχ], Abkürzung: HH oder FHH) ist als Stadtstaat ein Land der Bundesrepublik Deutschland. Hamburg ist mit über 1,75 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands, achtgrößte der Europäischen Union sowie größte Stadt, die nicht Hauptstadt eines ihrer Mitgliedsstaaten ist.Der Hamburger Hafen ist der größte Seehafen Deutschlands und unter den zwanzig größten Containerhäfen weltweit. Zudem ist Hamburg seit 1982 Sitz des Internationalen Seegerichtshofs.
Artikel zum Thema Hamburg
  • Ermittlungsverfahren gegen ehemalige SS-Aufseherin

    Mit der Aufklärung eines möglichen NS-Verbrechens beschäftigt sich momentan die Hamburger Staatsanwaltschaft. Eine 93-jährige Frau wurde von einer Nachbarin “verraten”, sie soll an den Todesmärschen beteiligt gewesen sein. Die Welt berichtet über die Renterin. “Jetzt, am Ende ihres Lebens, interessiert sich die Hamburger Staatsanwaltschaft für ihr Vorleben als KZ-Aufseherin.

    Alexandra Braun/ Strafrecht in Hamburg und anderswo- 57 Leser -


  • Was man sich so einfängt (VIII)

    …Sexueller Missbrauch von Kindern (Amtsgericht Nordhorn) Liebe Straftäter, damit Ihr schon mal in etwa wisst, was Ihr Euch so einhandelt, wenn es zur Sache gegangen ist, gibt es hier hin und wieder Zusammenfassungen von mehr oder weniger unspektakulären Urteilen verschiedener … Weiterlesen…

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 100 Leser -
  • Hinterm Tellerrand gehts weiter I

    …Andere wissen auch etwas vom Leben Nicht nur der Herr Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht höchstpersönlich hat die Weisheit mit Baggerschaufeln gefressen. Auch andere Rechtsanwälte und normale Menschen wissen, was bundesweit so los ist, nicht nur in Braunschweig, Hamburg, Berlin, … Weiterlesen →…

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 104 Leser -
  • Sado-Maso-Lokal ist gerichtsbekannt

    … Eine Mieterin fühlte sich von den Besuchern eines Cafés in ihrer Nachbarschaft, das als Treffpunkt der Sado-Maso-Szene dient, belästigt. Sie sah ihre Begegnungen mit den einschlägig bekleideten Besuchern als so belastend an, dass dies für sie einen Wohnungsmangel darstelle und sie daher ihre Miete minderte. Das Gericht wollte dieser Auffassung…

    Justillon/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichtenin Mietrecht- 253 Leser -
  • OVG Hamburg: Keine blickdichte Einfriedung an öffentlichen Wegen!

    … OVG Hamburg: Keine blickdichte Einfriedung an öffentlichen Wegen! Kurzmeldung OVG Hamburg, Beschl. v. 19.12.2014 – 2 Bf 8/14 Zäune und andere Einfriedungen dürfen nach § 11 Hamburgische Bauordnung (HBauO)nur 1,50 m, bei gewerblich genutzten Grundstücken 2,25 m hoch sein. Sie dürfen nur bei Gewerbeimmobilien blickdicht sein. Abweichungen von den…

    Mathias Münch/ Bau-BLawg- 37 Leser -
  • Therapie – nicht nur für Sexualstraftäter

    …Mit der Therapie – unter anderem für Sexualstraftäter – beschäftigt sich ein lesenswerter Artikel im “Hamburger Abendblatt”. Es geht um die Sozialtherapeutische Anstalt – kurz SoTha – in der JVA Fuhlsbüttel in Hamburg. “Die Häftlinge im Haus IV sind auf sechs Stationen verteilt. Von sechs bis 18.30 Uhr stehen die Türen der Zellen offen. Die…

    Alexandra Braun/ Strafrecht in Hamburg und anderswoin Strafrecht- 78 Leser -
  • Das halbe Zeugnisverweigerungsrecht

    … Das Zeugnisverweigerungsrecht soll den Zeugen vor einer Zwangslage schützen, man sollte es aber dann auch durchhalten Ein wunderbares Fundstück in einer Ermittlungsakte. Die (nicht) vernommenen Zeugin hat ein Zeugnisverweigerungsrecht gem. § 52 StPO. Über dieses wurde sie zu Beginn der Vernehmung auch ordnungsgemäß belehrt, zumindest steht das…

    Alexandra Braun/ Strafrecht in Hamburg und anderswoin Strafrecht- 281 Leser -
  • Warum ich gerne Schuldige verteidige

    … der Schuldige nett und schickt eine Woche später seinen ebenfalls ziemlich schuldigen Freund Kevin, Dimitri, Ali oder Hans-Dieter vorbei. Und ein paar Monate später braucht der Schuldige einen Zeugenbeistand in anderer Sache. Ein Traum! Bleibt mir weg mit Unschuldigen! Der Beitrag erschien zuerst auf Strafrecht in Hamburg und anderswo. …

    Alexandra Braun/ Strafrecht in Hamburg und anderswoin Strafrecht- 1129 Leser -


  • Die ungelesene Ermittlungsakte

    … Von einer Kollegin habe ich recht kurzfristig eine Strafsache übernommen. In die Hauptverhandlung gehen, das traut sie sich dann doch nicht zu. Allerdings hat sie im Ermittlungsverfahren gegenüber der Staatsanwaltschaft eine umfangreiche Einlassung für die Mandantin abgegeben und angeregt, diverse Entlastungszeugen zu vernehmen. Was ist…

    Alexandra Braun/ Strafrecht in Hamburg und anderswoin Strafrecht- 604 Leser -
  • Total effektive Strafverteidigung

    …Manche Kollegen betreiben ein besonders effektive Art der Strafverteidigung Vor einigen Tagen habe ich ein neues Mandat angenommen. Der junge Mann hat durchaus schon Erfahrung mit Strafverteidigern, sei es nun welchen aus Hamburg oder sonst wo. Ihm wird dieses Mal gewerbsmäßiger Diebstahl (§ 243 Abs. 1 Nr. 3 StGB) vorgeworfen. Ich erkläre dem…

    Alexandra Braun/ Strafrecht in Hamburg und anderswoin Strafrecht- 493 Leser -
Die Top-Meldunden täglich per E-Mail!
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK