Halbstrafe

  • Promi-Bonus für Uli Hoeneß?

    … Der wegen Steuerhinterziehung in sieben Fällen zu 3 Jahren und 6 Monaten Freiheitsstrafe verurteilte Ulrich Hoeneß soll nach der Entscheidung der StVK des LG Augsburg Ende Februar bereits nach Verbüßung der Hälfte seiner Freiheitsstrafe unter Strafrestaussetzung zur Bewährung aus dem Vollzug entlassen werden. Die Anwendung des § 57 Abs.2 StGB…

    Henning Ernst Müller/ beck-blogin Strafrecht- 261 Leser -


  • Auf die Einstellung kommt es an: Der Knast als positive Lebenserfahrung

    … 10 Monate im offenen Vollzug verbracht und ist nach Verbüßung von Halbstrafe vorzeitig entlassen worden. Gruber hatte bis zu den abgeurteilten Taten einen tadellosen Lebenswandel geführt. Jedenfalls ist weder dem Gericht noch mir etwas anderes bekannt geworden. Er war ein wohlangesehenes Mitglied der Gesellschaft. Er stammt nicht aus einem…

    Rainer Pohlen/ strafblog- 163 Leser -
  • Immer Halbstrafe für einen Apotheker?

    … Teilweise wird angenommen, dass § 57 Abs. 2 Nr. 2 StGB eine Automatik dahin entfaltet, dass bei “sozialer Integration” eben in der Regel nur die Hälfte der Strafe zu verbüßen ist und es dann “immer” Halbstrafe gibt. Dass das nicht der Fall ist, hat das KG im KG, Beschl. v. 30.07.2014 – 2 Ws 270/14 – dargelegt. Der Verurteilte – ein Apotheker…

    Detlef Burhoff/ Burhoff online Blogin Strafrecht- 88 Leser -
  • Skandalös: Die Wahrheit wirkt strafschärfend

    … Halbstrafe der Strafrest erlassen, spätestens jedoch nach Verbüßung von zwei Dritteln der verhängten Strafe. Nicht aber hier. Den Grund hierfür umschreibt SPON wie folgt: "Da der Lehrer stets seine Unschuld beteuerte, wurde er nicht vorzeitig aus der Haft entlassen." Dies deckt sich exakt mit der herrschenden Rechtsprechung der…

    NEBGEN- 542 Leser -
  • Dauer des Vorwegvollzuges

    … Nach § 67 II S. 3 StGB ist, sofern bei einer Freiheitsstrafe von über drei Jahren nicht ausnahmsweise von einer Vikariierung abgesehen wird, der vorweg zu vollstreckende Teil der Freiheitsstrafe so zu bemessen, dass nach seiner Vollziehung und einer anschließenden Unterbringung eine Entscheidung nach § 67 Abs. 5 Satz 1 StGB, also eine Entlassung…

    Anwalt bloggtin Strafrecht- 34 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK