Gründungskosten

  • Gründungskosten einer GmbH

    … Die Gründungskosten einer GmbH sind in erster Linie von der Zahl der Gründungsgesellschafter und von der Höhe des Stammkapitals abhängig und bestimmen sich bezüglich der zwingend anfallenden Notargebühren nach dem neuen Gerichts- und Notarkostengesetz (GNotKG), das am 01.08.2013 in Kraft getreten ist. Rechtsgrundlage GNotKG Das Gesetz über…

    Udo Schwerd/ blogmbh.de- 69 Leser -


  • Gründungskosten in der GmbH-Satzung

    … Sieht eine GmbH-Satzung vor, dass die GmbH mit einem Stammkapital von 25.000, -€ Gründungskosten bis zu 15.000, -€ trägt, so sind diese Kosten unangemessen; diese Satzungsgestaltung ist unzulässig und steht der Eintragung im Handelsregister entgegen. Das ist auch dann nicht anders, wenn diese GmbH im Wege der Umwandlung entsteht und als…

    Rechtslupe- 24 Leser -
  • Drei Jahre Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)

    … Gründungskosten, Haftungsbeschränkung mit Eintragung ins Handelsregister und Verpflichtung zur Rücklagenbildung aus Gewinnen. Die Vorteile der Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) gegenüber der Limited sind doch sehr deutlich, insbesondere der Unternehmenssitz in Groß-Britannien und die Pflicht zur doppelten Rechnungslegung. Die anfängliche…

    blogmbh.de- 113 Leser -
  • Rechtsformvergleich zwischen GmbH, Unternehmergesellschaft und Limited

    … durch die Einführung der Unternehmergesellschaft deutlich geringer geworden. Angesichts der Möglichkeit zur Gründung einer Unternehmergesellschaft mit 1 Euro ist die “Notlösung Limited” nicht mehr erforderlich, um eine Haftungsbeschränkung zu erlangen. 1.2 Gründungskosten Die Gründungskosten variieren bei der GmbH und Unternehmergesellschaft nach…

    blogmbh.de- 128 Leser -
  • GmbH in Deutschland oder in Polen gründen?

    …. Die Körperschaftssteuer beträgt in Polen nur 19 %. Nachteile bei der Gründung der polnischen GmbH Die Gründungskosten sind vergleichbar mit denen in Deutschland. Gerade polnische Kollegen gründen die GmbH dort nicht mehr für “einen Appel und ein Ei”. Die polnische Notare sind etwas schwierig und wollen meistens nur Standdardgesellschaftsverträge…

    Rechtsanwalt Arbeitsrecht Berlin Blog- 151 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK