Grobe Fahrlässigkeit

  • OLG Hamm: Haftung des Privatverkäufers gegenüber Kfz-Händler

    … Gebrauchtfahrzeug vom Typ Nissan Juke. In der schriftlichen Kaufvertragsurkunde vereinbarten die Parteien, dass das Fahrzeug unfallfrei sei und keine Nachlackierung habe. Es wurde ein Gewährleistungsausschluss vereinbart. Der Klägerin war bekannt, dass die Beklagte nicht die Ersthalterin des Fahrzeugs war. Zudem hatte die Klägerin vor Vertragsschluss…

    examensrelevantin Zivilrecht- 86 Leser -


  • OLG Hamm: Nachforschungspflicht des Käufers beim Autokauf im Internet

    … Verschiedene Probleme rund um den Autokauf – insbesondere Gebrauchtwagenkauf – sind absolute Klassiker, die immer wieder Einzug in Examensklausuren finden. Konstellationen wie in zwei kürzlich entschiedenen, sehr ähnlich gelagerten Fällen des OLG Hamm, in denen sich das Gericht unter anderem mit Nachforschungspflichten des Käufers beim Autokauf…

    Juraexamen.infoin Zivilrecht- 142 Leser -


  • Glatteisunfall: Alleinhaftung des Fußgängers?

    … winterliche Witterungen entstehen können, ein, kann dies in der Regel ein Mitverschulden i.S.v. § 254 BGB begründen. Dies bedeutet aber nicht zugleich, dass das Verhalten des Fußgängers dazu führt, dass ein Verursachungsbeitrag des Schädigers, der die Gefahr durch eine Pflichtverletzung begründet hat, zurücktritt. Die Annahme eines…

    Rechtsanwälte in Würzburg - Aktuelles- 182 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK