Grimm

  • “Pechfamilie” – 25 Verkehrsunfälle in vier Jahren?

    … Düsseldorf Schiffbruch erlitten hat. Beide sind nämlich von einem fingierten Unfall ausgegangen. Und warum? Neben den üblichen Kriterien – u.a. Auffälligkeiten bei der Historie des Unfallwagens, Bedenken gegen die Zufälligkeit des “Unfallgeschehens” weist auch das OLG im OLG Düsseldorf, Urt. v. 19.03.2013 – 1 U 99/12 – auf folgende Besonderheit hin…

    226 Leser - Strafrecht Blogin Strafrecht Zivilrecht -
  • Forscherin über Arbeit in Jobcentern - „Vieles nach Sympathie entschieden“

    …Harter Job im Jobcenter: Die Sozialforscherin Natalie Grimm über die Willkür der Behörden, die durch überlastete Mitarbeiter entstehe. Natalie Grimm: Auch wenn es furchtbar und eine absolute Ausnahme ist, überrascht es mich nicht sehr. Ich war relativ erschrocken von den Interviews, die wir mit Mitarbeitern des Hamburger Jobcenters geführt haben…

    223 Leser - sozialrechtsexperte


  • Rezension Zivilrecht: Unfallversicherung

    … versicherungsrechtlichen AVB'S – entsprechend der jeweiligen Klauseln in den Musterbedingungen, so wie sie der GDV empfiehlt. Vor Ziff. 1 der AUB gibt Grimm einen sehr schönen Überblick über den Sinn und Zweck einer Unfallversicherung und deren geschichtlichen Entwicklung. Die Vorbemerkungen sollten zum Verständnis dieser Versicherung unbedingt gelesen werden…

    13 Leser - Die Rezensentenin Zivilrecht -
  • Recht elitär: Benjamin Lahusen porträtiert Savigny

    … Vorlesungen, Karoline von Günderrode bricht er das Herz, Bettine von Arnim und Clemens Brentano sind enge Freunde, Wilhelm von Humboldt holt ihn an seine Reformuniversität nach Berlin – mehr Romantik und Reformgeist konnte man in Deutschland kaum um sich haben. Und doch blieb Savigny ein entschiedener Verfechter der Restauration, „ein Aristokrat…

    94 Leser - Verfassungsblog
  • NPD-Verbotsverfahren immer kurz vor der Bundestagswahl

    … Max Steinbeis hat in seinem Verfassungsblog ein äußerst lesenswertes Interview mit dem ehemaligen Verfassungsrichter Dieter Grimm geführt, der einem neuen NPD-Verbotsantrag eher kritisch gegenübersteht und außerdem darauf hinweist, dass ein solches Verbot auch vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) kippen könnte, da die Hürden…

    102 Leser - Internet-Law
  • NPD-Verbot: Juristisch riskant und politisch fragwürdig

    … Herr Grimm, heute beraten die Innenminister über einen neuen Anlauf, die NPD in Karlsruhe als verfassungswidrig verbieten zu lassen. Was würden Sie ihnen raten? Ich würde ihnen raten, vor der Entscheidung noch einmal Art. 21 des Grundgesetzes zu lesen. Dort steht alles, was relevant ist. Nämlich? Art. 21 stellt drei Bedingungen für ein…

    146 Leser - Verfassungsblog
  • Dignity Is Here to Stay: Revisiting Understandings of Human Dignity at Oxford

    … It is a splendid sunday in Paris, and I am just back to the continent from an exciting conference at Oxford, organized by Christopher McCrudden and Jeremy Waldron. For three days, an impressive line-up of more than 40 speakers gathered at Rhodes House to discuss the meaning and scope of Human Dignity in an interdisciplinary (I would rather label…

    21 Leser - Verfassungsblog
  • “Scobel: Essen – getäuscht und abgespeist?”

    … Was sagt IHNEN der Begriff Shelf Life? Das erfahren Sie hier, im Beitrag bei 3Sat “Scobel: Essen – getäuscht und abgespeist?” ~58 Min. als Video dort on Top of Site zur Ausstrahlung des Beitrags vom 1.3.2012; Weiterer Sendetermin: Donnerstag, 28. Juni 2012, 21:00 Uhr) ……und beim Beitrag: “Wir leben in einer Essensmatrix” Essen wir uns krank…

    19 Leser - Jus@Publicum
  • Dieter Grimm zum Hören: Das Öffentliche Recht vor der Frage nach seiner Identität

    … Am 14. Mai 2012 sprach Dieter Grimm im Wissenschaftskolleg über “Das Öffentliche Recht vor der Frage nach seiner Identität”. Nach einer Begrüßung durch Rektor Luca Giuliani führte Samantha Besson den Redner ein und moderierte den Abend. Nachhören lässt sich diese Sitzung des Berliner Seminars Recht im Kontext nun hier. Den Vortrag gibt es bald auch zum Nachlesen. …

    14 Leser - Verfassungsblog
  • Dieter Grimm zum 75. Geburtstag

    … Von OLIVER LEPSIUS Dieter Grimm feiert heute seinen 75. Geburtstag. Dazu gratuliert der Verfassungsblog auf das Herzlichste! Mit großer Anerkennung und Respekt blicken wir auf ein eindrucksvolles Leben im Dienste des Verfassungsrechts, der Grundlagen des Rechts, für die internationalen wie interdisziplinären Beziehungen des Rechts, für die…

    12 Leser - Verfassungsblog
  • In der Form ein unmögliches Amt!

    … Von HANS MICHAEL HEINIG Christian Wulff ist zurückgetreten. „Endlich!“, werden wohl die meisten Bürger denken. Bundeskanzlerin Merkel hat angekündigt, koalitionsübergreifende Gespräche über die Neubesetzung anzustreben. Sie kommt damit einer weit verbreiteten Sehnsucht entgegen – der Sehnsucht nach einem Bundespräsidenten als Macht über den…

    92 Leser - Verfassungsblog


  • De Has un de Swinegel – aus dem Hannoverschen Volksblatt.

    … „Hannoverschen Volksblatt“. 1843 wurde es dann erst von den Brüdern Grimm als Nr. 187 in die 5. Auflage der Kinder- und Hausmärchen aufgenommen. Ein bisschen kommt mir das dieser Tage immer wieder in den Sinn, dat Märchen. Von „de Has un de Swinegel“. Beim Lesen vieler Blätter, anderer als seinerzeitiger Hannoverscher Volksblätter, anderer Blätter, im…

    17 Leser - Jus@Publicum
  • Und er greift doch ein

    … nicht ganz zu Unrecht die derzeitige Situation zwischen der Bild-Zeitung und Christian Wulff beschreiben, über den ja eigentlich keiner schreiben will - und es doch alle tun. Im Verfassungsblog erklärt nun Dieter Grimm, RiBVerfG a.D., bei diesem Anruf könne es sich unter gar keinen Umständen um einen Eingriff in die Pressefreiheit handeln. Soweit er…

    226 Leser - De lege lata
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK