Greenpeace

Greenpeace [ˈgriːnpiːs] ist eine 1971 von Friedensaktivisten in Vancouver, Kanada, gegründete transnationale politische Non-Profit-Organisation, die den Umweltschutz zum Thema hat. Sie wurde vor allem durch Kampagnen gegen Kernwaffentests und Aktionen gegen den Walfang bekannt. Später konzentrierte sich die Organisation darüber hinaus auf weitere Themen wie Überfischung, die globale Erwärmung, die Zerstörung von Urwäldern und die Gentechnik.Greenpeace hatte nach eigenen Angaben im Jahr 2012 rund drei Millionen Fördermitglieder und beschäftigte rund 2.400 Mitarbeiter. Greenpeace Deutschland hat mehr als 580.000 Fördermitglieder (2012). Es gibt über 40 Greenpeace-Büros weltweit.
Artikel zum Thema Greenpeace


  • Greenpeace Energy: EEG-Reform bremst Bürgerenergieprojekte aus

    … geäußert. Die zuständigen Ausschüsse des Bundesrates empfehlen u.a., eine Verordnungsermächtigung zu verabschieden, um zu ermöglichen, dass Stromkunden direkt aus Wind- und Solaranlagen versorgt werden können. Das Bundeswirtschaftsministerium allerdings lehnt den Vorschlag nach Erkenntnissen von Greenpeace Energy kategorisch ab und verweist dabei…

    Dr. Peter Nagel/ LEXEGESE- 39 Leser -
  • ‘Arctic 30’ bring case to European Court of Human Rights

    …(LEXEGESE) - According to Greenpeace, the group of Greenpeace activists and freelance journalists who collectively became known as the ‘Arctic 30’ applied to the European Court of Human Rights requesting damages from the Russian Federation, as well as a declaration that their apprehension and detention were unlawful on 17th March 2014…

    LEXEGESE- 14 Leser -
  • Verpflichtende Direktvermarktung hebelt Einspeisevorrang für Erneuerbare aus

    …(LEXEGESE) - Sigmar Gabriels Plan einer Vermarktungspflicht für Erneuerbare Energien begünstigt nach Ansicht von Greenpeace Strom aus Kohle und Atom. Gleichzeitig verhindere der SPD-Wirtschaftsminister, dass Deutschlands Energiesystem flexibler wird und sich dem Bedürfnis der Energiewende anpasst. Zudem machen die geplanten Änderungen die…

    LEXEGESE- 17 Leser -
  • Russian authorities say Arctic 30 cannot return home

    …(LEXEGESE) - According to Greenpeace, the Russian authorities have told the Arctic 30 that they cannot leave the country, defying the ruling of an international court which ordered that they should be allowed to go home immediately. Russia’s Investigative Committee has written to one of the 30 - Anne Mie Jensen from Denmark - indicating…

    LEXEGESE- 14 Leser -
  • Offener Brief gegen jede Form anlassloser Überwachung

    …, Transparency International, Wikimedia Deutschland, Digitalcourage, Deutscher Journalisten-Verband, Digitale Gesellschaft und Arbeitskreis gegen Internet-Sperren und Zensur unterzeichnet worden. Es besteht für jeden die Möglichkeit diese Forderungen zu unterstützen und den Brief mitzuzeichnen. Als einer der Erstunterzeichner möchte ich Sie/Euch bitten, sich dem offenen Brief unter stopsurveillance.org anzuschließen. …

    Internet-Law- 42 Leser -


  • Greenpeace verliert in Kalifornien

    …Gegen eine Verfügung zugunsten einer Ölfirma wandte sich Greenpeace an das Bundesberufungsgericht des neunten Bezirks der USA in San Francisco. Das Gericht hob das Verbot der Annäherung an arktische Bohranlagen nicht auf, und die beantragte senatsübergreifende Neubefassung mit dem Antrag gegen die Injunction lehnte es ebenfalls ab. Die…

    German American Law Journal :: US-Recht auf Deutsch- 8 Leser -
  • Atommülldeponie: Ärmelkanal – Versenkt und vergessen

    … Atommüll einfach über Bord geworfen, das galt jahrzehntelang als sichere Entsorgung. Nur Greenpeace kämpfte in Schlauchbooten gegen die Versenkungen. 1982 wurden die Verklappungen verboten, weltweit. Was ist aus dem Atommüll geworden? Die ARD befasst sich damit in ihrem heutigen Mittagsmagazin damit. Grenzenloses Risiko…

    Jus@Publicum- 22 Leser -
  • Drei Viertel der Deutschen wollen Ausbau der Erneuerbaren Energien nicht bremsen

    …(LEXEGESE) - Laut eine Mitteilung von Greenpeace vom 21. März 2013 fordern 75 Prozent der Deutschen von der Bundeskanzlerin einen ungedrosselten Ausbau der Erneuerbaren Energien. Sie lehnen die von der Bundesregierung vorgeschlagene Strompreisbremse ab. Das habe eine repräsentative Umfrage von TNS Emnid im Auftrag von Greenpeace ergeben. 87…

    LEXEGESE- 13 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK