Grand Theft Auto

  • Lacey = Lindsay? Computerspielfiguren mit realem Vorbild

    … Menschenrechtsverletzungen absitzt, fühlt sich verunglimpft, weil er in Call of Duty: Black Ops II als Bösewicht auftaucht. Ob er sich als Nicht-Amerikaner allerdings auf das right of publicity berufen kann, ist zumindest nicht ganz klar. Amerikanerin und derzeit auch nicht inhaftiert ist dagegen Lindsay Lohan, die sich in der Figur der Lacey Jonas aus Grand Theft…

    85 Leser - Onlinespielerecht
  • Sex, Leichen und Video(spiele)

    … virtuellen Welten” Thomas-Gabriel Rüdiger. Die Veröffentlichung auf Criminologia erfolgt mit Einverständnis des Autoren. Eine annähernd grenzenlose Freiheit in virtuellen Welten kennt man eigentlich nur von Online-Spielen und Lebenssimulationen. Spiele wie Fallout 3, Grand Theft Auto oder auch die Elder Scrolls Reihe haben in der…

    70 Leser - criminologia
  • Online.Spiele.Business: Spektakuläre Pleite

    … Es ist im Gamescom-Trubel etwas untergegangen: Diverse Portale berichten, dass Realtime Worlds Insolvenz angemeldet habe. Damit würde eines der amitioniertesten Onlinespieleprojekte in Europa plötzlich beendet werden. Das von Grand Theft Auto Entwickler David Jones gegründete Unternehmen Realtime Worlds hatte über 100 Millionen US Dollar…

    20 Leser - Onlinespielerecht


  • Videospiel und Redefreiheit

    …CK - Washington.   Verletzt Grand Theft Auto durch die Entstellung realer Orte, Läden und Marken das Markenrecht echter Inhaber, die an den fiktiven Orten im Spiel erscheinen, das Geographie und Charakter der darge­stellten Gegenden verzerrt darstellt? Beein­trächtigt der Pig Pen in GTA den echten Play Pen-Club? Das Bundes­berufungs­gericht des…

    42 Leser - German American Law Journal :: US-Recht auf Deutsch
  • Sonntagslinks

    … Urheberrechtsklage: Franzose verkauft falsche Tim und Struppi-Comics Das neue Logo der Grünen - diesmal ganz basisdemokratisch Counterfeit Coffee Break 6 A Brand New HEAD - Corporate Design Grand Theft Auto …

    23 Leser - MarkenBlog
  • Computerspiele und Gewalt

    … entwendeten Dienstwaffe, nachdem er wegen Autodiebstahls vorübergehend festgenommen worden war. Der Täter hatte offenbar "Grand Theft Auto III" bei einem "Gamestop"-Markt und "Grand Theft Auto: Vice City" in einer Wal-Mart-Filiale erworben, als er noch nicht 17 Jahre alt war - beide Spiele dürfen in den USA nur an Jugendliche über 17 verkauft werden. Neben…

    38 Leser - Streitsache / Blog
  • Jack Thompson weiß, was Amerikas Jugend verdirbt

    … entwendeten Dienstwaffe, nachdem er wegen Autodiebstahls vorübergehend festgenommen worden war. Der Täter hatte offenbar "Grand Theft Auto III" bei einem "Gamestop"-Markt und "Grand Theft Auto: Vice City" in einer Wal-Mart-Filiale erworben, als er noch nicht 17 Jahre alt war - beide Spiele dürfen in den USA nur an Jugendliche über 17 verkauft werden. Neben…

    21 Leser - Streitsache / Blog
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Top-Meldungen täglich zum Frühstück
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK